Mütze häkeln: welche Wolle ist nicht "geladen"?


Es gibt bei uns im Ort fast keine mützen mehr zu kaufen und darum muß ich schnell welche für die kinder selbst häkeln.
Das Problem ist nur das sich die Mützen immer aufladen. Welche Wolle kann ich nehmen damit die Haare nicht am Kopf festkleben?


Hilfreichste Antwort

Ich füttere eine gehäkelte Mütze mit einem Zuschnitt aus einem alten Tshirt; meist sind am Körper die Stücke groß genug dazu. Zusätzlcih zum Anti-aufladen kommt noch ein Isoliereffekt dazu - beim jetzigen scharfen Ostwind nicht zu verachten! (werde das auch als Tipp reinstellen)


Ich würde jetzt spontan sagen, alles was reine Baumwolle ist.
Aber 100% sicher bin ich mir da auch nicht.


Baumwolle und Sockenwolle. Eine Mütze habe ich bisher aus Sockenwolle hergestellt. Zumindest habe ich bei letztgenanntem noch nichts aufladenes feststellen können. Weder abstehende Füße bei Verwendung für Socken noch abstehende Haare bei 'ner Mütze :D


100% Schurwolle


Ich füttere eine gehäkelte Mütze mit einem Zuschnitt aus einem alten Tshirt; meist sind am Körper die Stücke groß genug dazu. Zusätzlcih zum Anti-aufladen kommt noch ein Isoliereffekt dazu - beim jetzigen scharfen Ostwind nicht zu verachten! (werde das auch als Tipp reinstellen)


Heyho :)
ich bin zwar ganz frisch im Bereich häkeln, lern es zur Zeit mithilfe von Youtube und einigen Häkelseiten. Ich weiß leider nicht wie es genau mit diesem Stoff aussieht, aber die Seite hier http://www.haekelnanleitung.de/muetze-haekeln.html empfiehlt Kunstseidengarn. Wäre das ein Stoff der sich auflädt oder nicht, wollte am Freitag anfangen das zu häkeln damit ich bis Weihnachten fertig werde :D.

Gruß


Hallo FRuchtschnitte! Erst einmal: Willkommen im Klub! :blumen:

Ob Kunstseide auflädt, weiß ich nicht (Da bekommst Du sicher noch kompetente Antworten), aber ich wolle Dich beglückwünschen zu Deinem Engagement und gewissen Mut.
Aber wenn Du kannst und magst, würde ich die Mütze auf jeden Fall füttern, so wie ich oben beschrieben habe. Dann ist es auch egal ob das Material sich auflädt, denn Tshirts sind ja gemeinhin aus BAumwolle.

Viel Erfolg! :daumenhoch:


Danke für eure Antworten. Ich hab jetzt Baumwollgarn geholt und werde die Mützen mit alten T-shirts füttern.
Allerdings bin ich nachdem ich das Garn gekauft habe,noch in einen anderen Laden gegangen um lange Unterhosen für die Kinder zu kaufen...und was war da? Klaaaar,eine riesen Auswahl an Mützen...und so günstig das ich dafür nicht Häkeln kann,also hab ich schnell 2 Stück mitgenommen. Aber ich häkel trotzdem noch 2....ist ja eine gute Winterabendbeschäftigung wenn nichts im Fernsehen kommt:).


Der ideelle WErt selbst gemachter SAchen ist sowieso weit höher als der blöde Mammon angeben könnte! Da kann das Portemonnaie gleich zumachen. Guck doch mal, was auch gute Socken im Laden kosten und was gute Wolle kostet. Die Arbeitszeit noc nicht mal eingerechnet.
Außerdem haben Deine Kurzen dann Mützen die nicht jeder hat. Das ist doch auch was. (Wenn sie sie nicht gerade deswegen ablehnen :blink: )



Kostenloser Newsletter