Wieviele Koffer darf ich mitnehmen?


Hallo Muttis

Ich fliege demnächst nach Ägypten. Aber ich hab ein kleines Kofferproblem. Die Freigrenze ist ja 20 kg. Jedoch ist mein großer Koffer kaputt. Gehen da auch 2 kleine wenn ich nicht über 20 kg komme? weiß das zufällig jemand??

Bearbeitet von la-dolcezza am 27.11.2010 12:56:01


Ich habe im Reisebüro gearbeitet.

Eigentlich geht das nicht, genauso wenig wie wenn mal als Familie reist, zb mit 4 Personen dann nur 2 Koffer nimmt die insgesamt dann 80 kg wiegen.

Manche Airlines sind kulant und lassen 2 kleine Koffer durchgehen.
Aber das Risiko würde ich nicht eingehen. Sonst kannst dir passieren dass du einen Koffer zurück lassen musst.

Also empfehle ich, dass du dir einen neuen großen Koffer kaufst. Irgendwann brauchst du ihn sicherlich nochmal.


Kleine Anmerkung: Koffer nicht mit einem Schloss verschließen: Airlines dürfen das Schloss notfalls aufbrechen, da ja immer Stichproben gemacht werden und somit in die Koffer geguckt wird.


Schönen Urlaub


Hallo,

soweit ich weiss, kommt das auf die Fluglinie an. Manche lassen sich einen Koffer bezahlen, andere nehmen auch drei Koffer, wenn das Gewicht stimmt.

Also entweder fragst Du im Reisebüro oder ruftst die Fluglinie an.

Gruß

Highlander


Zitat (Sweetlove @ 27.11.2010 13:02:43)
Also empfehle ich, dass du dir einen neuen großen Koffer kaufst. Irgendwann brauchst du ihn sicherlich nochmal.

Ich denke, das lohnt sich wirklich. Zähneknirschend habe ich mir mal eine Samsonitehartschale gekauft, weil keiner in der Familie mir was koffermäßig ausleihen konnte.

Er leistet wertvolle Dienste. Er ist der "Familienkoffer" geworden. Neben Eigengebrauch leihen sich ihn viele aus.

Dass man aber ihn nicht verschließen sollte, habe ich nicht gewusst. Ist das mittlerweile so? Ich dachte immer, dass das zum Eigentumsschutz gemacht werden soll.
Wie groß ist denn die Gefahr, dass der Koffer aufgebrochen wird?

Zitat (Highlander @ 27.11.2010 13:07:39)


Also entweder fragst Du im Reisebüro oder ruftst die Fluglinie an.


Das Reisebüro kann Ihr auch nicht mehr sagen als ich, ich habe ja im Reisebüro gearbeitet und kenne mich aus!
Auf die Aussage der Airline vorab würd ich mich genauso wenig verlassen, denn es kann dir dann dennoch am Flughafen passieren, dass sie eine Nachzahlung haben wollen oder du den Koffer zurück lassen musst.

Die Wahrscheinlichkeit dass sie auch 2 Koffer nehmen ist zwar gegeben aber nicht garantiert, wie schon gesagt.

Zitat (Pitz @ 27.11.2010 13:26:56)


Dass man aber ihn nicht verschließen sollte, habe ich nicht gewusst. Ist das mittlerweile so? Ich dachte immer, dass das zum Eigentumsschutz gemacht werden soll.
Wie groß ist denn die Gefahr, dass der Koffer aufgebrochen wird?

Ich weis nicht ob das mittlerweile so ist oder ob es schon immer so war, aber das es so ist kann ich mit 100% Gewissheit sagen.

Wie groß die Gefahr ist kann man pauschal auch nicht sagen. Aber eher gering.
Aber als Beispiel: Während der Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau sind wir vom Betrieb aus von Hannover nach München geflogen, und selbst bei diesem Flug wurden 3 Koffer geöffnet von denen 2 mit Schloss verschlossen waren.
Dort findet man dann ein entsprechnenden Aufkleber, dass der Koffer geöffnet wurde und es empfohlen wird Ihn nicht zu verschließen. Ob man es dann dennoch macht ist halt jedem selbst überlassen.

Bei Flügen in die USA, Ägypten ect vllt. wahrscheinlicher aber wie in dem Beispiel genannt, kann das auch durchaus auf einem Inlandsflug passieren... ;)

Pitz: hab neulich ne Reportage über den Zoll gesehen, wenn nur Kleidung, Fön und Schuhe drinsind sind die Dinge gut im Röntgengerät zu erkennen, dann wird wohl kaum geöffnet, aber bei Sachen die seltsam anmuten, das können z.B. Spielsachen sein wird auf Verdacht geöffnet. Am besten Schlösser offen lassen und nen Gurt mit Schloß rum, der ist im Zweifelsfall einfach zu öffnen und der Schaden beschränkt sich auf ein paar Euro.

Edit sagt: Zur eigentlichen Frage: ich würde am Schalter der Airline anrufen, direkt am Startflughafen, denke das ist am Verlässlichsten.

Bearbeitet von Pumukel77 am 27.11.2010 21:23:49


Hallo

Danke für eure Antworten. Ich dachte schon daran mir einen neuen Koffer zu holen aber ich bin Azubi und der Urlaub ansich wird schon teuer genug. ICh habe mal geschaut wieviel gepäck ich ca brauche und komme auf 10 kg. Aber da fehlt noch etwas. Also ein kleiner Koffer ist voll. in den anderen passen auch 10 kg.


Kannst du dir nicht von Eltern, Freunden, Großeltern oder sonst wem ein Koffer leihen?
Ich weiß das ein Koffer nicht billig ist, 50 Euro muss man wohl mindestens planen, aber er ist ja eine Anschaffung die sich lohnt...
Ich musste vor ein paar Jahren auch in den sauren Apfel beißen


Ja ich frag schon rum. Ich hoff ich finde noch einen aber ich hab noch Zeit zum Glück =D


Zitat (la-dolcezza @ 27.11.2010 21:25:53)
Ich dachte schon daran mir einen neuen Koffer zu holen aber ich bin Azubi und der Urlaub ansich wird schon teuer genug.

Passend zu Weihnachten :wacko: könntest Du Dir doch Geld von Deinen Lieben wünschen und Dir dann davon einen Koffer kaufen?

Tatze die idee wäre nicht schlecht, wäre nicht der Wunsch nach ner Kamera vorher dagewesen =D. ICh find schon was .


Okay, dann würde ich ne Kamera natürlich vorziehen ;) Als günstige Alternative könntest Du Dir auch ne grosse Reisetasche kaufen. Die gibt es schon für 20.- Euro, auf Rollen zum hinterherziehen und mit massig viel Platz. Und so eine Tasche hat wenig Eigengewicht :pfeifen:


Hast Du (oder jemand, den Du kennst) nicht vielleicht einen grossen Rucksack zu Hause?

Alles an Bändern am Rucksack entweder demontieren oder festknoten, damit sich nix festklemmen kann.
Akzeptieren die Airlines wie einen Koffer, und Gewichtsmässig wirst Du so behandelt wie mit einem Koffer.

Dann klappt es genauso gut wie mit einem Koffer.

Gruß

Highlander



Kostenloser Newsletter