Kartoffelteigtaschen aufbewahren?


Guten Morgen!

Hätte da mal ne kurze Frage...

meine Mutti macht heute zu Mittag Kartoffelteigtaschen mit Fleischfüllung. Jetzt ist sie so nett u. würd mir gleich ein paar mehr machen, damit ich sie heut abend für meinen Schatzi kochen kann.

Nur kam uns jetzt die Frage auf..

Wie machen wir das am besten????

Weil wenn sie die mittags zubereitet u. mir so noch roh beiseite tut, dann wird der Teig ja schwarz oder? Weil kartoffelteig hält ja nicht so lange.

Aber wenn sie mir die bereits shcon kocht, wie soll ich das denn dann abens machen?

Bin euch für jeden Tip dankbar :blumen:


Hallo miri24 :blumen:

Wenn Mutti sie dir schon fertig zubereitet, dann kannst du sie abends in die geben zum aufwärmen und

fertig, guten Appetit :sabber:


Ich denke mal das die Teile in der oder in Ofen gebacken werden, also kannst du sie einfach auf ein Stüch Backpapier geben und bei ca.150 Grad im Ofen wärmen. Nicht heißer sonst werden sie schneller schwarz als warm, je nach dicke würde sie ich 10-15 min drin lassen.

Edit: Kartoffelteig wird aus gekochten Kartoffeln, Ei und Mehl gemacht, gekochte Kartoffeln werden nicht schwarz.

Bearbeitet von Pumukel77 am 18.01.2011 08:55:38


Die Taschen durch ein verquirltes Ei ziehen mit Semmelbröseln panieren,in den legen,und abends in der Pfanne goldbraun braten ;)


also mikrowelle geht schon mal nicht, weil ich keine habe :P

oh, das wusste ich nicht!!! Also könnte ich dann theoretisch meiner Mama sagen, daß sie mir die roh mitgeben kann u. ich sie dann abends einfach ins kochende Salzwasser gebe...... wenn du sagst daß sie nicht schwarz werden.

Das wär mir nämlich lieber, als bereits gekochte Taschen noch abends irgendwie wieder aufzuwärmen.

Vielen lieben Dank



Kostenloser Newsletter