Leichte Leder-Booties für das Büro: So schwer zu finden - Tipps?


Hallo Ihr Lieben,

ich suche leichte, gute Lederbooties, die ich nach dem jetzigen Schmalhosen-Trend im Büro anziehen kann, ohne Hitzestau (Synthetik, Felleinlage, Hartgummisohle) zu bekommen.
Umgebungsgeschäfte haben bei uns nicht viel Auswahl (zudem bin ich Problemfall - Größe 42).
Im Internet bin ich auch noch nicht so fündig geworden (die Schuhgröße wird entweder nicht angeboten oder ist oftmals schon ausverkauft).
Ich würde mich über Tipps (I-Net-Adressen) freuen - auch über PN.

Viele Grüße, Pitz :blumen:


Sowas willst du anziehen!? :unsure:

Danke Wurst, für den Link :blumen:

Aber das trifft es noch nicht so. Ich bin auch noch recht groß mit meinen 1,77 und will nicht noch optisch auf 1,90 steigen. Ich will nicht aussehen wie ein Riesenschnauzer auf Schlittschuhen.
Ich hätte gerne einen flachen weichen Lederhalbhochschuh, der der heutigen Mode entspricht.
Gerade solche einachen Dinge zu finden, ist schwierig.
Für eine gute Schuh-Bestelladresse würde ich derzeit Morde begehen.

Viele Grüße Pitz :)

Bearbeitet von Pitz am 12.11.2010 20:25:51


Schau mal bei Amazon :pfeifen:


Huhu, Pitz!

Ich kenne das Problem. :) Ich bin 1,80; kann daher auch nicht allzu hohe Absätze tragen. Für meine Größe habe ich relativ kleine Füße (39/40)
Was genau verstehst Du unter "flach"? Wenn Du mit einer Absatzgröße von drei bis fünf Zentimetern einverstanden bist, empfehle ich Dir die teilweise rattenscharfen Teile von Tiggers. Ich selber habe mehrere Paare dieser Marke. Die Modelle sind etwas ausgefallener und superbequem! Und sie erfüllen alle Kriterien, die Du nanntest. :)
Bei Schuhpaket haben sie Tiggers im Moment stark reduziert, da sie dort aus dem Programm genommen werden. Wie ich gesehen habe, sind einige Modelle noch in Größe 42 erhältlich.

Ansonsten mal auf die "Tiggers" - Website schauen, die gibt es regulär bis Größe 43. ;)

Ich habe mir gerade die hier bestellt! :sabber: Allerdings in schwarz! :rolleyes:

Und jetzt liebäugele ich mit denen hier :)


Zitat (Heiabutzi @ 12.11.2010 20:57:13)
Schuhpaket


boah wie kannst du hier nur so einen Link reinstellen... :pfeifen:
so viiiiiiiiiieeeeele schööööööööne Schuhe gibts da :sabber:

Bearbeitet von gluexxklee am 12.11.2010 21:11:03

Zitat (gluexxklee @ 12.11.2010 21:10:29)
boah wie kannst du hier nur so einen Link reinstellen... :pfeifen:
so viiiiiiiiiieeeeele schööööööööne Schuhe gibts da :sabber:

Ja, ich habe im Geiste auch schon die Hälfte meines nächsten Monatsgehaltes ausgegeben :pfeifen: ...und Pitz ist schuld dran, weil sie mich auf die Idee gebracht hat! :labern:

Kann mir bitte jemand sagen, warum Frauen es mit Schuhen haben müssen?! :unsure:
Ich bin auch eine Frau... und finde kaum etwas im Leben unwichtiger.
Man muß doch nur darin brauchbar herumlaufen können.


Zitat (Die Bi(e)ne @ 14.11.2010 03:29:25)
Man muß doch nur darin brauchbar herumlaufen können.

Genau da ist das Problem.

Ich will mit Schuhgröße 42 einen unauffälligen Ankle-Bootie ohne Synthetik.

Heiabutzi, ich wollte mir den von Dir empfohlen Schuh bestellen (auch wenn der durchbrochene Absatz für mich schon sehr recht modisch ist). Ich habe die Meldung bekommen, dass der Artikel nicht mehr verfügbar ist.

Meine Bestellung bei Esprit werde ich zurückschicken. Mit der Hartgummisohle höre ich mich an wie ein Einmarschkommando im Krieg.

Liebe Grüße, und Danke Pitz ;) :blumen:

Vielleicht findest du hier was, da bestelle ich immer Schuhe mit Übergrößen für meinen Sohn:

http://www.schuh-kauffmann.de/


Könnte eventuell auch interessant sein:

http://www.zalando.de/


Bleib mir bloß weg mit zalando!!!! :labern: da hab ich vor einiger Zeit in so einer online-Werbung einen schönen Ankle Boot gesehen (wie sowas neudeutsch heißt). ich also gleich draufgeklickt und das Ding bei zalando gesucht. Nix zu finden! <_<

Wochen später mal wieder geguckt: siehe da, der Ankle boot war verfügbar. schön! nur leider nicht in meiner Größe. Aber man kann sich ja anmailen lassen, wenn die gewünschte Größe verfügbar ist. Gesagt, getan.
Heut morgen um 5.30 Uhr das mail bekommen: Ankle Boot in 40 ist da. Juhu! schnell angeklickt... siehe da: Ankle boot war um 12:30 Uhr schon wieder weg. In allen Größen. Und ich hab den genauen Namen mit Marke ins Suchfeld eingegeben.

Kann mir doch keiner erzählen, dass das keine Verarsche ist.


Hihihihi... Du bist einfach zu lahm... Die Onlinewelt ist schnelllebig und besonders die schuhgeilen Frauen rofl rofl

Keine Ahnung... ich kauf eh keine Schuhe online. Höchstens mal Sneax bei Ebay, wo ich weiß, das sie sicher passen.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 16.11.2010 16:05:38


Waaaaaaaas, ich bin zu lahm????? :heul: dann muss ich eben jetzt barfuß laufen ohne meine schönen boots <_<


Zitat (Die Bi(e)ne @ 14.11.2010 03:29:25)

Man muß doch nur darin brauchbar herumlaufen können.

Wie Pitz schon sagt, genau das ist das Problem.

Ich für meinen Teil habe Gr. 36 und ich bin bestrebt immer dem Wetter angepasst angezogen zu sein.

Bsp. Winter mit Eis und Schnee. Bedeutet für mich: mehr als knöchelhohe Schuhe ohne Absatz, irgendwie gefüttert, mit vernünftiger rutschfester Sohle und wasserdicht, die passen. Und gefallen sollten sie auch noch.

Finde sowas mal. Momentan habe ich welche, die sind nicht knöchelhoch und wie ich letzten Winter merken durfte, auch nicht wasserdicht.

Bei mir ist es tatsächlich so, dass ich viel Zeit für Schuh- und Klamottensuche aufwende. Aber nicht weil ich so schuh- und klamottengeil bin, sondern weil ich bestimmte Vorstellungen habe, wie etwas aussehen und welche Funktionen es haben sollte.

Das ist fast unmöglich, dieser blöde Scheiß namens "Mode" macht mir immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Ohne das Internet wäre ich sowas von aufgeschmissen und hätte z.B. immer noch keinen anständigen Winterpullover mit langen Ärmeln, weil es dieses Jahr halt nur welche mit völlig beknackten kurzen Ärmeln gibt.

So, sorry, das war jetzt etwas off topic, aber ich musste mich mal kurz auskotzen.

Bearbeitet von Jinx Augusta am 16.11.2010 16:24:21

Hallo Ihr Lieben :D .

Ich bin fündig geworden.

Aber leider nicht in Onlineshops. Ich bin fast verrückt geworden bei den Bestell-Adressen. Viele attraktive Angebote. Jeder Klick brachte mir aber nur das Ergebnis, dass der Artikel generell oder in meiner Größe nicht mehr verfügbar ist.

Egal, ob bei Zalando, Esprit, Tamaris, Görtz usw. - hübsche Modelle waren generell in Größe 42 durchgestrichen.

Gestern bin ich zu einem sehr großen Schuhgeschäft im Nachbarkreis gefahren, was zwar auf grüner Wiese steht, wo aber viele Leute wegen der Massenauswahl weit hinfahren. Dort gibt es sogar Frauenschuhe bis Größe 45. Aber mir kommt der Verdacht, dass der Betreiber eher in Masse macht. Die Modelle sehen oft unmodern aus. Manche scheinen jahrealt und in Masse eingekauft worden zu sein.

Ich habe noch mal heute in allen fünf Schuhgeschäften der Stadt geschaut. Erbärmlich. Die unattraktiv-Riesen-Frauen mit Schuhgröße Ü41 werden in eine schlechtbeleuchtete Ecke vom Geschäft geschickt, wo das gesamte Sortiment von Hausschuhen über Pumps, Halbschuhen, Stiefel, Sneakers, Ballerinas auf zwei Regalböden von je einem Meter steht.
Ja, Frauen mit dem Format gibt es ja sowieso nicht so viel, und die sind wahrscheinlich froh, wenn sie die Hauptversorgung für ihre Riesenquanten überhaupt irgendwie kriegen. <_<

Im letzten Geschäft fragte ich nach Regal 42, und die Angestellte meinte: "Ja, da haben sie leider für Ihren Wunsch leider nicht so viel Auswahl". Die schwarze geballte Wolke über meinem Kopf begann abzuregnen.
Und komischerweise habe in in dem Geschäft gleich drei schöne Schuhpaare gefunden; und das habe ich gekauft:

(IMG:http://www.bildercache.de/bild/20101116-182740-943.jpg)(IMG:http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
Bild: Pitz

Manchmal hat man doch ein bisschen Glück. Aber so viel Aufwand wegen dem. Und die Schuhe konnte ich sogar in Grüße 41 kaufen, weil der Hersteller es gerne bequem ausfallen lässt.

Vielen Dank für Eure netten Tipps und Beiträge!

Liebe Grüße, Pitz :blumen:

Bearbeitet von Pitz am 16.11.2010 19:19:50


Zitat (Ribbit @ 16.11.2010 16:06:26)
Waaaaaaaas, ich bin zu lahm????? :heul: dann muss ich eben jetzt barfuß laufen ohne meine schönen boots <_<

JAAAAAAA bist du....Als eingefleischte Schuhjägerin musst du quasi rund um die Uhr auf der Lauer liegen, um den Konkurrentinnen gnadenlos die entscheidende Schuhlänge voraus zu sein. :hihi: :hihi: :hihi:

Zitat (Pitz @ 16.11.2010 19:14:44)
Manchmal hat man doch ein bisschen Glück. Aber so viel Aufwand wegen dem. Und die Schuhe konnte ich sogar in Grüße 41 kaufen, weil der Hersteller es gerne bequem ausfallen lässt.

Vielen Dank für Eure netten Tipps und Beiträge!

Liebe Grüße, Pitz :blumen:

Hmmmm arme Pitz...das ist ja ein riesiger Aufwand. Ich wußte gar nicht, das Damenschuhe in Gr. 42 so schwer zu kriegen sind.

Hast du schon mal versucht, in deinen umgebenden Läden passende Treter zu bekommen, wenn die grad die neuen Kollektionen bekommen haben, sprich wenn wechsel von Sommer auf Winter bzw. Winter auf Sommer ist? Vielleicht mal in den Läden fragen wann die als die Wechsel haben und schildern dass du ein Problem hast mit der Schuhgröße. Vielelicht können die dich sogar informieren. Wenn du dann gleich losgehst, solltest was passendes finden. *mal so herumschwadronier* :blumen:

hier in diesem Laden kauf ich meine Schuhe (ich kauf Schuhe nicht online... muss sie anprobieren.. und zurückschicken bis ich die passende größe hab mag ich auch nicht...)
Danny Shoes
vielleicht ist eine Filiale bei dir in der Nähe :blumen:

Ich trage hauptsächlich Schuhe von Adidas oder Art.. sind einfach bequem und sehen schick und sportlich aus

Bearbeitet von schatzibobbes am 17.11.2010 11:29:54


Pitz, na die Schuhe sind doch toll! Hätte ich mir auch gekauft, sofort. :blumen:
Hoffentlich halten sie lange.


Bienchen, könnt's sein, dass wir einen ähnlichen Geschmack haben? ;)

Ich hoffe, dass sie lange halten. Es ist nicht sehr wahrscheinlich. Ich trete an den Außenseiten stark ab. Die Absätze kann man zwar immer wieder gut belegen lassen, aber auch der Rest leidet unter unbekümmertem Gebrauchsverhalten.

Jetzt muss ich wieder einkaufen. Ich wollte drei fällige Jeans waschen. Zwei aus dem Wäschekorb, eine über der Stuhllehne. Die war aber nicht die getragene vom Tag sondern die anprobierte vom Klamottenversand, die ich zurückschicken wollte (zu kurz). Mit der Hose kann ich so (eigentlich sonst angenehm zu tragen) nur gescheit in höheren Stiefeln rausgehen.

Ich glaube, jetzt geht ein neues Elend los.

Liebe Grüße. Ich hab' mich über Eure netten Beiträge sehr gefreut und habe mehr Ideen bekommen. :wub:

Pitz :blumen:


Zitat (Pitz @ 19.11.2010 16:23:26)
Mit der Hose kann ich so (eigentlich sonst angenehm zu tragen) nur gescheit in höheren Stiefeln rausgehen.

Ich glaube, jetzt geht ein neues Elend los.

Muss nicht sein:
Komm in den Socken-Thread und strick dir Legwarmers zur zu kurzen Jeans.
Dann kannst du weiterhin die neuen Booties dazu tragen. :)

Zitat (Pitz @ 19.11.2010 16:23:26)
Bienchen, könnt's sein, dass wir einen ähnlichen Geschmack haben? ;)

Ich hoffe, dass sie lange halten. Es ist nicht sehr wahrscheinlich. Ich trete an den Außenseiten stark ab. Die Absätze kann man zwar immer wieder gut belegen lassen, aber auch der Rest leidet unter unbekümmertem Gebrauchsverhalten.


:grinsen: Woher weißt Du, Pitzchen? :pfeifen:
Aber sischer dat... die Dinger sind wirklich schick.

Meine Treter müssen auch - ob bekümmert oder unbekümmert gebrauchsbelastet - mit meinen Füßen wie Latscherei leben und können das auch einigermaßen, obwohl ich mich outen muß, über keinen sehr damenhaften Gang zu verfügen *schäm* was solls, ich muß halt immer schnell zum Ziel.


Kostenloser Newsletter