Wie überlebt meine Topfrose?


Hallo ihr Pflanzenfan´s mit dem grünen Daumen, ich brauche euren Rat. Hab heute am Wühltisch im Supermarkt eine Topfrose (Hochstamm) für 1€ erstanden. Leider habe ich mit den Rosen im Haus bisher kein Glück gehabt, sonst setze ich sie immer in den Garten wo sie prächtig gedeien, aber das geht ja im Moment nicht. Wer kann mir Tipp´s geben wie ich das gute Stück bis zum Frühjahr durchbringe.


Liebelein, ich würde das Röschen in einen größeren Terracotta-Topf umpflanzen, und bei frostfreiem Wetter nach draußen stellen.- Evtl. mit ein wenig Sackleinen oder Vlies umwickeln, und den Topf auf eine Wärmedämmung stellen.- Ich evakuiere meine Topfrosen auch nach draußen, sobald die in der Wohnung zu mickern beginnen.
Rosen sind recht hart im nehmen, wenn sie ein wenig geschützt stehen.

Liebe Grüße und viel Spaß mit dem :blumen: Isi


Danke Isi, so werd ich es wohl machen. Habe am Carport auch gute Stellen wo es nicht so schnell eisig wird. Im Haus haben die Dinger wohl keine Chance!? Meine kleinen aus den vergangenen Jahren sind schon zu großen Büschen geworden, hoff ich für das kleine Stämmchen auch mal.



Kostenloser Newsletter