Wie bekomme ich meinen Salzstreuer wieder auf?


Ich habe einen Salzstreuer aus Metall (oder verchromtes Blech) der mit einer Art Battalieonsverschluss verschlossen wird ( 3 Erhebungen an der oberen Seite des Zylinders vorauf der Deckel mit schräg nach oben führenden Vertiefungen aufgesetzt wird). Leider läßt sich dieser weder durch Drehen noch anderen Möglichkeiten öffnen. Auch habe ich schon ein Wasserbad versucht... aber erfolglos! Vielleicht weiß jemand von Euch Rat!
Vielen Dank für Eure Hilfe!


Krichfähiges Öl, WD-40 Spray oder Diesel.


Zitat (Nightingale @ 29.01.2011 11:55:46)
Krichfähiges Öl, WD-40 Spray oder Diesel.

:wacko: Mahlzeit :wacko:

Einfach mit dem Messerrücken auf höhe des Gewindes leicht dagegen Schlagen,hat sich wohl verkantet.
Oder erwärmen,und dann versuchen

...würde auch sagen: verkantet, oder aber verkrustet!- Würde den Streuer mal in heißes Wasser stellen, und dann versuchen, unterhalb mit einem stärkeren Messer den Rand ein wenig lupfen.

Wenn alle Stricke reißen, gehe ich ja an so'was mit dem Büchsenöffner ran, oder dem Glasdeckel-Anheber.- Noch eine Möglichkeit ist ein Nußknacker, mit dem man dann vorsichtig das Gewinde lockert.

Mit Kriechöl o.ä. ginge ich da ja nun nicht dran, denn der Geruch von dem Zeug ist penetrant, und geht evtl. aus dem Material nicht mehr raus.


Viel Erfolg...lieben Gruß...Isi



Kostenloser Newsletter