Henna


Hallo liebe Muttis,
es gibt zwar schon einiges zum Thema Henna, aber mich würden eure aktuellen Erfahrungen interessieren. Ich habe mir heute in einem türkischen Supermarkt sehr günstiges Henna gekauft. Allerdings habe ich danach gesehen, dass es sich hierbei nur zu 99% um reines Henna handelt. Ich habe aber gelesen, dass dies dann nicht optimal wäre...

Was meint ihr dazu? Ich möchte Henna insbesondere anwenden, da ich furchtbar dünnes Haar habe... :heul:

Zudem habe ich dunkelblonde Haare. Wird die Farbe dann sehr rot? :unsure:

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen? :)


Zitat (Susa87 @ 29.12.2010 18:24:56)
Was meint ihr dazu? Ich möchte Henna insbesondere anwenden, da ich furchtbar dünnes Haar habe... :heul:

Mit Henna kannst du weder die Haardicke noch die -dichte beeinflussen, du kannst dir damit nur Haare und Kopfhaut einfärben.

Gleiches gilt auch für sämtliche anderen Mittel und Mittelchen... am ehesten könnten wohl regelmäßige Kopfhautmassagen helfen, weil diese die Durchblutung fördern. Deine Gene, welche für deine Haarbeschaffenheit zuständig sind, kannst du damit allerdings nicht beeinflussen.

"Furchtbar dünn" ist wohl relativ, dir kommt es zu wenig vor, andere wären über deine "Fülle" vielleicht noch froh weil sie noch weniger haben?

Was meint denn dein Friseur dazu, kann man evtl. mit einer leichten Dauerwelle was machen? Ich hab seit rund einem Jahr eine leichte Welle, seitdem sieht's aus als hätte ich "über Nacht" doppelt so viel Haar auf dem Kopf weil dadurch einfach mehr Volumen da ist.

Klar, es geht mir im Vergleich zu Anderen noch gut...Aber mich belastet es doch.
Ich gehe höchst ungern zum Friseur, da ich mich irgendwie schäme und zweitens jedes Mal enttäuscht bin. ich fühle mich nie wirklich gut beraten. Zudem hat mich eine Friseurin auch schon sehr verletzt, aber ich bin da halt auch sehr empfindlich. Ich habe ehrlich gesagt gar keinen festen Salon...

Mir ist schon bewusst, dass Henna die Haarstruktur nicht verändert. Ich habe aber jetzt öfter gelesen, dass es das Haar voller wirken lasse... :)


Zitat (Susa87 @ 29.12.2010 20:14:04)
Zudem hat mich eine Friseurin auch schon sehr verletzt, aber ich bin da halt auch sehr empfindlich.

Mit der Schere war das sicher nicht... und mit Worten- das sollte gar nicht passieren.

Wo wohnst du denn ungefähr, vielleicht kann dir jemand einen guten Friseur empfehlen? In München wüsste ich zwei, zu denen ich blindes Vertrauen habe.

Ja es waren so ein paar Kommentare...
"Leider" wohne ich in Freiburg, also ist ein Friseur in München nicht geeignet. Meine Freundinnen gehen auch zu wechselnden Friseuren. Ich war einmal bei einem teuren, war aber auch nicht der Hit...

Kann mir von euch jemand noch bezüglich Henna weiterhelfen?


Ich benutze seit Jahren die Naturfarben von "d..", die einen großen Anteil Henna haben. Wieviel weiß ich jetzt nicht, müsste ich nachgucken.

Aber bei mir ist das Haar nach der Färbung immer sehr viel voller, was mindestens ein, zwei Wochen anhält.
Eine befreundete Friseurtin, hat mir auch bestätigt, dass Henna das Haar voller wirken lässt.
Ein guter Haarschnitt tut sein übriges dazu...

Aber wenn du dir mit der Farbe (signal-karottenrot) nicht sicher bist - warum färbst du dir nicht an unsichtbarer Stelle eine Strähne?
Das sieht man dann im schlimmsten Fall nicht so...

Viel Erfolg... :D

P.S. Ist reines Henna nicht sowieso farblos??? :hmm:

Bearbeitet von Dobby am 30.12.2010 00:40:52


fakt ist .. henna greift auf lange sicht auch die haare an

fakt ist ..henna lässt haare aufqellen,dadurch sehen sie voller aus, gehen aber auch leichter kaputt

fakt ist.... vielleicht solltest du dir malüberlegen welche frisur du haben willst...

kannst du mir mal ein bild von dir schicken?? und ich berate dich dann mal onlien... ist auch n neue erfahrung..geht auch über pn;)))

Sille


Cool! Ich werde dir ein Bild schicken...(Per PN)...
Ich muss nur noch eins machen, (ich habe auf allen Bildern die Haare zusammen...)
Danke...



Kostenloser Newsletter