badoo.de: auf Facebook-Seite


Hallo,

kennt jemand "badoo.de" ?

Ich hatte mich auf facebook angemeldet, dann kam 10 Minuten später eine Anfrage, ob ich badoo zulassen will.
Etwas voreilig hab ich das getan, da irgendwie nirgends zu ersehen war, was das ist. Ja, ich weiß, das war blöd, auf zulassen zu klicken.

Es stellte swich als kostenlose Seite zum Leutekennenlernen heraus.
Ich hab dann meine gewünschte Altersgruppe angegeben, und bekam innerhalb der nächsten 20 Minuten 9 Anfragen für ein Treffen.
Um zu sehen, wer anfrägt, sollte man zuerst einmal 8 Euro bezahlen. Ob für die einmalige Sicht auf die Personen, monatlich, jährlich....nicht zu erkennen.

Ich hab mein Profil dann mühsam wieder gelöscht.

Man kam sich vor, als würden sich die Hyänen auf Frischfleisch stürzen. Absolut entwürdigend. :labern:

Oder wie seht Ihr das?

Gruß
nettchen


Hilfreichste Antwort

Wenn du beim allwissenden Orakel nach "badoo" fragst, bekommst du jede Menge Infos zum Thema.
Diese hier zum Beispiel (etwas runterscrollen)

Ich würde sagen: Finger weg!


Ich bin ebenfalls bei Facebook angemeldet, aber ich adde ausschließlich Leute, die ich auch persönlich kenne. Wenn eine Anwendung auf meine persönlichen Daten zugreifen möchte breche ich grundsätzlich ab. Soziale Netzwerke sind eine gute Sache, aber es gehört wirklich nicht alles ins Internet.

Bearbeitet von Nightingale am 01.02.2011 20:51:25


Bin auch über Facebook in diese Baddoo-Falle getappt.Ich wusste nicht mal das es sich um eine Partnerseite handelt.Wenn ich mich recht erinnere,hab ich nur so ein Frage-Antwortspiel(wie auch ein Freund von mir) mitmachen wollen...und nu...aaargggg. :wallbash:
Nun hab ich erstmal alles geblockt und wollte mein angebliches "Profil" löschen(Ich habe dort nie ein Profil ausgefüllt),aber dafür benötige ich "mein" Passwort...ICH HABE ABER NIE EIN PASSWORT ABGEGEBEN! :wacko:

Das ist eine riesengroße Sauerrei *wütendbin* :labern:


Zitat (Kerstine @ 07.02.2011 13:54:28)
Das ist eine riesengroße Sauerrei *wütendbin* :labern:

Habe ich das jetzt richtig verstanden? Das Fecebook App greift auf Deine Stammdaten zu und legt für Dich auf einer Partnervermittlungtsseite ein Profil an. Um Deine(!) persönlichen Daten von dort wieder zu löschen musst Du Dich dort anmelden?

Da bin ich ja froh das ich dieses bandoo gar nicht erst zugelassen habe. Hab nämlich auch ne Anfrage bekommen und wegen Zeitmangel erst mal nicht zugelassen.


Hab mir mein Profil da nicht so genau angesehen,aber mein Foto von Facebook war drin und mein Vorname.Der Wohnort war aber wohl "ausgedacht",dort war ich noch nie in meinem Leben.
Ich wollte dieses Profil löschen und da wurde ein Passwort von mir verlangt.Aber ich habe mich da ja nie richtig angemeldet,also hab ich auch keine Ahnung um welches Passwort es sich handeln könnte.
Für dieses Frage-Antwortspiel musste ich ein paar persönliche Daten durch anklicken eines Buttons erlauben,hab mir dummerweise nix dabei gedacht (mein Freund hats ja auch getan) und nu steh ich schön dumm da.Bin ganz neu bei Facebook...aber das passiert mir nicht ein zweites mal.


Wenn du beim allwissenden Orakel nach "badoo" fragst, bekommst du jede Menge Infos zum Thema.
Diese hier zum Beispiel (etwas runterscrollen)

Ich würde sagen: Finger weg!


Zitat (Kerstine @ 07.02.2011 14:11:47)
Für dieses Frage-Antwortspiel musste ich ein paar persönliche Daten durch anklicken eines Buttons erlauben,hab mir dummerweise nix dabei gedacht (mein Freund hats ja auch getan) und nu steh ich schön dumm da.Bin ganz neu bei Facebook...aber das passiert mir nicht ein zweites mal.

Beschwere Dich bei Facebook über dieses Nepp-App. Soziale Netze wie Facebook sind Milliardeninvestitionen, die haben kein Interesse an solchen Trittbrettfahrern, die ihre User vertreiben.

Zitat (Jeannie @ 07.02.2011 15:44:52)
Wenn du beim allwissenden Orakel nach "badoo" fragst, bekommst du jede Menge Infos zum Thema.
Diese hier zum Beispiel (etwas runterscrollen)

Ich würde sagen: Finger weg!

Finger weg ist gut...wie gesagt,ging alles von alleine (war auch in deinem Link zu lesen).

Zitat (Jeannie @ 07.02.2011 15:44:52)
Wenn du beim allwissenden Orakel nach "badoo" fragst, bekommst du jede Menge Infos zum Thema.
Diese hier zum Beispiel (etwas runterscrollen)

Ich würde sagen: Finger weg!

Ich bin auch drauf reingefallen und wurde bedrängt, dass ich 8 Euro pro Tag zahlen sollte... Erst auf Anfrage wurden mir diese vielen Meldungen wahrscheinlich ausgeschaltet, denn auf einmal waren die Meldungen, ich soll doch bitte einen Account kaufen, verschwunden.

Bearbeitet von Jeanette am 04.12.2012 20:04:35

Ich bin vor einer ganzen Weile auch darauf reingefallen, mit dem zustimmen bei seiner einer Facebook App kannst du deine ganze Freundesliste ganz schnell verärgern wenn die dann den Müll automatisch bekommen.



Kostenloser Newsletter