Wenn wir Raclette machen, riecht die ganze Bude


Wenn wir Racelette machen, riecht die ganze Bude tagelang grausam. Lüften, Essig, Textillüftungschemikalien nützen nix.. hat jemand einen guten Tipp? Wir machen das fast nur noch im Sommer draußen, aber das ist ja schon ein beliebtes Winterding und es kann doch nicht sein, dass es nicht weg geht...? Kochgerüche, ob Auflauf, Knoblauch, Braten riechen doch auch für den Moment und nicht tagelang?


Der Raclettekäse riecht halt ein bissle streng. Ist bei meinen Eltern ähnlich. Man riecht es noch 1 bis 2 Tage danach.


Kaffee entfernt Gerüche. Wir trinken nach dem Essen gerne mal eine Tasse Kaffee oder Espresso.
Selbst der Geruch "strengen" Essens, den man eigentlich lange riechen würde, ist, wenn die Kaffeemaschine durchgelaufen ist, fast verschwunden.

Wenn man den Geruch einsperrt, also Türen des Raums, in dem man Raclette zubereitet und ißt, geschlossen hält, Fenster öffnet (auf Kipp und nach dem Essen weit auf) und vielleicht so ganz prophylaktisch ein paar Schälchen mit starkem Kaffee im Raum verteilt, könnte ich mir denken, daß die Geruchsbelästigung nicht ganz so stark und langanhaltend ist.

edit sagt, daß er sich aber wohl nicht ganz vermeiden lassen wird... wie Knuddelbärchen sagt: der Käse riecht schon ein wenig streng. ;)

Bearbeitet von knuffelzacht am 28.11.2010 11:09:31


Hallo inka,

genau das ist der Grund, warum wir inzwischen auf Gouda anstelle des Raclette-Käses ausgewichen sind.
Selbst in der Verpackung stinkt der ganze Kühlschrank danach...
Probier es doch auch mal mit einer anderen, nicht so stark riechenden Käsesorte, dann könnt ihr auch wieder im Winter (und zwar innen) Raclette genießen.
Nach gutem Lüften ist bei Gouda-Raclette am nächsten Tag "alles" verflogen. Schmeckt uns inwzischen auch besser, da Gouda-Käse einen milderen Geschmack hat.
Guten Raclette-Appetit und einen schönen 1. Advent! :advent:


Wir haben noch nie Racelette-Käse benutzt, sondern immer nur der Gouda.

Racelette gibt es immer an Sylvester. Wichtig ist, alle Textilien in ein anderes Zimmer schaffen. Wir haben ein offenes Haus. Wohn-, Ess und Kochbereich sind leider nicht durch Türen geschützt.
Während des Raceletts ist bei uns immer ein Fenster gekippt.

Sofort nach dem Essen verfrachte ich das Geschirr in den Spülknecht. Wenn man zu träge ist, was ich verstehen kann, Geschirr zumindest abspülen. Und ganz wichtig ist, sofort die Pfännchen und die Platte zu reinigen.
Vorbereitend gegen den Geruch danach, habe ich immer einen kleinen Topf mit etwas Wasser gefüllt. Darauf kommt eine dicke Ladung Zimt. Nach dem Essen den Topf zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, gehe ich mit dem Topf durch die Bude und schwenke in hin und her.
Damit verteilt sich der Zimtgeruch im Raum.

Ganz vermeiden kann man den Bratgeruch nicht, aber er ist schon mal gehemmt.


Wegen des Geruches würde ich nie auf Raclette-Käse verzichten wollen. Lieber ertrage ich ihn hinterher. Wie schon gesagt, stellen wir ein Fenster auf Kipp in der Küche. Nach dem Essen wird das andere dann ganz geöffnet und ordentlich gelüftet. Ich stelle auch gerne kleine Gefäße mit Kaffeepulver auf, das hilft gut.

Neuerdings gibt´s doch auch Febr.....-Kerzen, hab die noch nicht ausprobiert. Aber in solchen Fällen vielleicht sinnvoll, aber wer weiß was da wieder für ne Chemie drin steckt. Da ertrage ich dann lieber den Essensgeruch.


Na ja, man ißt ja nicht jeden Tag Raclette, da kann das nicht so schlimm sein.
Räucherstäbchen, Duftöllampe mit Jap. Heilpflanzenöl oder frisch gewaschene Wäsche auf die Heizung.
Vorher einmal kräftig durchlüften


Wie gut , daß ich mich grause vor dem Käse und die anderen Schmorgerüche vom Danebengeflallenen.
Wenn bei der Einladung Raclett androht wird, versuche ich einen Ausweg zu finden. Der Käse liegt doch noch tagelang quer im Magen. :wallbash:
Ich bekam eben den Hinweis: Zum Raclett gehören Enzym- Lefax intensiv Kapseln. Die sind sogar rezeptfrei.
:pfeifen: :pfeifen:


Ich zünde mir schon beim Vorbereiten von stark riechenden Speisen (jegliche Kohlsorten, größere Mengen Zwiebel und eben auch Raclettekäse) eine sog. Votivkerze an, die verdauen den strengstens Geruch! Sind zwar nicht billig, aber haben auch eine längere Brenndauer, als "normale" Kerzen in gleicher Größe. Es gibt die zwar auch schon im Supermarkt, habe aber die Erfahrung gemacht, dass nur die "echten" von Partyl..e etwas taugen. Informiert Euch mal im Freundeskreis, vielleicht kennt da jemand eine Person, die "solche Parties" - wie von Tupperware - veranstaltet.


Enzym-Lefax, also bitte.... man muss sich ja nicht bis zum Kragen vollstopfen mit dem Käse, es gibt ja Kartoffeln und anderes Zeugs dazu :huh:

Wenn man einen Tee zum Essen trinkt, ist der Käse leichter verdaulich.

Zum Geruchsproblem: wir machen jeden Winter mehrere Raclettes, und zwar mit dem "echten" Käse, was man hier halt so als Raclettekäse kriegt. Am Abend wird kräftig gelüftet, und am nächsten Abend ist der Geruch weg. Ich musste noch nie Kaffeschälchen rumstellen oder mit Febreze sprühen. Komisch.

Wenn ich ein Geruchsproblem hätte, würd ich ein paar Espresso (Espressi?) durch die Maschine lassen, und ein paar Streichhölzer anzünden. Danach nochmal kräftig stoßlüften. Feddisch.


Habt ihr schon Essigwasse gekocht und heiss verdampfen lassen?
Das nimmt, neben dem lüften, sehr viel weg.


um den Raclettegeruch zu überdecken hilft ein zünftiges Käsefondue

rofl


Hallo,

wir nehmen auch nur noch Gouda zum Raclette. Schmeckt viel viel besser als der richtige Raclettekäse. Meine Söhne nehmen gerne den Chester- Scheiblettenkäse. Ist auch okay, aber nichts geht über den guten alten Gouda. :rolleyes:

Winke


hjemme, also, das mit dem Gouda probiere ich mal. Obwohl, sagen darf ich es ja hier(Schweiz) niemandem!!


Zitat (inka2306 @ 28.11.2010 01:59:58)
Wenn wir Racelette machen, riecht die ganze Bude tagelang grausam. Lüften, Essig, Textillüftungschemikalien nützen nix.. hat jemand einen guten Tipp? Wir machen das fast nur noch im Sommer draußen, aber das ist ja schon ein beliebtes Winterding und es kann doch nicht sein, dass es nicht weg geht...? Kochgerüche, ob Auflauf, Knoblauch, Braten riechen doch auch für den Moment und nicht tagelang?

das kenne ich zu gut, aber es schmeckt soooo lecker :D

Zitat (hjemme @ 29.11.2010 18:10:58)
Hallo,

wir nehmen auch nur noch Gouda zum Raclette. Schmeckt viel viel besser als der richtige Raclettekäse. Meine Söhne nehmen gerne den Chester- Scheiblettenkäse. Ist auch okay, aber nichts geht über den guten alten Gouda. :rolleyes:

Winke

also am Käse liegt das bei uns nicht. Wahrscheinlich eher daran, dass wir oben auf der Platte immer frische Zwiebeln und Champignons und Fleisch braten, was wir dann in der Pfanne überbacken. Klar ist: Die Klamotten, die man zum Raclette anhatte, wandern gleich in den Wäschetuff :lol:

Hallo zusammen

also bei uns in der schweiz gibt es jede woche einmal fondue oder raclette. nach dem essen zünde ich einige streichhölzer an und der geruch ist verflogen.

wir würden niiiiieeee auf raclette oder fondue verzichten. ist einfach zuuuuu guuut :-)

liebe grüsse
chruesimuesi


Ach ja, in Neftenbach gibt es ein Haus, welches jede Woche soo gut nach Käse duftet. Hallo Chrüsimüsi!!
Du hast natürlich recht, nicht nur der Käse riecht, auch die Beilagen
geben einen Geschmack ab. Aber irgendwie gehört dieser Geruch auch zum Winter.

Sorry, das hat ja Sonita geschrieben wegen den Beilagen, welche noch auf der Platte gebraten werden.
Ich habe wieder mal rasch darüber gelesen.

Bearbeitet von risiko am 01.12.2010 00:55:52


Zitat (chruesimuesi @ 30.11.2010 20:46:04)
Hallo zusammen

also bei uns in der schweiz gibt es jede woche einmal fondue oder raclette. nach dem essen zünde ich einige streichhölzer an und der geruch ist verflogen.

wir würden niiiiieeee auf raclette oder fondue verzichten. ist einfach zuuuuu guuut :-)

liebe grüsse
chruesimuesi

neeee, auf Raclette verzichten wir wegen des Geruchs auch nicht in der Wintersaison ^_^ . Achso: Wir zünden danach immer Räucherstäbchen an und/oder Räucherkegel

Hallo risiko

meinst du das bekannte restaurant mit den vielen verschiedenen cordon bleus??? mmmhh.... da bekomme ich gleich ein hüngerchen :-)