kratzende wollsocken


was kann ich tun wenn wollsocken/pullis jucken?


gar nichts kann man da tun, leider. Es ist manchmal auch eine Sache der Empfindlichkeit. Manche Leute macht ein Wollschal oder so gar nichts aus, die andern juckt es gleich.

Wollsocken könnte man im Winter über dünne Socken in den Stiefeln anziehen. Ebenso beim Wollpulli als Überzieher über einen dünnen Pulli. Man braucht immer was drunter.

Golf

Bearbeitet von Golf am 04.11.2010 16:08:13


Hallo maria80 - :blumen: !
...das hat Wolle nun mal so an sich (außer Kaschmir...aber Socken?).

Ich bin da auch sehr empfindlich und ziehe immer noch etwas Dünneres darunter an - das trägt z.B. bei einem Wollpulli gar nicht so auf und man hat die Fusseln, gerade bei Wollsocken, nicht an der Haut kleben.

Bin aber auch mal gespannt auf die anderen Antworten - vllt. kann uns beiden ja geholfen werden? :unsure:


Hm, Wollsocken, die jucken bzw kratzen? nu strick ich schon seit heldengedenken, will sagen nach gefühlten 100 jahren, selber Socken, ich favorisiere ein Minimum von 75 % Schurwolle und 25 % Poly, gern auch noch 80 % Schurwolle, oder für Sommersocken 100 % Bambus oder baumwolle.

und ich hab im Leben noch nie nen Juckreiz am Fuss gehabt *komischdenk

gut, bei Wollpullovern oder Norwegerjacken sieht die Nummer schon anders aus, da juckts dann auch mich mal gern, also trag ich auch ein dünnes langärmliges Teil drunter - schon hat der Juckreiz keine Chance mehr.

das mit den dünnen Socken unter den Wollsocken find ich auch ne gute Alternative.

Vielleicht bist du auch einfach nur extrem empfindlich.

Ich wasche Wollpullis (ich mein schon die mit nem guten Prozentanteil richtiger Wolle und nicht die Plastikwolle) mit der Hand, und das grundsätzlich, aber ne absolute Lösung für dein Problem kann ich dir wohl auch nicht anbieten.


Oh, wenn man empfindlich drauf reagiert, dann können auch die weichsten Wollsocken kratzen. Da hilft dann nur, auf Schurwolle zu verzichten oder irgend etwas Baumwollenes dazwischenziehen.


Habe mir letztes Jahr einen Schal aus einer ganz knallbunten Wolle gestrickt, die ich unbedingt haben mußte und wie das Teil fertig ist stell ich fest das ich mich zu tode kratzen könnte wenn ich es trage.
Ideenkiste im Hirn aufgerufen: Wolle wäscht man gern mit Schampoo warum dann nicht ne Sülung für weiche Wolle? Habe eine Handvoll billiger Haarspülung im Waschbecken aufgelöst und den Schal so gespült, das ktatzen ist ziemlich weggegangen. Weiß nich ob es bei jeder Wolle geht aber 3 Teile habe ich inzwischen so behandelt mit gutem Erfolg.


Habe mal gelesen, dass das Kratzen aufhörte, als jemand einen solchen Pullover einige Tage ins Teifkühlfach gelegt hatte:

https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/categ...rticle_id/22087

In diesem thread wird das erwähnt, und auch anderes empfohlen.

Kannst ja auch mal googeln mit"Kratzende Wollpullover" oder so.

Viel Erfolg!



Kostenloser Newsletter