E mail per Outlook senden


Ich habe bei meiner Schwester gesehen, wie sie E-mail per Outlook sendet.
Da ihr Sohn das eingerichtet hat, weiss sie nicht, wie es gemacht wurde.
Er ist auch nicht hier, sondern 600 km entfernt und kann schlecht per Telefon erklären.


Ich habe auch Outlook, Windows XP, aber ich kriege keinen Knopf gefunden, damit ich die geschriebenen Mails auch senden kann.

Muß ich mich irgendwo anmelden oder wie geht das. ?

Ich hoffe auf ganz nette Hilfe für die PC Omi.

LG Velten

Bearbeitet von velten am 19.01.2011 11:16:55


Hey Velten,

du brauchst zu allererst mal einen Email-Account bei zum Beispiel GMX, Freenet, 1&1, Web.de oder wo auch immer. Dann gibst du bei Google "Outlook einrichten" und deinen Emailanbieter ein - da findest du eigentlich immer sehr gute und detaillierte Beschreibungen, wie es funktioniert. Hier mal eines der Ergebnisse, die dir weiterhelfen würden, wenn du bei GMX wärst: Klikomat

Outlook ist kein eigenständiger Emailanbieter, sondern ist nur eine Benutzeroberfläche, mit der man dann über seinen Account bei GMX, Freenet.... Mails verschickt. Es macht die Sache etwas einfacher und unkomplizierter.


Hallo Omi Velten,

ich mal wieder.

Erste Voraussetzung ist, dass Du einen Internetanbieter hast, der Dir eine E-Mailadresse (und damit ein E-Mailkonto) zur Verfügung stellt.
Dieser Anbieter hat zwei E-Mailserver, einen für das Senden und einen für den Empfang von E-Mails. Diese beiden Server haben (durchaus anbieterabhängige) Adressen.
Diese Adressen musst Du in dem Bereich, wo Du das E-Mailprogramm konfigurierst (einstellst) eintragen.
Dann erst bist Du prinzipiell in der Lage, E-Mails zu senden und zu empfangen.

Generell arbeitet auch Outlook mit diesen Symbolbildchen, auch Icons genannt. Diese findest Du wie im Browser meistens oben am Bildschirmrand.
Wenn Du da solche Icons hast, mal langsam mit dem Mauszeiger drüberfahren und kurz anhalten. Dann wird (meistens) eingeblendet, was ein Klick auf dieses Icon bewirken würde.
Zum Senden bzw. Empfangen dann einfach auf dieses Icon klicken.

Alternativ hast Du die Möglichkeit, in dem Fenster, in dem Du die Mail geschrieben hast, am oberen Fensterrand auf das Wort "Datei" zu klicken und dannim sich öffnenden Pulldownmenue den Eintrag "Datei senden" oder so ähnlich anzuwählen.
Damit sollte die Mail sich auf den Weg zum Empfänger gemacht haben.

Gruß

Highlander


Vielen Dank,
ich habe einmal Web.de und einmal Yahoo.

Ich probiere es heute Abend mal aus und berichte.
Erst einmal vielen lieben Dank.

(Heute Abend habe ich einen Drucker, da kann ich dann Eure Hilfen ausdrucken und nach Blatt arbeiten.)


noch eine Frage zur genaueren Bestimmung des Mail Programms ist es Outlook oder Outlook Express?


@ velten.
Ich erzähle mal ganz überflüssiges. <_<
Es gibt zwei gängige Arten von E-Mail Adressen. Die eine ist POP- Mail. Vom Internetanbieter bekommt man die Zugangsdaten mit denen Du über OUTLOOG arbeiten kannst. Der Name z.B. schulz.Maier7@t-online.de und das Paßwort, popmail.T-onlin.de, smtp.t-online.de. POP ist zum Senden, Smtp ist zum empfangen der E-mails.
Das andere ist die sogenannte WEB- Mail. Sie rufen im Internet die T-online E-Mail Seite auf
" https://email.t-online.de/rca-boot.php?imfl...vc=1&=undefined " . Dies ist bereits die Seite auf der Du deine E-Mail Adresse und das Paßwort eintragen kannst. Mit der E-Mail Adresse und dem Paßwort von dem ersten Beispiel kann über jeden Rechner wie bei Beispiel zwei auf die E-Mails zugegriffen werden.
Also erstmal sagen wie wilst Du Deine E-Mails schreiben ? <_<
roflrofl
P.S.: Natürlich muß bei z.B. xx@gmx.de die Seite von GMX aufgerufen werden.

Bearbeitet von alter-techniker am 19.01.2011 16:00:23


Ich glaube, es heißt Outlook 2003 ohne Express.


Es tut mir leid, ich verstehe nur Bahnhof.
Ich glaube, ich bleibe bei Yahoo oder Web.

Ich bin wirklich nicht in der Lage Euch zu verstehen.

Ich bedanke mich für Eure Mühe und Arbeit.

Bisher hat es bei Yahoo und Web gut geklappt, dann bleibe ich dabei.


@ velten.
Wie endet Deine E-Mail Adresse. Bei xx@web.de oder sinngemäß bei yahoo brauchst Du die Pop bzw Smtp Adressen.
Schreibe doch mal von wem Du das Internet hast. Vielleicht kann ich Dier die Einträge für Outloog schreiben.
Mit Outloog ist das Mail abrufen natürlich schön einfach.
Ich klicke Outloog an und mir wird sofort angezeigt ob E.mails bereitstehen.
:pfeifen:


Zitat (velten @ 19.01.2011 16:06:24)
Ich glaube, es heißt Outlook 2003 ohne Express.

Dann ist es wohl schon älter :lol:

Outlook Express installieren: E-Mail-Konto einrichten

Ich finde ja Thunderbird besser :rolleyes:

Was ich nicht blicke:

Wie hat unsere liebe Velten bisher Emails gesendet und empfangen? Direkt über die Webseite vom Yahoo und Web.de????


@knuddelchen: alsooooooooo...mir hatte ja Jemand den outlook-Dingens eingerichtet.- Ist mir jedoch zu mühsam.- Da ich mehrere e-mail-Adressen habe, und mich dann tot suche :blink: .- Und ICH verschicke und empfange meine normalen mails via Gratis-Programm von AllesOhneLogik.- Mag ja sein, daß das mit dem outlook zeitgemäßer ist, aber ich bin ja auch leiseweinend PC-blond :rolleyes:

Liebe Grüße...Isi


@ IsiLangmut.
Bei Outloog kannst Du mehrere Konten einrichten.
Damit erscheinen alle E-Mails beim starten von Outloog.
MfG. :pfeifen:


Nun, ob jemand seinen Mailverkehr mit einer speziellen Emailsoftware oder über die Webseite des Emaildienstanbieters erledigt, ist schlussendlich egal. Da gibts nur die individuell beste Lösung. Ne allgem. perfekte Totschlaglösung gibts da nicht.
Outlook ist in meinen Augen eh nur für User geeignet, die einige Ahnung vom Computer respektive von Software haben, weil es einfach viele Problemecken hat.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 19.01.2011 17:57:44


Zitat (alter-techniker @ 19.01.2011 17:49:57)
Bei Outloog kannst Du mehrere Konten einrichten.
Damit erscheinen alle E-Mails beim starten von Outloog.
MfG. :pfeifen:

Tja, alleine das Einrichten für nicht so versierte Nutzer ist schon eine große Hürde. Ganz zu schweigen von der Nutzung des Programms. Da gibts bessere Lösungen als diese hoffnungslos überladene Programm.

@altertechniker: darfst Isi zu mir sagen; lassen wir die Frau Langmut weg.- Wer mir so nett schreibt hier ;)
Ich weiß das ja Alles, aber ist mir nicht geheuer.

@knuddelchen: ich sehe, Du verstehst mich!- Mir ist das einfach zu kompliziert.- Weißt Du, mir wird so'was ja dann von Jünglingen erklärt, die das mit der Muttermilch eingesogen haben.- Die schnarren mir das runter, und "Das ist doch sicher kein Problem. Frau Isi?!" (-Ganz nett war einer der Knaben, der meinet."DAS hat sogar meine Mutter verstanden, und die ist schon 50! rofl- )- Tja, und, wenn die dann weg sind, sitze ich hier, und gucke verzweifelt bis wütend rund!- Nänä...ich mache das, was ich kann.- Und wenn ich 'was dazu lerne, ist das auch super!- Knuddel: Du hast nun 2 Stücke Pizza gut :) !


Grüßleins...Isi


Hallo velten,

ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass du das Einrichten von Outlook hinbekommst. Outlook ist schon eine feine Sache.
Ich selber arbeite total gerne mit Outlook! Das Einrichten war gar nicht so kompliziert. Ich habe einfach die Daten meines Mail Anbieters eingetragen und schwupps lief die ganze Geschichte schon.

Viel Erfolg und Winke


Ich habe heute nicht meinen Tag.
Erst kam ich nicht mehr in Yahoo rein und dann nicht mehr in Frag Mutti.

Ich bedanke mich ganz doll bei Euch allen.
Ich lasse es, wie es ist.
Ich lese und versende meine Mails über Yahoo.de und web.de

Entschuldigt bitte meine Frage.
Ich schaffe es heute nicht.

Danke, danke für alle Eure Mühe.


Ja, Velten, ich denke auch das es die beste Lösung ist. Du weißt wie es funktioniert und bisher hats auch immer gut geklappt. Oder frei nach dem Motto: Never change a running system. :blumenstrauss: :blumenstrauss:


Danke Knuddelbärchen für den Trost.

Hast Recht.


Zitat (velten @ 19.01.2011 21:42:47)
...Ich lasse es, wie es ist.
Ich lese und versende meine Mails über Yahoo.de und web.de...


Liebe Velten,
ich habe dieses Thema den ganzen Tag mit höchstem Interesse mitgelesen in der Hoffnung, daß ich von den PC-Freaks auch was Neues in Sachen Outlook lernen kann. Aber nun schließe ich mich dir an: :stop: :ichgebauf: !Ich habe Null-Komma-Null von dem verstanden, was die Herren Dir (darf ich uns sagen?) sagen wollten bzw. gefragt haben :huh:

Ich lebe noch immer im Tal der Ahnungslosen, was diese "neumodische Technik PC" angeht. Habe zwar über 20 Jahre damit gearbeitet, aber was warum und insbes. weshalb und wie funktionierte, das mußte ich nicht wissen. Und mit Outlook hat mein AG nicht gearbeitet, bei uns hieß das Lotus Notes (Kenner ahnen vielleicht, was das ist).

@Isi: Ich denke, Dir geht's wohl irgendwie wie mir. Willkommen im Tal, zusammen werden wir klug und stark sein (oder irgendwann werden)!

@Knuddelbärchen, Alter Techniker + Wurst (ich habe hoffentlich niemanden vergessen): ich habe die xx@web.de-Version "schlicht" und mir ist überhaupt nicht klar, was mit xx@web.de outlook u.s.w. anders oder besser sein sollte. Ich habe heute noch gelesen (war es bei ComputerBILD-Internet-Abzocke? - weiß ich nicht mehr genau -), daß Outlook nicht wirklich sicher ist, was das Erkennen von Viren und Würmern in Anhängen angeht. Warum seid Ihr alle von Outlook so begeistert?

Velten, bitte entschuldige, daß ich mich in Dein Thema reingehängt habe :wub: . Ich freue mich auf viele neue Sylt-Bilder von Dir! Ich habe heute gesehen, daß ihr ja schon wieder an der See seid :).

hallo Velten.
Mal ein einfaches Angebot. Du schreibst hier mal Deine E-Mail. xxxx = statt deinem Namen : xxx@web.de oder
xxx@plache.eu. Dann versuche ich mal die restlichen Einträge für Outloog zu erfahren. Die schreibe ich Dir hier auf.
Wenn dann klappt bist Du gut, klappts nicht war ich wohl zu doof um es gut zu beschreiben.
Wenn ein Kind nichts lernt paßt der Lehrer nicht zu den Kindern !
rofl :pfeifen: rofl


Mal für alle :
Outloog hat den Vorteil, wie auch das Gegenstück Thunderbird, auf dem Desktop wird einfach das Programm angeklickt.
Es wird sofort angezeigt wie viele E-mails bereitstehen. Die E-Mail Adresse und das Paßwort sind im Konto abgelegt.
Wenn das oder die Konten eingerichtet sind ist es einfacher. :P Für alle E-Mail Adressen die gleiche Bedienung.
Über den Internetzugang ist das alles etwas umständlicher. :huh: Bei jedem Anbieter ist das Menue anders. :(
Es muß nur einmal der POP Zugang ermittelt werden. Der Internetanbieter beschreibt in den Daten auch den POP Zugang.
Ist alles nicht so schlimm, schaffen sogar interressierte Rentner. Ganz bestimmt. rofl
Also träumt schön davon das die Technik hält was so versprochen wird. rofl rofl
@ Gabybambi . Du hast ja das gleiche wie Velten. Ist also garnicht so schlimm. [ für mich ]. :wub:

Bearbeitet von alter-techniker am 20.01.2011 01:10:53


Liebe Gabybamby,
ich habe alsolut nichts dagegen, wenn jemand anderes mitliest oder schreibt, das mache ich auch oft und habe dadurch eine Menge gelernt.

Ich finde es bloß schade, daß die Jungs sich so viel Mühe geben und ich doch nichts verstehe.

Alter Techniker habe Dir eine PN geschrieben.

Aber auch den anderen Danke.
Omi Velten


@ Josi-Julius.
Genau diese beiden Seiten habe ich auch für Velten herrausgesucht.
:pfeifen:


Hier noch ein Nachtrag der für Outloog und Thunderbird spricht.
Beim Aufruf des Programms werden alle neuen E-Mails auf den eigenen Rechner geladen. Bei Outloog kann eingestellt werden, daß die Mails trotzdem noch bei bei Yahoo, Web, T-online usw. für eine eingestellte Zeit gelagert bleiben.
Am häuslichen PC werden die E-mails mit Outl. oder Thun. herruntergeladen und unterwegs können die trotzdem noch gelesen werden, so man es so eingstellt hat. :D
:pfeifen:


Zitat (Josi-Julius @ 20.01.2011 09:57:11)
Online Hilfe zum Einrichten von Yahoo mit Outlook 2003

Online Hilfe zum Einrichten von freemail (web.de) mit Outlook inklusive Screenshots

Josi Julius,
ich danke Dir.
ganz langsam und genau bin ich den Anweisungen gefolgt.
Und schwupps, waren alle Mails drüben bei Outloog.
Es gibt nur noch ab und zu Fehlermeldungen, aber das kriege ich Morgen bestimmt auch noch hin.

Ich danke Dir ganz doll.

Ich versuche Morgen mal, eine Mail zu senden.

Alter Techniker, Du bist super, auch Dir vielen Dank.

Und den anderen "Jungs" auch.

Mädels, probiert es, es klappt.
Unsere Jungs sind Spitze.

Vielen lieben Dank.
Velten

Hallo alle am Thema interrssierte.
Ich habe es jetzt bei mehreren Telefonleitungen überprüft.
Bei einem Telefonanschluß der Telekom hat es mit verschiedenen E-mail Adressen- Anbietern geklappt. :D
Bei anderen Leitungen läuft Outloog NUR mit der E-Mail Adresse die am Ende den Leitungsbetreiber nennt. Z.B. : Bei einem Telefonanschluß von Fa. Knipse GmbH kann im Outloog nur die E-Mail Adresse muell@knipse.de aktiviert werden. :heul:
Bei allen, die den Telefonanschluß von der Telekom haben kann im Outloog fast jede E-Mail Adresse aktiviert werden. :P
Es gibt eine Internet Adresse, da sind fast alle E-Mail Anbieter aufgeführt. rofl
Die bringe ich im nächsten Beitrag. Ich habe ja den Splehn : Alles zu überprüfen was ich behaupte.
:pfeifen:

Bearbeitet von alter-techniker am 21.01.2011 18:40:25


Hier die versprochenen Internetadresse mit den Daten für viele E-mail Anbieter.
" http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm ".
Da braucht Ihr nicht so lange zu suchen. :D

Bearbeitet von alter-techniker am 21.01.2011 18:36:40


Zitat (velten @ 20.01.2011 23:07:06)
Es gibt nur noch ab und zu Fehlermeldungen, aber das kriege ich Morgen bestimmt auch noch hin.

und kommt die von web.de und sagt soviel aus das du nicht öfter als aller 15 Minuten die Mails abrufen darfst als Freemail Nutzer? dann ist das normal... ;)

Nein, alle naslang will web . de mein Passwort haben.

Aber das Senden hat geklappt.


Zitat (velten @ 21.01.2011 21:38:38)
Nein, alle naslang will web . de mein Passwort haben.

Aber das Senden hat geklappt.

das liegt auch meistens daran das du zu oft abrufst, den Intervall mal auf 16 Minuten stellen... da ich aber kein Outlook mehr nutze da es mir zu viele Funktionen hat kann ich dir nicht sagen wo das geht... kann das mal jemand velten erklären der Outlook nutzt?

Hallo Velten,

auf Nachis Wunsch erkläre ich Dir jetzt, wie Du den Zeitraum für den Mailabruf einstellen kannst.

1. Nach dem Starten von Outlook rufst Du das Menü "Extras" auf

2. Im Menü "Extras" klickst Du auf den Eintrag "Optionen"

3. In "Optionen" siehst Du 6 Karteireiter. Einer heist "E-Mail-Übertragung". Den rufst Du auf.

4. Etwa in der Mitte steht "E-Mail-Kontooptionen"

Jetzt hast Du 2 Möglichkeiten:

4.1 Du nimmst den Haken bei "Nachrichteneingang alle ...... Minuten prüfen" weg. Dann musst Du allerdings immer wieder manuell nachsehen, ob Du neue Mails hast

oder

4.2 Du änderst den Wert bei "Nachrichteneingang alle ....... Minuten prüfen" auf einen Wert von z.B. 30 min.
Dazu klickst Du den Pfeil neben der Minutenangabe der nach oben zeigt solange an, bis der gewünschte Wert eingestellt ist.

Wichtig:

Egal, was Du gemacht hast, immer mit "ok" bestätigen, wenn Du die Änderung auch tatsächlich willst.

Hast Du noch weitere Fragen, dann stelle sie ruhig

Gruß

Highlander


Lieber Nachi, lieber Highlander.
So sieht es bei mir aus, wenn ich bei Extras die Optionen aufrufe.

© Velten

Und das ist dann die Fehlermeldung


© Velten

Du siehst Highlander, ich mache von Deinem Angebot Gebrauch und nerve weiter.

Aber trotzdem, erst einmal vielen Dank für Deine Mühe.
LG Velten


Ich glaube, man kann nichts erkennen Oder doch ?


Velten,

oberes Bild, dort die untere Reiterreihe, den mittleren Reiter, dahinter verbirgt sich die Möglichkeit, das Zeitintervall zum automatischen Abholen der Mails zu verändern.

Versuche das mal.

Und Du hast Recht, ist schlecht zu sehen.

Gruß

Highlander


Bei mir gibt es folgende Registerkarten:

Einstellungen
E-Mail Setup
E-Mail-Format
Rechtschreibung
Sicherheit
Weitere.

Habe alles durchgesehen, finde die Einstellung der Zeit nicht.

Ich habe XP und Outlook 2003.


Übrigens wollte ich mal sagen, wie froh ich bin, Euch zu haben.

Als ich vor längerer Zei ein Problem hatte und bekannte, daß ich weder Kinder noch Enkelkinder habe, wurde ich von Nachi und von Euch als Omi adoptiert.
Das hat mir sehr gut getan und mir auch schon viel geholfen.
Mit Mut stelle ich meine Fragen und immer findet sich jemand, der mir hilft, das finde ich toll.

Danke schön.


Omi Velten,

ich habe den Fehler gefunden.

Ich habe nur Outlook 2000. Das scheint etwas anders zu sein als Outlook 2003.

Wer hat die 2003er Version und kann Omi helfen?

Gruß

Highlander

edit: ich würde diese Einstellungsmöglichkeit entweder unter "Maileinstellungen" oder unter "Weitere" vermuten.

Schau da mal ganz genau hin. Vielleicht heisst es ein wenig anders. Es muss (meiner Meinung nach) eine Möglichkeit zur Verstellung von Zeiten geben.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 22.01.2011 11:46:54


hallo meine liebe Velten!
ich schaue schon die ganze zeit hier mit und werde es auch Installieren.
aber sei mal so lieb und lade die Bilder nochmal hoch, aber in Original!
und stelle das verkleinerte Bild ein.
so kann man es groß klicken, denn so erkennt man nix :trösten:

habe es gerade ausprobiert, bei fotos-hochladen.net, ist es "Thumbnail für Foren"
dann ist das Bild groß klick bar. :D


Meinst Du so, Gitti ?

© Velten

Bearbeitet von velten am 22.01.2011 13:23:47


© Velten

Bearbeitet von velten am 22.01.2011 13:26:47


© Velten.

Mehr weiss ich im Moment nicht, liebe Gitti.


Omi Velten,

klicke im Menü "Optionen" mal bitte auf den Reiter "E-Mail-Setup" und stelle davon mal bitte ein Bild ein.

Du hast Recht, auf den gezeigten Bildern findet sich das Gesuchte nicht!

Danke und Gruß

Highlander


Hier ist das Bild


© Velten


Ich glaube, ich habe es, ich habe auf Senden / Empfangen gedrückt, da steht was von 5 Minuten.


Ich habe es jetzt auf 30 Minuten eingestellt, mal sehen, was passiert.


Schaut mal

© velten


Zitat (velten @ 22.01.2011 13:18:08)
Meinst Du so, Gitti ?

© Velten

so meinte ich es zwar nicht :trösten: aber man kann es jetzt prima erkennen. :wub:

du hast dir nun eben viel Arbeit gemacht, das werden dir die Jungens mit guter Hilfe, aber danken :D


Kostenloser Newsletter