Einmachglas öffnen


Ich habe vor 2 Jahren Gemüse eingekocht und wollte das jetzt verarbeiten. Nun ist da ja ein Gummiring, der ist mir abgebrochen.
Ich kann das Glas nun nicht mehr öffnen.
Hat jemand eine Idee wie ich an das Innenleben rankomme ohne das Glas zu beschädigen?


Am besten mit einem breiten Schraubenzieher den Gummi wegdrucken und dann vorsichtig den Deckel ein wenig hochkanten, dabei solte das Glas heilbleiben.


Vieleicht kannst du ihm noch mit einer Zange erwischen ;)
Wenn du mehrere solcher Gläser hast lohnt sich ein Rillenglasöffner.

Bearbeitet von wurst am 26.11.2010 13:35:10


Hallo, hab lieben Dank für deinen Tipp.
Ging zuerst nicht, ich hab dann das Glas in heißes Wasser
kopfüber reingestellt und dann mit Schraubenzieher aufgehebelt.
Ging ganz schnell, noch mals DANKE
Schönen ersten Advent.
Gabi :D


hallo Torrigo.
Bitte nicht mit einem Schraubendreher. Der ist doch kein Eßbesteck . :wallbash:
Da können kleine Glassplitter ins Essen geraten.
Hier mal die Physik . Im Glas ist ein Unterdruck beim Einkochen entstanden. Die Gläser in einen Topf mit Wasser stellen und langsam erwärmen. Das Gemüse wird warm und Unterdruck wird abgebaut. Der Deckel kann nun abgenommen werden. So habe ich es schon des Öfteren erfolgreich gemacht. :sabber:


Entschuldigung. Da hat es sich gekreutzt. Ich bin wohl viiiieeelllll zu langsam beim Tastenstreicheln.
:wacko:


Macht nichts Techniker: dein Tipp ist trotzdem gut. Solltest du gleich als Tipp einstellen. Ich mach es immer vorsichtig mit dem Schraubenzieher, ging auch immer gut. Aber allein die Verletzungsgefahr rechtfertigt Kritik.
In Zukunft wird Physik angewand, hätte da mal besser aufpassen sollen.


ich sag Danke,
in Zukunft nur noch so. Ist mir auch lieber,
will keine Bakterien dazu. Und die Verletzungsgefahr
ist auch gebannt. Schönen ersten Advent.
Gabi



Kostenloser Newsletter