Pferd hat stark geschwollenes Glied: Tierarzt kommt morgen nachmittag...


Huhu. Ich wollte vorab mal hören ob jemand sich auskennt, weiß was es sein könnte.
Träumer ist jetzt 18 Jahre, Zweibrückerwallach. Er steht in Herde mit 15 Pferden gemeinsam im Freien.
Ich hab vorhin geguckt und zufällig gesehen das sein Genitalbereich stark geschwollen ist. Ich bin nicht mal sicher ob er sein bestes Stück noch ein- oder ausfahren kann.
Ich hab den Tierarzt angerufen. Da es schon so spät war sagte er, er könne auch morgen kommen. Denke auch die Schwellung ist nicht seit einem Tag erst.
Weiß da jemand Rat? Kennt sich damit jemand aus? Wie gesagt, Tierarzt kommt eh, dachte nur es wäre beruhigend schon vorher was zu hören, mache mir jetzt doch große Sorgen (es kommt wies sein muss natürlich immer alles aufeinander, erst schläft unsere Kleine wieder und jetzt hat das Pferd Sorgen).....

Danke


Naja, es gab zwar leider keine Antworten, aber ich möchte euch doch nicht im Unwissen lassen.
Träumer geht es soweit besser. Die Tierärztin war da, hatte ihm mehrfach Antibiotika gespritzt und gab mir noch welches für die Tage mit.
Sein Glied ist daher so dick geschwollen, weil durch das Secret Bakterien eindrangen und diese eine Entzündung verursachten. Sie sagte mit Ausspülen mit Leitungswasser und dem Antibiotika wirds die Tage def. besser werden.
Trotzdem vielen Dank an alle.
Ich hoffe das mein Beitrag ggf. einem anderen weiter helfen kann :)


Hallo Brinarina,

ich hätte Dir echt liebend gerne weiter geholfen, aber mit Pferden kenne ich mich leider gar nicht aus - obwohl ich sie total liebe. :wub:

Bin echt froh, dass Deine Tierärztin mittlerweile da war und ich freue mich, dass das Antibiotika angeschlagen hat und es Träumer schon ein bisschen besser geht :wub: :wub: :wub:

Ich wünsch Euch bzw. Träumer weiterhin gute und schnelle Besserung :blumengesicht:

Seid beide lieb gedrückt vom Bonsai :trösten:


ja ich wünsche euch auch viel Glück weiterhin, und sehr gute Besserung für Träumer. :wub: :wub:

ich kenne mich leider auch nicht mit Pferden aus. :trösten:


Von mir auch gute Besserung dem "Kleinen"! :wub:

Mit Pferden kenn ich mich auch nicht aus,
außer, dass ich 2x in 10 Jahren mal draufsitze...
Aber anschauen mag ich sie gern!


Brinarina, wie oft reinigst Du die Schlauchtasche? Es gibt Wallache die schmuddeln sich da regelmässig zu, bei anderen passiert das nie. Alle paar Tage mal mit einem mit Vaseline eingeriebenen Gummihandschuh reinfahren und den Schmodder ausräumen. Für die akute Entzündung eignen sich Spülungen mit abgekühltem Kamilletee (oder Kamillosan aus der Apotheke).

Einer der Gründe, warum ich nur Mädels habe... :P



Kostenloser Newsletter