Bettwäsche dreht sich im Trockner zu einem Ball


Wenn ich Bettwäsche (zugeknöpft!) und Bettlaken in den Trockner (guter Miele!) werfe, kommt garantiert nach der Trockenzeit ein fest zusammengeschnürter Ball heraus. Außen trocken und innen nass. Natürlich ist der Trockner nur halbvoll (wer wäscht schon vier oder fünf Bettbezüge) und ich lege auch einen Tennisball dazu. Nichts hilft. Ich werfe unterdessen jeden Bezug und Laken einzeln in den Trockner ... die Stromrechnung zeigt es deutlich. Was kann ich tun, um diesen "Wäsche ball" zu verhindern?


Hatte das anfangs auch. :o Gebe mal kleinere Teile - wie Handtücher, Waschlappen evtl. auch trocknergeeignete Unterwäsche - zu der Bettwäsche in den Trockner. Mein Trockner erzielt damit das beste Ergebnis /keine Miele <_<


Ich habe einen Trockner von Quelle, aber bei mir passiert dieser Wäscheball auch immer wieder. Entweder schafft es ein einzelner Bezug mit sich selber, mal schaffen es mehrere Bezüge zusammen mit Kleinteilen.

Meine Tochter ist Expertin im auseinanderpfriemeln.


Häng ihn an der Luft auf B)


wen? den Trockner oder die Bettwäschekugel? :P :pfeifen: :ph34r:


Es gibt doch nix besseres wie einen Solar-Wäschetrockner.


hallo,also ic habe seit nun wendezeit,miele-geräte...auch trockner...nun seit ein jahr nen neusten...mit e-klasse a!!!kurzum,ich hatte und habe wirklich nochnie zusammengeklumpte wäsche aus trockner geholt...knöpfe bettwäsche immer zusammen,auch beim waschen...weiss net,vielleicht liegt es daran das ich 7kg waschmaschine(miele) und 6kg(miele)trockner habe...und immer mind 5mal z.b.: bettwäsche mit einmal zusammen kommt,aber selbst wenn neue...und dasist ja meisst nur 2 kissen+2bezüge...mh,nie verdreht aus trockner....schleuderst du ordentlich vor?meine hat 1600u/min... die mielefee ^_^
)



Kostenloser Newsletter