Haushalt Spritzgebäckmaschine


Den Aufsatz und alle anderen Teile aus Metall habe ich in die Spülmschine gesteckt, und leider waren diese nach dem Spülvorgang schwarz angelaufen. Der Glanz ist weg, die Teile färben schwarz ab. Was kann ich machen um sie wieder benutzen zu können?
Wer weiß Rat, oder muß ich alles entsorgen?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Handreinigung wäre besser gewesen ;) deshalb.

War diese Antwort hilfreich?

Ich hab den guten alten

War diese Antwort hilfreich?

Hatte das gleiche mal beim Aufsatz von einem Pürierstab, hab das Teil mehrfach mit Spüli und Scheuerscwamm bearbeitet, dann färbte nichts mehr, aber die dunkelgraue Farbe vom Material ist für immer geblieben.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Pumukel77 @ 06.12.2010 22:04:06)
aber die dunkelgraue Farbe vom Material ist für immer geblieben.

Das wird auch so blelben. Aluminium und Spülmaschine passen einfach nicht zusammen. :trösten:
War diese Antwort hilfreich?

Wenn Du es abscheuerst und sauber machst kannst Du mal schauen, ob Du über die Metallteile sogenannten "Kelterlack" drüber ziehst. Dann ist das Material (und vorallem die Lebensmittel) etwas geschützter - aber in die Spülmaschine darfs trotzdem nimmer.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Jeannie @ 06.12.2010 22:11:30)
Das wird auch so blelben. Aluminium und Spülmaschine passen einfach nicht zusammen. :trösten:

Mußt du gar nicht trösten, das Teil lebt schon länger nimmer, hat aber seinen Job auch in matt-grau noch gut gemacht :D und das mit dem Alu und dem Geschirrspüler habe ich dann auch gewußt...aus fehlern kann man lernen....
War diese Antwort hilfreich?

Na klar, so schlau war ich hinterher auch :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (wurst @ 06.12.2010 19:05:22)
Handreinigung wäre besser gewesen ;) deshalb.Na klar, so schlau war ich hinterher auch

Na klar, so schlau war ich hinterher auch :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Wyvern @ 06.12.2010 22:24:48)
Wenn Du es abscheuerst und sauber machst kannst Du mal schauen, ob Du über die Metallteile sogenannten "Kelterlack" drüber ziehst. Dann ist das Material (und vorallem die Lebensmittel) etwas geschützter - aber in die Spülmaschine darfs trotzdem nimmer.

Stand auch in der Gebrauchsanweisung. 1 Jahr ist lang, und so habe ich mir die Gebrauchsanweisung
sparen wollen.
Werde mich von dem grauen Teilen verabschieden und versuchen, beim Hersteller neue zu bekommen.
Eigen Dummheit :wallbash:
War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!