Mogelpackung Job-Wunder


Aber für mich ist das Jobwunder nichts als eine Mogelpackung!

Denn bei Arbeitslosen ist das so:

Wer Krank ist ,ist nicht mehr Arbeitslos

Wer eine Maßnahme macht,ist nicht mehr Arbeitslos

1.50€ Jober sind,nicht mehr Arbeitslos

Wer bei einer privaten Arbeitsvermittlung ist,ist nicht mehr Arbeitslos

Und dann sind da noch die Arbeitslosen die etwas zuviel Geld haben und so keine Leistungen bekommen,aber die auch Arbeitslos sind

usw.usw.usw. :pfeifen:


ja ich stimme dir voll und ganz zu es kann nicht sein das die politiker ist in ein schönes licht rücken wollen obwohl wir sooo viele arbeitslose haben ;)


OK!

aber

so Rechnen die doch schon ewig, das heißt für mich die haben wirklich die Arbeitslosenzahl gesenkt und wir Deutschen reden diesen Erfolg mal wieder schnell klein indem wir schnell sagen die Zahl wäre höher wenn, da auch alle drin wären.
Ja das ist bekannt aber für mich nicht ausschlaggebend, denn die Zahl der Menschen die in der Statistik noch drin sind wurde gesenkt.


PS: Ich finde es nicht schön das die Politik die zahlen so berechnet wie es jetzt ist, mir wäre lieber sie würden die Zahlen uns ungeschönt präsentieren mit allen die eben da hinein gehören.

PS2: was ich aber auch zum KOTZEN finde das sich die Superministerin hin stellte und die Zahlen verkündete um ihr Image aufzupolieren und die "normalen" Abläufe das es die Bundesagentur für Arbeit dies tut eingehalten wurden. Pfui Frau Arbeitsministerin Ursula von der Leyen sie sind Profilgeil...

Zitat (wurst @ 28.10.2010 09:15:32)
Aber für mich ist das Jobwunder nichts als eine Mogelpackung!


Für mich auch, aber ob über geschönte Statistiken oder peng: Eine ganz schlau angelegte, zur richtigen Zeit lancierte Geschichte.
Wer debattiert da gerade über die Notwendigkeit vieler neuer Zuwanderungs-Fachkräfte aus dem Ausland? :pfeifen:

Damit die Emotionen darüber im eigenen Volk (wie... haben wir denn nicht eine einzige eigene Fachkraft mehr?! Aber die wäre ja möglicherweise viel teurer...) nicht zu hoch kochen, ist es doch sehr passend, gleich hinterher ein großartiges neues Jobwunder (alle freuen sich jetzt, bitte sofort!) allgemein publik zu machen, oder nicht? Wir haben durch das Jobwunder urplötzlich anscheinend so wenig Arbeitslose, daß wir unbedingt noch Kräfteverstärkung von von außen brauchen... macht doch Sinn, oder nicht? :ph34r:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 29.10.2010 01:39:31

Klar gibt es Jobs. Und was für welche
Meine Freunding war erst wieder zu einem Vorstellungsgespräch. Sie könnte von jetzt auf sofort anfangen.
Es handelt sich um eine Stelle als Kuchenverkäuferin und Serviererin, da ein ziemlich großes Cafe dabei ist. Sonntags ist auch geöffnet. Das wäre für sie alles kein Problem, aber 35 Stunden die Woche und nur 5,55€ Brutto Stundenlohn. Sie ist alleinstehend und muß für alles selbst aufkommen. Dazu kommt noch Busgeld.
Sie will es aber trotzdem versuchen. Die ersten paar Wochen muß sie natürlich umsonst arbeiten (AA zahlt dann).


Zitat
Wer Krank ist ,ist nicht mehr Arbeitslos

Wer eine Maßnahme macht,ist nicht mehr Arbeitslos

1.50€ Jober sind,nicht mehr Arbeitslos

Wer bei einer privaten Arbeitsvermittlung ist,ist nicht mehr Arbeitslos

Und dann sind da noch die Arbeitslosen die etwas zuviel Geld haben und so keine Leistungen bekommen,aber die auch Arbeitslos sind


Stimmt, aber die gab es auch bei 5Mio Arbeitslose zusätzlich oben drauf.

Die jetzige Regierung brauch sich nicht zu loben, die Weichen wurden schon früher gestellt.
Die Folgen der Arbeit dieser Regierung wird uns in ein paar Jahre die Zornesröte ins Gesicht treiben.
Und wenn erst die Rentner mit nur noch 40% ihre Lohnes leben müssen... :pfeifen:

Real über 9 Millionen Arbeitslose
Die Tricks der Bundesregierung
weiter:
http://linkszeitung.de/sozarb101028liz.html
Die Arbeitslosen-Lüge
Regierungspropaganda rechnet Arbeitslosenzahlen schön. DGB korrigiert amtliche Jubelzahlen: Statt unter 3 Millionen, befinden sich derzeit rund 4,5 Millionen Menschen auf Arbeitssuche. Etwa acht Millionen Menschen beziehen zudem Hartz IV Leistungen.
weiter:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/668...eitslosen-luege
Alles Lug und Trug !



Kostenloser Newsletter