Wie reinigt man klebrige gummierte Griffe?


Die gummierten Griffe unseres Kinderwagens sind nach einer Flugreise klebrig geworden und darurch hat sich der Gummi mit Sand, Fusseln und sonstigem Dreck verbunden. Wir haben den Schmutz mittlerweile entfernen können. Die gummierten Griffe sind aber nach wie vor klebrig und somit sehr anfällig für erneutes Verschmutzen. Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand einen Tipp für uns hätte, wie wir die Griffe wieder "un-klebrig" bekommen können.


Halli-Hallo!

Versuch's mal mit reinem Alkohol (aus der Apotheke), oder mit Nagellackentferner.- Nur: Du gibst ja Obacht, daß das Kleinchen Nix von dem Zeug abbekommt!!!
Hast Du's mit Glasreiniger versucht?- Wäre auch eine Möglichkeit, fällt mir grad ein...

Viel Erfolg!- Lieben Gruß...IsiLangmut


Ich sage mit Waschbenzin abreiben......danach sieht es aus wie neu :daumenhoch:


:) Danke für den Tipp.
Klebriger Griff eines Milch-Aufschäumers (Severin). Glasreiniger half nicht, aber mit Nagellackentferner hatte ich Erfolg.
Allerdings sollte man diese Methode nur anwenden, wenn die Optik anschließend keine Rolle spielt !!!!!!
Anda


Hallo,
für mich klingt das so, als wenn die Kunststoffoberfläche bereits durch irgend ein Mittel bereits angegriffen ist. Dann bleibt sie so klebrig, weil sich die Oberfläche / Versiegelung bereits abgelöst hat.
In dem Fall müsste man wohl den Griff mit einem anderen Material umwickeln oder versuchen einen neuen Griff zu bekommen. Alkoholhaltige Reinigungsmittel können z. B. solche Beschädigungen auslösen.
Solange die Oberfläche intakt ist, würde ich da nur mit Spülmittel und Mikrofasertuch rangehen. Eventuell einen festen Schaum aus einer Lauge mit viel Spülmittel bilden (z. B. mit einem Schwamm), den Lappen gut einweichen und für längere Zeit um den Griff wickeln, damit sich erstmal Fette lösen können. Fette können ebenfalls auf Dauer eine Kunststoffoberfläche angreifen.

LG Taita


Hm...vielleicht ist durch viel Sonne die Oberfläche der Gummigriffe beschädigt worden? Da bin ich "Taitas" Meinung. Wahrscheinlich ist es besser ihn auszutauschen oder zu umwickeln. Vielleicht könnt ihr auch beim Hersteller mal nachfragen, ob die wissen, was man da machen kann. Vielleicht gab es schon öfter dieses Problem.


Wenn es immer noch um den Griff des Kinderwagens des TE's geht, sollte sich das Thema nach 5 1/2 Jahren allmählich erledigt haben :pfeifen:



Kostenloser Newsletter