Rauchgeruch verhindern an Elektrogeräten


Wir sind Raucher und haben einen unüberdachten Balkon. Da wir nicht in der Wohnung rauchen wollen, bleibt bei uns der Abstellraum auf dem Flur mit Kippfenster. Wir haben dort unseren Kondenstrockner, sowie Putzmittel usw. stehen. Ich möchte nicht, dass die >Elektrogeräte den Rauchgeruch annehmen. Habt ihr einen Tipp?


Mein Tipp wäre, mit Regenschirm auf dem Balkon zu rauchen.

Eigentlich wäre mein Tipp ja, nicht zu rauchen, weil ich denke, dass ihr eure Körper nicht schlechter behandeln solltet als eure Elektrogeräte. Aber ich nehme an, dass diese Option wegfällt.


Meine Tips wären:

entweder ganz mit dem Rauchen aufhören oder raus auf die Strasse gehen.

Abstellraum hört sich nach einem kleinen Raum an, auch wenn er ein Fenster hat. Da werdet Ihr meiner Meinung nach kaum einen Weg finden, zu verhindern, dass die Sachen Euren Qualm aufnehmen.

Wenn Ihr einen Balkon habt, geht darauf.

Gruß

Highlander


Als Zusatz: Bitte nur ernstgemeinte Antworten. >Ich weiß ja selbst, wieso ich die Option auf dem Balkon zu rauchen ausschließen muss und dieses wird hier auch nichts zur Sache tun. Also bitte ehrlich gemeinte Antworten zu Tipps im Umgang mit Nikotinablagerungen und Rauchgeruch, danke!


Ernstgemeinte Antworten zu geben ist nicht immer leicht in einem Forum. Jeder hat hier andere Ansichten.


Nun aber zur eigentlichen Frage:
Hast du schon mal versucht, deine Gerätschaften mit Kunststoffbeutel zu schützen?

Beim Kondenstrockner eignet sich das wohl eher nicht. Ich weiß auch nicht, was du sonst noch für Elektrogeräte du dort verwahrst.
Aber kleinere Geräte wie oder BBA sind auch bei mir eingetütet.


Ich denke, du hast zwei ernstgemeinte Antworten bekommen. Was meinst du denn, wie man Rauchgeruch von einem Raum fernhalten kann, in dem man raucht? :verwirrt:


fenster raus und sowas rein


:D


Du kannst sie regelmäßig mit Essigreiniger abwaschen, sofern das Material das aushält.
Essig ist der Qualmgeruchkiller Nr. 1 für mich.


Es geht darum, dass sich das Nikotin nicht so stark ablagern kann, dass ich die Elektrogeräte nicht mehr entqualmen kann. Dass man den Rauch darin riecht, ich glaube das ist jedem klar. Aber es gibt halt Tricks, wie man dieses minimiert. Das hätte ich unter Anderem gern gewusst. Der Essigreiniger ist doch shcon mal eine ganz gute Idee. Danke dafür :)


Hallo,gruebchen !

Es gibt im Drogeriemarkt auch sogenannte"Geruchsfresser",die hatte ich auch im Badezimmer(Katzenklo).Vielleicht helfen die ja.
Viel Erfolg !

VLG :blumen:
Pompe


In einem Raum, in dem geraucht wird, fangen die darin stehenden Sachen mit der Zeit zu müffeln nach Kippenrauch. Da nützt auch das rumputzen mit Reinigern oder irgendwelche Geruchskiller nichts. Der Rauch kriecht auch in die Geräte rein und dann müffelts innen in den Geräten mit der Zeit. Der Raum müsste schon extrem gut belüftet sein, damit das nicht passiert.

Fazit: Aufhören mit der Raucherei. Billiger, gesünder und die Bude stinkt nicht. :blumen: :blumen:



Kostenloser Newsletter