was tun bei oedemen nach salzhaltigen essen


Bitte sagen Sie mir , was man tun kann , wenn man Oedeme bekommt nach salzhaltigen Essen.


...ganz einfach: wenn man weiß, daß man nach solchem Essen Ödeme bekommt, das Salz weglassen!

Tut mir Leid, aber zu dieser Fragestellung fiel MIR diesmal keine andere Antwort ein.

Bei bereits bestehenden Ödemen sollte erstmal ein Arzt konsultiert werden, denn Ödem-Bildung kann verschiedenste ORGANISCHE Ursachen haben.- Ob das Ödem dann mittels eines verordneten Diuretikums behandelt wird, oder aber über entsprechende Diät (salzarm/-los), entscheidet der Arzt.- Auch, ob es Sinn macht, Lymphdrainage UND Kompressionsstrümpfe zu verordnen.

Bei leichten Wasseransammlungen im Körper kann man auch versuchen, durch Trinken von Brennesseltee das überschüssige "Wasser" auszutreiben.- Aber in jedem Falle rate ich dazu, Rücksprache mit einem Arzt zu nehmen, und das nicht auf die leichte Schulter zu nehmen!

Gruß...Isi

Bearbeitet von IsiLangmut am 23.01.2011 10:33:58


Ödeme von salzhaltigem Essen- da steckt höchstwahrscheinlich ganz was anderes dahinter. Geh lieber zu deinem Hausarzt und lass dich mal "auf Herz und Nieren" untersuchen. Alle zwei Jahre sollte man eh mal so einen Checkup machen, evtl. kannst du bei der Gelegenheit auch die allgemein üblichen Früherkennungsuntersuchungen durchführen (lassen).


Zitat (ralf2103 @ 23.01.2011 10:20:39)
Bitte sagen Sie mir , was man tun kann , wenn man Oedeme bekommt nach salzhaltigen Essen.

Salzhaltigeds Essen sollte man grundsätzlich meiden, die meisten Nahrungsmittel wie Brot oder Wurst enthalten ohnehin schon zu viel Salz.

Bei der Bildung von Oedemen ist der Gang zum Arzt angeraten um mögliche Nierenprobleme rechtzeitig zu behandeln. Der Artzt verschreibt auch Medikamente zur Entwässerung.

Hi Ralf,

salzreiche Kost macht keine Ödeme, aber eiweißarme!


Zitat (micheal @ 26.01.2011 13:52:53)
Hi Ralf,

salzreiche Kost macht keine Ödeme, aber eiweißarme!

So wurde es mir in der Schwangerschaft auch von Hebammen gesagt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man nach einem salzreichen Essen Ödeme bekommt.... so hatte sich die Frage angehört :huh:

Hi, Ribbit,

Ralf hat das einfach so gesagt, in die Diskussioin geworfen, das mit dem Salz.

Tatsächlich ist er ein Opfer der unbewussten Desinformation aus der Großelterngeneration, wo medizinisches Wissen teilweise noch erfühlt wird. ^_^ .Heute ist man da skeptischer und glaubt nicht einmal mehr MedInformatioen aus guten Zeitschriften.



Kostenloser Newsletter