Weihnachten naht...


und ich möchte in der neuen whg meine geschwister.. meinte tante und meine oma einladen..

nun bin ich am überlegen wie icha m besten so ein kleiens weihnachtsessen mache..

was ich zu essen koche..
was es zu trinken gibt nachspeisen und so weiter

hat jemand paar nette ideen ?

also paar sachen hab ich mir schon notiert.. aber es kann ja noch besseres kommen :D

Würde mich freuen paar ideen von euch zu lesen


Für den Heiligen Abend ist das "Menu" wie folgt:

Austern mit einer Essig - Zwiebel Sosse (für Papa - einmal im Jahr muss es sein), Crevetten mit Zitrone, dazu Kochschinken und einem Riesling aus dem Elsass

Danach ne kalte Platte mit Hummer (bestell ich immer bei Lachskontor - ist echt gute Qualität - nicht ganz billig) und anderen Meeresfrüchten, Roastbeaf und diversen Leckerlies. Da greift dann jeder zu - klar ne Menge an unterschiedlichen Sossen. Getrunken wird jetzt ein Bordeaux Wein, einer von den teuren. Und viel Wasser.

Als Abschluss gibt es eine Käseplatte mit französichen Käsen aus dem Lafayette und Obst. Wir bleiben beim Rotwein.

Das kalte Essen hat den Vorteil, schnell gemacht zu sein. Also kein Stress am Heilig Abend.

Und es sollte etwas Besonderes sein, was eben nicht alle Tage verzehrt wird - find ich.

An den Feiertagen gibt es dann die Gans und fremdessen gehen bei Freunden.

Wenn wir bei den Urgrosseltern sind, dann ist alles eh ganz anders, aber mit der oben beschriebenen Menu - Folge sind wir als Saarländer, jetzt in Berlin wohnend, immer noch gut gefahren.

Falls dich die Einzelheiten interessieren, kurze mail, kann ja auch sein, dass es gar nicht dein Ding ist. Frohes Schlemmen!


:sabber: Lachs und Meeresfrüchte passt immer gut, dazu Cava.

Wenn es was Warmes sein soll: Lammbraten oder irgendein Federvieh, wenn wir bei meinen Schwiegereltern in Madrid feiern, ist Spanferkel ganz typisch.

Aber ich denke mal diese Jahr wird "Gustavo" der Truthahn dran glauben müssen :sabber: :sabber: :sabber:

Als Nachtisch mach ich gern Mousse au Chocolate und ansonsten die typischen Weihnachtssüssigkeiten!


Hi, bei uns gibt es jedes jahr schweinefilet, fein saftig anbraten und mit zwiebel und knobi, thymian, salz pfeffer gar schmoren lassen, dann das fleisch rausnehmen, in alufolie ruhen lassen.

in einer kleinen pfanne kokosraspeln goldbraun in honig rösten,

filet in scheiben schneiden und die kokosraseln mit honig draufstreichen...

ansonsten könnt ich noch kanninchen empfehlen, echt lecker...

so, nu hab ich hunger... :P

lieben gruß Ulle



Kostenloser Newsletter