Argumente für ein eigenes Pferd: Sollten überzeugend sein

In: Tiere
Hallo
Ich weiß, dass diese Frage hier oft gestellt wird.Trotzdem möchte ich sie stellen.
Was sind eurer Meinung nach überzeugende Argumente für ein eigenes Pferd? Wir lange seid ihr geritten bis ihr ein eigenes bekommen habt?
Ich bin zwar erst 12 aber reite schon seit ich denken kann. Auch eine Reitbeteiligung hatte ich schon. Ein Isländer. Wurde aber leider verkauft. Meine Eltern verdienen durchschnittlich normal aber es wird auch viel ausgegeben. Leider. Für ein eigenes Turnieroferd wird es nicht reichen.Aber ich will auch kein Turnierpferd. Ich will ein Pferd mit dem ich meine Zeit verbringen kann und eine tiefe Bindung aufbauen. Ich will es nicht von einem Turnier zum anderen hetzen. Ein kleines Hofturnier villeicht ist aber kein Muss.
Meier Eltern sagen da ich nächstes Jahr schon in der 10 klasse bin habe ich keine zeit das stimmt aber nicht. Sie sagen ich soll mir ein Pferd kaufen wenn ich selbst arbeite. Versteh ich ja aber das dauert noch sooo lange.außerdem sagen und wass ist wenn du älter bist und dich Pfetde nicht mehr interessieren? Pferde sind aber mein Leben!
Außerdem sind meine Eltern nicht bereit mehr als 100€ pro Monat für ein Pferd auszugeben.Aber ein Pferd kostet mehr.
Ein Fohlen wäre billiger, ich weiß es müsste ausgebildet werden und so aber ich kenne jemanden der würde das kostengünstig machen.
Bitte um schnelle Antwoerten
Wenn du schon bald in der zehnten Klasse bist, kannst du ja danach arbeiten gehen und Geld für dein eigenes Pferd verdienen.

Und du hast kluge Eltern, wirklich.

Die wissen nämlich, nur was man selbst geschafft hat, wertschätzt man auch echt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Deine Eltern machen das schon richtig. Setz dich erstmal auf den Hosenboden und sieh zu, dass du deine Schule ordentlich schaffst und einen guten Abschluss hinlegst.

Kauf dein Pferd von deinem eigenen Geld, wenn es soweit ist.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Liebes Horsegirl,

ich bin der Meinung, dass man Eltern zu nichts überreden kann, was sie nicht wollen. Hier bei Frag-Mutti gab es schon viele junge Mädchen, die unbedingt ein eigenes Pferd haben wollten und dafür Argumente suchten. Ich habe mal zwei Themen rausgesucht, vielleicht magst Du dich da ja mal durchlesen? Du wirst sehen: ein eigenes Pferd wird - sofern Deine Eltern nicht mehr als 100 Euro/Monat ausgeben wollen, solange warten müssen, bis Du selbst das Geld hast, um dieses Hobby komplett zu finanzieren.

Perdewunsch Nr 1
Pferdewunsch Nr 2

Kleiner Nachtrag:
Ein Fohlen ist im übrigen nicht unbedingt billiger, möglicherweise in den Anschaffungskosten aber: was ist denn, wenn das Tier mal krank wird und einen Tierarzt benötigt? Möglicherweise mal teure Medikamente oder eventuell sogar mal eine OP? Wer zahlt das denn dann? Hast Du so viel Taschengeld gespart, dass Du das finanzieren könntest? Oder würdest Du das dann von den Eltern erwarten?

Bearbeitet von Binefant am 22.11.2015 17:48:48
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hab schon gespart es würde reichen für eine OP und so außerdem bekommen ich wenn ich 18 bin mein Konto aufgelöst dass heißt noch ein paar Tausend
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nachtrag:
Ich hab meine Eltern schon so weit gebracht dass ich mit 16 ein Pferd bekomm
Wenn ich in der Schule gut bin (Bon auf ne Gymnasium ) und ich alles genau durchdacht habe nicht dass das Pferd nur noch auf der Koppelung steht und nichts tut weil ich pferde nicht mehr mag sagen meine Eltern. Naja aber ich reite seit ich denken kann Pferde spielen eine wichtige Rolle in meinem leben
Ich bin mir schon im klaren dass ein Pferd wenn es krank ist einfach mal so 5000 kosten kannn oder mehr. Ja aber so viel Taschengeld hab ich.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich schließe mich der Meinung Deiner Eltern an. Wenn Du dann 18 bist, also in 6 Jahren, kannst Du selbst darüber entscheiden. Ich rate Dir aber, nicht Dein ganzes Konto für ein Pferd zu plündern. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Horse girl1, 22.11.2015)
... Ich bin zwar erst 12 aber reite schon seit ich denken kann. ... da ich nächstes Jahr schon in der 10 klasse bin ...

:hmm: dann wurdest Du wohl schon im Kindergartenalter eingeschult oder hast etliche Klassen übersprungen :hmm:

Doch ich sehe das genauso wie die anderen @Muttis: Man sollte sich nur kaufen, was man selbst bezahlen und unterhalten kann.

Grüßle,

Egeria

P.S.: Die Aussicht, sich ein eigenes Pferd kaufen zu können, sollte doch eine sehr starke Motivation sein, einen supi-dupi Schulabschluss hinzulegen. Meinst Du nicht auch?

Tante Edit ergänzt noch: Willkommen bei den Muttis.

Bearbeitet von Egeria am 22.11.2015 18:39:44
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Horse girl1, 22.11.2015)
Nachtrag:
Ich hab meine Eltern schon so weit gebracht dass ich mit 16 ein Pferd bekomm

Dann zeige Deinen Eltern bis dahin, dass Du bereit bist, die Verantwortung für ein eigenes Pferd (und das kann immerhin bis zu 25-30 Jahren sein!) zu übernehmen. Was sind schon 4 Jahre, wenn Du dann für 25 Jahre ein eigenes Pferd haben könntest. Wir sprechen uns dann in 4 Jahren noch einmal wieder, ob Du dann immer noch unbedingt für die nächsten 25-30 Jahre eine Pferdeverantwortung übernehmen willst ;-)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja ich habe einige Klassen übersprungen
Bitte um weitere antworten
Gefällt dir dieser Beitrag?
Meine weitere Antwort lautet:

Mit 16 Jahren ein eigenes Pferd zu haben ist toll.
Und Kinder sollten noch kein eigenes Pferd haben, wenn sie nicht grad Farmerkinder oder dergleichen sind :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Seit wann habt ihr eigene Pferde?
Wie habt ihr sie bekommen?
Ein paar Argumente könnt ihr doch bringen
Gefällt dir dieser Beitrag?
:o

Wer bestimmt das denn?

Kriege du mal deine Eltern auf die Reihe rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also ich finde, mit 12 Jahren solltest Du Dich auf Schleichpferde konzentrieren.

Oder suche Dir eine neue Reitbeteiligung.
Ich glaube, auch wenn Du einige Klassen übersprungen haben solltest, bist Du noch nicht reif genug, um zu übersehen, was für Arbeit ein solches Pferd macht.
Irgendwann wirst Du in das Alter kommen, wo Jungen und Discos interessant werden. Und dann? Dann ist das Pferd da. Und ich als Junge würde ungern ein Mädchen mit einem Pferd teilen wollen. Obwohl so eine Nacht im Stroh....

Neben einer Reitbeteiligung könntest Du mal über eine Pflegebeteiligung nachdenken. Nur um zu sehen, was da an Aufgaben auf Dich zukommen, die mit der Schule koordiniert werden müssen.

Ausserdem glaube ich kaum, dass man mehr als 2 Klassen überspringen kann.....
Du müsstest ja mindestens 4 Klassen übersprungen haben.

Gruß

Highlander

Der auf seiner Burg mehr als genug Zossen rumstehen hat.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Eine Reitbeteiligung wäre mir auch recht
Wisst ihr wo ich eine gutE finden könnte ich hab schon gesät aber im interner ist nix gutes.

Ich wohne in Lu Oggersgeim 67071 die reitbeteiligung sollte nicht mehr als 10 km entfernt sein.
Das Pferd sollte maximal 150 sein.
Außerdem müsst ihr auf mein Alter achten. Ich bin erst 12
Freue mich auf Antwoerten
Gefällt dir dieser Beitrag?
Eine Zwölfjährige hätte bei mir kein Handy und kein Laptop oder Tablet oder ähnliches.
Und würde um diese Zeit längst schlafen.
Wer mit 12 schon in die 9. Klasse geht, sollte doch intelligent sein und nicht so merkwürdig fragen.
Und hier ist nun mal kein Pferdeforum.
Deine Reitbeteiligung suche dir mal fein selbst.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Argumentation von @Highlander finde ich sehr gut durchdacht, logisch und durchaus praktikabel. Er hat meiner Ansicht nach die besten Argumente für Deinen Wunsch, wieder auf dem Pferderücken zu sitzen, angebracht.

Wo bist Du denn vorher geritten? Da waren doch sicherlich noch mehr jugendliche Reiterinnen, zu denen Du möglicherweise noch Kontakt hast. Trigger die doch mal an. Meiner Erfahrung nach kennt man sich in den jeweiligen Sportlerkreisen. Vielleicht haben Deine Freundinnen einen Tipp, wo eine Pflege- und Reitbeteiligung in Deinem unmittelbaren Umfeld zu finden wäre.

Da fällt mir noch etwas Anderes dazu ein: Wenn Du ein feines Abi hinlegst, hast Du möglicherweise auch den Wunsch, zu studieren. Ein Studium ist sehr zeitintensiv. Es sei denn, Du findest einen Studienplatz zur Pferdewirtin.

Grüßle,

Egeria
Gefällt dir dieser Beitrag?
Halogen ich bi die Schwester von horse girl1
9 Jahre alt
Ich reite seit ich laufen kann und hatte auch schon 2 reitbeteiligungen am mo wurde das Pferd verkauft
Ich hatte auch schon ein eigenes dass mußten wir leider einschläfern lassen es War zu krank ich konnte es gar nicht reiten
Doch meine Eltern wollen mir jetzt kein pferd mehr holen
Zu großes Risiko sagen sie
Könnt ihr helfen?
Gefällt dir dieser Beitrag?
***hallo Mädels, ich habe eure Themen mal zusammen gelegt. Bitte helft uns, das Forum übersichtlich zu halten. Da sich eure Fragen auf die gleiche Situation beziehen, können wir sie auch gemeinsam besprechen. ***
Gefällt dir dieser Beitrag?
Eure Eltern haben Recht!

Ihr seid beide in einem Alter, in dem Ihr auf keinen Fall abschätzen könnt, was der Besitz eines eigenen Pferdes überhaupt bedeutet.
Das ist ein Lebewesen! Das muss versorgt werden, auch in den Ferien. Oder es kostet mehr Geld.
Seid Ihr überhaupt in der Lage, das zu Leisten?
Ich glaube kaum, dass eine 12-Jährige dazu in der Lage ist. Eine 9-Jährige erst Recht nicht.

Und ich denke, Eure Eltern kennen Euch besser als Euch lieb ist. Bisher war es ja so, dass Ihr weg ward, wenn die schwere Arbeit durchgeführt werden musste. Bei einem eigenen Pferd geht das nicht!

Dazu kommen Kosten, die Ihr nicht abschätzen könnt. Irgendwann ist ein Konto mal leer! Und dann? Arbeiten mit 12 Jahren ist so eine Sache.

Versucht Eure Eltern davon zu überzeugen, dass Ihr Euch um ein Lebewesen verantwortungsvoll kümmern werdet.

Nehmt ein Lebewesen mit einer kurzen Lebenszeit und zeigt daran, wie verantwortungsbewusst Ihr seid.

Dann erst würde ich erneut mit meinen Eltern über ein Pferd sprechen.

Gruß

Highlander
Gefällt dir dieser Beitrag?
Meine kleine Schwester hatte schon ein Pferd aber es War immer etwas. ...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Könnt ihr antworten? Bitte
Ich frag nicht umsonst
Gefällt dir dieser Beitrag?
Was willst Du denn noch hören?? Es haben Dir genug Leute geantwortet, alle sagen: laß es, zeige Deinen guten Willen und warte bis Du volljährig bist und deine eigenen Entscheidungen treffen kannst.

Du kannst noch so oft fragen, es wird hier keiner sagen: geh los und kauf Dir das Pferd. Denn das wäre großer Dummfug ...

Bearbeitet von Binefant am 23.11.2015 21:26:27
Gefällt dir dieser Beitrag?
Du hast doch schon so viele Antworten bekommen. :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Durch penetrantes und hartnäckiges Nörgeln kommst Du bei den Muttis nicht weiter :labern:

Gruß,

Egeria

P.S.: Deine Eltern können einem leid tun, wenn Du sie genauso belagerst. Im Übrigen glaube ich Dir nicht, dass Deine 9-jährige Schwester zur Verstärkung unter Deinem Accountnamen geschrieben hat. Der Stil passt nicht zu einer 9-Jährigen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Aber sie sind doch hochbegabt

:sarkastisch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Aquatouch, 24.11.2015)
Aber sie sind doch hochbegabt

:sarkastisch:

rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also, ich habe die ganze Zeit den Eindruck daß hier einiges nicht stimmt. Falls ich mir irre, bitte ich um Entschuldigung. :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich glaube, da musst du dich absolut nicht entschuldigen.
Und meine Menschenkenntnis gibt dir absolut Recht :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Aquatouch, 24.11.2015)
Aber sie sind doch hochbegabt

:sarkastisch:

Eine "Hochbegabung" beinhaltet aber nicht zwangsläufig ein weit- und einsichtiges Vehalten, was Wünsche und Träume anbelangt. Auch ist eine Hochbegabung längst nicht gleichbedeutend mit gutem und wohlerzogendem Benehmen!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Tja, kann ich nicht wissen.
Meine hochbegabte Tochter ist selbständig und wohlerzogen und sehr gut zu händeln. Mein absolutes Traumkind :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wohlerzogen und gut zu händeln ist eben nicht - wie ich bereits sagte - ein Attribut der Hochbegabung, sondern eine Sache der Erziehung, genau so, wie Du es gerade bemerkt hast und wie es, gut verständlich - wenn auch auch nicht direkt geschrieben - aus meinem Posting deutlich hervorging!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Aquatouch, 24.11.2015)
Aber sie sind doch hochbegabt

:sarkastisch:

...ausser in deutscher Rechtschreibung :sarkastisch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Kampfente, 24.11.2015)
...ausser in deutscher Rechtschreibung :sarkastisch:

:lol:

Wird absolut überbewertet :ach:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ihr seid gemein und doof
Bei anderen Portalen wird auf fragen geantwortet und nicht beleidigt
Gefällt dir dieser Beitrag?
Werde Du mal nicht beleidigend. :ruege:

Du hast Antworten bekommen, wenn sie Dir nicht gefallen, sind das nicht die Muttis schuld. :rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Sprichst du auch mit deinen Eltern so?

***Thread geschlossen ***
Gefällt dir dieser Beitrag?
GesperrtNeues ThemaUmfrage

Passende Themen
Gedanken Über Das Forum Und Seine User: my 50 Cent ... Ein eigenes Pferd kaufen Erörterung: Soll Rauchen abgeschafft werden? Pferd ist dauernd krank: Weiß echt nicht was ich machen soll. Pendel: wer hat damit schon Erfahrungen gemacht? Probleme mit Stallkollegen wg. koppendem Pferd? für nähanfänger: was kommt ins nähkörbchen? Deutschlands dunkle Vergangenheit
Passende Tipps
Schwein gehabt - Glücksbringer im Überblick
Schwein gehabt - Glücksbringer im Überblick
22 14
Feed the Troll – bis er platzt!
Feed the Troll – bis er platzt!
14 9
Kredite für Selbständige
Kredite für Selbständige
1 1
Rassismus bekämpfen: Wie kann ich helfen?
Rassismus bekämpfen: Wie kann ich helfen?
12 4
Fliegenspray für Pferde
Fliegenspray für Pferde
7 13