Meine Wohnung ist eiskalt: Heizungsausfall


Hallo

Ich bin so verärgert...Mal geht die heizung mal nicht...der heizungsspeziallist war gestern 2std da...und sagt es sei alles in Ordnung :wallbash: ..heute morgen nach dem aufstehen..schon drauf gefreut es mollig warm zu machen..aber fehlanzeige wieder mal nix..baden? fehlanzeige..wasser eiskalt :heul: ..das geht jetzt schon seit wochen so..ich werde auch langsam krank <_<

Gruss Nicky


Ruf beim Vermieter an und schildere ihm deine Situation. Sag ihm, dass er sich bitte schnellstmöglich um eine Behebung des Problems kümmern soll, andernfalls minderst du die Miete (eine saukalte Wohnung bei den Außentemperaturen kann man nun wirklich niemandem zumuten).


Hallo,

hast Du Etagenheizung mit eigenem Brenner und ist die ganze Geschichte zentral?

Hast Du Luft im System,also alles entlüftet?

War das früher (letztes Jahr z.B.) auch schon so?

Läuft die Umwälzpumpe (bei Etagenheizung)?

Steht irgendetwas auf dem Arbeitsnachweis des Spezialisten?

Die modernen Heizungen lassen sich programmieren. Manchmal geht diese Programmierung verloren, z.B. bei Stromausfall. Ist die Programmierung korrekt?

Ansonsten: Vermieter informieren (wegen des Spezialisten dürfte er es ja bereits wissen) und dabei Mietminderung ankündigen, wenn der Mangel innerhalb eines bestimmten Zeitraumes (wenige Tage) nicht behoben ist.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 15.12.2010 14:41:07


Nickymaus komm zu mir. :trösten:

Ich habe noch Platz u. es ist schön mollig warm hier.
Ansonsten schicke ich Dir warme Grüße
mit den dazugehörigen Wolldecken u. selbstgestrickten Wollsocken. :blumen:

:freunde: komm ich wärme Dich schonmal...
LG. :engel:


Hallo nickymaus :blumen:

Ich würde genauso wie Highlander und Cambria vorgehen. Wenn sogar mehrere Tage hintereinander die Heizung ausfällt und sich die Sache immer weiter hinzieht, informiere den Vermieter, daß du dir ein Hotelzimmer nehmen und ihm die Rechnung dafür präsentieren wirst. Hat er dir überhaupt einen triftigen Grund genannt, warum es mit dem Heizen nicht so klappt, wie es sollte? Und selbst dann hat er Sorge zu tragen, daß Störungen schnellstens behoben werden, da gibt es keine Ausrede!


naja wenn der Heizungsspezialist da war, solltest wirklich den Vermieter nochmal anrufen ins Hotel würde ich nicht gehen, denn wenn der Vermieter sich darum kümmert, würdest die Hotelkosten nicht ersetzt bekommen.
Geht die Heizung den ganzen Tag nicht oder nur zu bestimmten Zeiten?


Also ich würde den Heizungsmann nochmal anrufen und ihm sagen das die Heizung immer noch kaputt ist. Denn der muß die ja heil machen. Der Vermieter hat meiner Meinung nach ja seine Pflicht getan indem er jemanden beauftragt hat die Heizung zu reparieren.
Wenn der Heizungsmann allerdings den Fehler wieder nicht findet,würde ich den Vermieter nochmal anrufen und ihm sagen das er jemanden anderen beauftragen soll. Ist immer blöd wenn die Heizungsanlage gerade im Winter ausfällt. Ich hatte das vor 3 Jahren...draussen war es -15 grad und ich hatte 3 Kinder hier...zu allem Überfluss konnten wir dann auch eine ganze Woche das Badezimmer nicht benutzen und sind fast jeden Tag ins Schwimmbad gefahren.


... und den Vermieter NICHT anrufen, sondern alles schriftlich. Sonst hast Du keinen Beleg. Frist setzen, bis wann (z.B. 1 Woche, denn das ist ja nicht neu), dann Mietminderung,; das musst Du in dem Schreiben ankündigen. Auch gut: Zum Mieterschutzverein gehen.


lieben dank für eure lieben grüsse/antworten

1)Hast Du Luft im System,also alles entlüftet?<<<ja
2)War das früher (letztes Jahr z.B.) auch schon so? <<vielleicht 1mal
3)Die modernen Heizungen lassen sich programmieren. Manchmal geht diese Programmierung verloren, z.B. bei Stromausfall. Ist die Programmierung korrekt?<<<<< ja
4)vermieter ist informiert..er und wir haben gestern den ganzen tag versucht den heizungsspezialisten anzurufen .nur ab ging an ....da haben wir draufgesprochen....es wird immer kälter :( sind grad nur 6grad ..ich sitze hier mit decke ,wärmflasche und heissgetränken :heul:

gruss nicky


Frag mal deinen Vermieter oder bei den Nachbarn nach einem Heizlüfter.
Ansonsten kann ich nur empfehlen das du dich erstmal bei Freunden einquartierst oder für 2 Stunden ins Hallenbad gehst(zum aufwärmen).
Bist du denn allein? Oder hast du Kinder oder Tiere?


Hallo,

ich sehe das so (würde ich noch z.B. bei Rechtsanwalt abklären):

Der Heizungsfachmann hatte einen Auftrag, den er nicht korrekt ausgeführt hat. Ihr wolltet ihn zur Nacharbeit auffordern, aber er ist nicht erreichbar. Deine Wohnung wird immer kälter. Das ist nicht korrekt. Also ein letztes Mal auf den AB sprechen und ihn maximal 2 Stunden (!) für den Rückruf geben und androhen, dass danach ein anderer Spezialist zu seinen Lasten mit der Reparatur beauftragt wird. Jeder Handwerker muss ja Garantie bzw. Gewährleistung auf seine Arbeit geben, also dass er sie korrekt durchgeführt hat.

Wenigstens ist der Vermieter scheinbar nicht stur und kümmert sich. Also würde ich dass mit der Mietminderung nicht so krass rüberbringen. Ich denke, er kennt die Gesetzeslage. Und wenn ihn der Handwerker versetzt, dafür kann er ja auch nix. Nur dann muss er sich einen neuen suchen.

Und BITTE BITTE versuche mal Groß- und Kleinschreibung zu beachten. Dann liest es sich besser.
Danke.

Gruß

Highlander


Und wenn alles nichts nützt, würde ich androhen an die Öffentlichkeit zu gehen, nämlich
an die TV-Sender.
Das ist doch bei diesen Temperaturen unzumutbar, egal ob es der Monteur oder der
Vermieter ist


Zitat
Frag mal deinen Vermieter oder bei den Nachbarn nach einem Heizlüfter.
Ansonsten kann ich nur empfehlen das du dich erstmal bei Freunden einquartierst oder für 2 Stunden ins Hallenbad gehst(zum aufwärmen).
Bist du denn allein? Oder hast du Kinder oder Tiere?


Hallo

In unseren Haushalt leben mein Mann ich und unsere beiden Mädels...die gehen schon ins Schwimmbad sich Duschen..wir 2 springen immer nur kurz unter die lauwarme Dusche....
Der Spezialist war eben da ...dann ging die Heizung für 30min..und er ist zwischenzeitig ohne sich abzumelden gegangen.. :wallbash: :wallbash:
zumindest hab ich jetzt 10grad in der Wohnung und warmes Wasser :labern: meine Nachbarn haben leider keine Heizgeräte :heul: und unseren Vemieter erreichen wir vor heute Abend nicht ....es ist zum heulen

Highlander das sehe ich genau so,ich bin meinen Vermieter gar nicht böse ,er ist sehr arangiert
und das mein den Klein und Gross schreiben <<werde ich mein bestes versuchen ;)

Tierliebe vielen Dank für den Tipp

Liebe Grüsse Nicky

Nicky,
jetzt mal ne ganz blöde Frage....habt ihr im Wohnzimmer so einen kleinen Regler für die Temperatur? So einen wo man die Gradzahl eintippen muß?
Wenn ja,dann schraub mal die Front ab und hole die alten Batterien raus und leg neue rein.
Denn das Problem hatten wir letztens in der Wohnung meiner Tochter auch....der Heizungsmonteur hatte die gesammte Heizung auseinander als ihm einfiel das es sein könnte das das Ding vielleicht mit Batterien läuft.
Und genau DAS tat es.


Zitat (Unicorn68 @ 16.12.2010 13:27:51)
Nicky,
jetzt mal ne ganz blöde Frage....habt ihr im Wohnzimmer so einen kleinen Regler für die Temperatur? So einen wo man die Gradzahl eintippen muß?
Wenn ja,dann schraub mal die Front ab und hole die alten Batterien raus und leg neue rein.
Denn das Problem hatten wir letztens in der Wohnung meiner Tochter auch....der Heizungsmonteur hatte die gesammte Heizung auseinander als ihm einfiel das es sein könnte das das Ding vielleicht mit Batterien läuft.
Und genau DAS tat es.

Unicorn68 so blöd ist die Frage gar nicht ;) aber leider haben wir soetwas nicht ...der Monteur kommt gleich nochmal :pfeifen:

nickymaus - und was erzählst du ihm dann? Ich würde ausrasten...mich zumindest stark behrrschen müssen, daß ich dabei noch ruhig bleiben kann. Was für ein Fachmann :ph34r: ist das eigentlich?

Mach ihm mal ein bischen Feuer unterm Allerwertesten - dann ist wenigstens ihm warm! :labern:

Ich drücke die Daumen, daß du jetzt endlich mal spürst, wie angemehm eine warme Wohnung sein kann! :rolleyes: :blumen:


Wenn ich ihn erwische is was los ...bin stinke sauer..aber das blöde ist der hat einen Schlüssel..so bekomme ich kaum mit das er kommt...ich geh schon auf gut Glück immer gucken...meinst der würde klingeln :labern: fehlanzeige.


Ja, das ist allerdings doof... :wacko:

Nimm dir ne warme Jacke, dicke Schuhe, Decke und Wärmflasche (Buch?, Fotoalbum mit Sommer- ;) Urlaubsbildern?) dazu einen Hocker und setz dich vor die Heizkellertüre -PASS IHN AB !!! Deine Mäuse werden es verstehen, sie frieren ja auch...wissen ja, wo du bist!

Scherz beiseite, aber ich fände es wichig, daß der jetzt mal Druck bekommt, da muß sich was tun!


Nickymaus,

ist es denn jetzt wieder wärmer bei Dir?

Sonst machen wir ein spontanes Mutti-Treffen bei Dir und kuscheln Dich warm. :pfeifen:

Gruß

Highlander


na hoffentlich sind sie nicht schon erfroren!
mein Güte das bei diesen Temperaturen.

Tipp von mir:
wenn es immer noch nicht warm ist, schreibe einen zettel an die Heizungstür.

"sollten sie den Fehler gefunden haben,
erreichen sie uns im Hotel.... .
welches schon auf die Begleichung der Rechnung,
von ihnen wartet.
mit frierenden grüßen
Familie nickymaus"


Bearbeitet von gitti2810 am 17.12.2010 21:55:53


So einfach ist das mit dem Hotel leider nicht. Zwar bedigt es irgendwann die Gesundheit, dass man aus einer Kalten wohnung auszieht um nicht zu erkranken, aber einfach ins hotel ziehen geht auch nicht. Das muss vorher mit dem Vermieter abgesprochen werden. Ich drück die Daumen, dass es bald wieder warm wird. LG Stefan

**unerwünschten Werbelink entfernt - hier geltende Forumsregeln sind Bitte einzuhalten**

Bearbeitet von Jeanette am 21.12.2010 10:17:53


ich meinte nicht den Vermieter sondern den Heizungsfachmann. :ph34r:


Ich fühle mit dir, bei mir ist es auch meistens kalt. Drei Außenwände, die Wohnung unter mir steht leer und wird nie geheizt. Noch dazu Kachelofen, das dauert immer, bis es warm wird.


Zitat (Junge @ 23.12.2010 17:24:47)
Noch dazu Kachelofen, das dauert immer, bis es warm wird.

Komisch meiner wurde früher nie Kalt ;) also immer schön nachlegen :pfeifen:

:) :) Seid gestern endlich wieder Heizung ...herrlich...mein Vermieter hatte uns verrübergehend ein Strombetriebenes Heizgerät zur verfügung gestellt

Gruss Nicky


Das ist ja ganz nett vom Vermieter. Ich hoffe nur für Dich, daß Du nicht allzu lange mit diesem elektrischen Heizgerät die Wohnung warmhalten mußt. Denn ich glaube nicht, daß der Vermieter auch die horrenden Stromkosten für die elektrische Beheizung der Wohnung übernimmt.

Trotz allem wünsch ich Dir und Deiner Familie frohe - und mollig warme - Weihnachten!


Murmeltier


ach du meine Güte :o
da wird sich dein Strombetreiber sehr drüber freuen :trösten:
dein Vermieter scheint ja wirklich sich zu kümmern, aber teuer ist es schon, ne :trösten:

das würde ich extra ausrechnen lassen, und dem Fachmann in Rechnung stellen! :labern:


klar wir haben den stand von davor aufgeschrieben rofl


Hallo nickymaus :blumen:

Nochmal ein frohes neues Jahr in die Runde :blumen: !

Na, wie sieht es denn jetzt aus, frierst du immer noch? Ich hoffe, daß sich inzwischen etwas getan hat!
Oder gab es ein gesponsortes Hotel-Silvester-Menue mit anschließendem Feuerwerk?

Wenn du Zeit und Lust hast und die Fingerchen noch einigermaßen beweglich sind ;), dann schreib doch noch mal :blumen:



Kostenloser Newsletter