Was mach ich wenn mein Stromanbieter pleite geht


Ich wusste nicht, wo das Thema sonst hin sollte, hoffe es passt.

Ja, die Frage steht ja schon im Threadtitel. Was muss man beachten, wenn mein Stromanbieter insolvent ist. Zum Glück ist es bei mir nicht so, aber habe in letzter Zeit hin und wieder was von dem Thema mitbekommen. Nur wüsste ich ehrlich gesagt gar nicht, wie ich mich verhalten sollte, wenn ich mal in die Lage komme.

Tipp der Redaktion:
Zu hohe Stromrechnung? Jetzt neuen Anbieter mit unserem Stromrechner suchen und kräftig sparen!


Geht dein Energieversorger pleite, übernimmt der örtliche Versorger(meist die Stadtwerke) zum Grundtarif die Versorgung. Von da aus kannst du dir natürlich wieder einen anderen Versorger suchen.

Wichtig: hast du einen Anbieter mit Vorauskasse, ist, im Insolvenzfall, dein Geld futsch und du darfst beim neuen Anbieter noch einmal zahlen.


Vorher Tarife vergleichen ist immer gut. Beim Insolvenzfall bist du dein Geld los und musst bei neuene Versorger erneut bezahlen. Vorher schauen bei Verivox. de oder beim örtlichen Versorger auch mal fragen, ob es einen günstigen Tarif gibt.

PS: Arbeite bei einem örtlichen Versorger, du glaubst es nicht, wieviele Leute immer noch in der Grundversorgung = teuerster Tarif -sind!!! Fragen kostet nichts, vor Ort sind die Leute immer erreichbar.

Vergleichen ist auch angesagt, billig ist nicht immer günstig!


Auch wenn's spät kommt: Danke für eure Tipps. Das hat schonmal etwas Licht in mein Dunkel gebracht.


Ich bin jetzt im vierten Jahr bei Teldafax und fühle mich da recht gut aufgehoben.
Natürlich funktioniert's auch da nur mit Vorauszahlung, aber dafür ist der KW-Stundenpreis auch ziemlich moderat. Obwohl ich sonst nicht sehr risikofreudig bin, irgendwie bin ich bei denen guter Dinger und bisher klappt's ja auch.

Gegen Teldafax wird derzeit wegen möglicher Insolvenzverschleppung ermittelt hier nachzulesen. Ich drücke allen Kunden von denen die Daumen, dass da nix dran ist, sonst könnten die Vorauszahlungen nämlich futsch sein.


Sofern die Stadtwerke Deines Ortes schon die Versorgung für den insolventen Primäranbieter übernommen haben: Bleib bei den Stadtwerken und rede mit den dortigen Leuten über einen brauchbaren Tarif für Deine Bude. Das ist klüger und sicherer, als sich seltsame Anbieterhaie im Internet oder sonstwo auszusuchen. :)



Kostenloser Newsletter