Bügelfalten bei Jeans?


Wie bügle ich am besten die Bügelfalten in meine Röhrenjeans und wie krieg ich es hin, dass die so lange wie Möglich halten?
Als ich das letzte mal damit ausging haben die Bügelfalten nicht mal die hälfte der Nacht durchgestanden. :(


.........aaaah jaaaaaaaaaaaa....mal 'was Neues...!

Die erwartete Reaktion muß nun sein: Wie, was, Bügelfalten in einer Röhrenjeans???!!! :sabber:

Nicht wirklich :pfeifen: ...Gruß...Isi


Bügelfalte in eine Röhrenjeans? :lol: Klar, das geht! Hosenbeine zur Falte legen, drüber bügeln, Tacker raus holen, Falte festtackern.

Da kommen doch bestimmt noch mehr Tipps... :P


Sprühstärke vor dem Bügeln benutzen!


Bügelfalten in Jeans? Na, ja, wenns eine Bundfaltenjeans wäre, ginge das noch geradeso. Aber in eine Röhrli? Sieht nach meiner Meinung nichts aus.

Aber wie dem auch sei, so gehts: Nimmst die noch leicht feuchte Jeans, legst schöne akurate Bügelfalten rein, sprühst Bügelstärke auf, legst ein leicht feuchtes Tuch drüber und dämpfst die Falten in der Einstellung dampfbügeln rein. Müsste halten. Rest der Jeans dann trockenbügeln, wenn sie schonmal auf dem Bügelbrett liegt. Allerdings hätteste dann nach der nächsten Wäsche das Problem, die alte Bügelfalte wieder exakt zu treffen. Wenn Du die Falte nämlich reingedämpft hast, wetzt sich da der Stoff schneller ab. Zwei oder mehr Bügelfalten nebeneinander sehen nun wirklich nach nix aus.

Grüßle und viel Erfolg,

Ilwedritscheline


Wäschestärke solle helfen... allerdings bevorzuge ich Flüssigstärke oder "normale" Stärke, die man mit Wasser anrühren muss.

Wenn du eine dauerhafte Falte haben willst: ordentlich legen, bügeln, feststecken und dann mit der Nähmaschine knappkantig entlang steppen.

Aber... wer trägt in einer engen Röhrenjeans Bügelfalten...? Brauchst du das für die Faschingsfete?


War diese Frage ernst gemeint???

Unsere Mutter wäre dafür geächtet worden... :pfeifen:

PS: Nimm noch´n bisken ab...

Bearbeitet von horizon am 03.02.2011 11:53:43


Zitat (Judah_Kleinod @ 03.02.2011 10:03:53)
Wie bügle ich am besten die Bügelfalten in meine Röhrenjeans und wie krieg ich es hin, dass die so lange wie Möglich halten?
Als ich das letzte mal damit ausging haben die Bügelfalten nicht mal die hälfte der Nacht durchgestanden. :(

Du weißt natürlich, dass Bügelfalten in Jeans oberpeinlich sind. Ich habe meiner Tochter die Jeans gebügelt um sie zu disziplinieren. Madame hatte sich 3x am Tag umgezogen und weil sie zu faul war, die Sachen zurück in den Schrank zu legen, hat sie sie einfach in die Wäsche geschmissen. Zwei Tage später lagen die Hosen gewaschen und mit Bügelfalte wieder in ihrem Schrank. Sie hat danach versucht, ihre Jeans immer so lange als möglich zu tragen. :rolleyes:

Bügelfalten muss man generell dämpfen, damit sie halten. Lege also ein feuchtes Tuch darüber und bügle auf höchster Stufe. Es ist zwar etwas strange, aber mit Bügelfalten in Jeans erregst Du definitiv mehr Aufmerksamkeit als mit einem Nasenreing. :trösten:

Bearbeitet von Nightingale am 03.02.2011 12:12:17

Nightingale, das solltest du unbedingt als Tipp einstellen. Bessere Methoden zur Erziehung gibt es wohl kaum rofl


Bügelfalte in Jeans ? :unsure: das ist ja eine Vergewaltigung der Jeans
das kann doch nicht ernstgemeint sein oder?


@ knollekater

Genau so sehe ich das auch...so was habe ich doch noch nie gehört :hihi:


Dauerhafte Bügelfalten in Jeans bekommst Du, wenn Du erst die Bügelfalte herstellst (wie oben weiter beschrieben) und dann das Ganze mit Kunstharz behandelst. Aber nur vorne die Falte, nicht die ganze Hose!

Du brauchst nur einmal die Falten herstellen. Sie halten ein Hosenleben lang! Nur leider kratzt die Hose ein wenig und Du musst sie in den Schrank stellen.

Gruß

Highlander


... Bügelfalten in Jeans... rofl rofl rofl rofl rofl


Zitat (Highlander @ 03.02.2011 13:04:38)
musst sie in den Schrank stellen.


:) :D :lol: rofl

...deine Rüstung ja auch, Highlander - oder hängst die auf Bügel? :P

Der Highlander trägt doch Kilt. Das ist nur ein großes langes Tuch, prima zum legen, und die Falten zupft man auch nur zurecht :D


...und wenn er in den Kampf zieht?

Siehste, dann nimmt er ne saubere Rüstung vom Bügel. Schließlich hat er ja auch eine Burg ^_^


Zitat (Pumukel77 @ 03.02.2011 13:11:42)
Der Highlander trägt doch Kilt. Das ist nur ein großes langes Tuch, prima zum legen, und die Falten zupft man auch nur zurecht :D

Schön wäre es. Einen Kilt zu bügeln ist schwieriger als ein paar Jeans.

Zitat (Pumukel77 @ 03.02.2011 13:11:42)
Der Highlander trägt doch Kilt. Das ist nur ein großes langes Tuch, prima zum legen, und die Falten zupft man auch nur zurecht :D

Oho, das ist nicht einfach nur 'n Streifen Wollstoff, das sind je nach Machart ca. 7 bis 8 Meter Stoff, sorgfältig in Falten genäht und plissiert. Und so ein Teil zu bügeln ist wahrscheinlich 'ne Arbeit für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat...

Genau, ein Kilt MUSS Falten haben. Und was ich drunter trage geht niemanden was an!

Ausserdem muss nicht jeder, der ne Burg hat, auch ne Rüstung tragen. Die rostet doch sofort in der Seeluft. So ein Kilt ist viel praktischer und schneller zu säubern.
In den Highlands haben wir Burgen, tragen aber keine Rüstung. Die tragen nur die Kontinentalritter. Dadurch können die aber nicht über den Kanal schwimmen :P

Ausserdem sieht man den Dreck auf dem Karomuster nicht sofort.

Und wenn ich mal müssen muss........ :pfeifen:

So, genug verhunzt.

Gruß

Highlander


Zitat (Valentine @ 03.02.2011 13:56:53)
Oho, das ist nicht einfach nur 'n Streifen Wollstoff, das sind je nach Machart ca. 7 bis 8 Meter Stoff, sorgfältig in Falten genäht und plissiert. Und so ein Teil zu bügeln ist wahrscheinlich 'ne Arbeit für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat...

Valentine,

dafür hat Mann doch seine Angestellten (NICHT die Angetraute!).

Gruß

Highlander

@Highlander: Lieber Mann aus dem Hochland, im Hause Isi ist mein Gatte absolut autonom in Sachen Falten und Rüschen bügeln.- Macht er perfekt.- Seit wir uns kennen schon...sind nun fast 34 Jährchen.- Kannst Deinen Kilt mal vorbeibringen.- Allerdings: was ziehste dann über :unsure: ???

An den Tacker und das Kunstharz-Spray für die Präparierung der Jenas-Bügelfalten lasse ich ihn jedoch nicht ran.- Übrigens: damit die Jeans auch schön am 00 anliegen, tackern wir die da rundum fest.- Und WIR tragen die Falten nun nach INNEN. rofl

Ciaoooo....die Isi B)


mal im ernst: Bügelfalten in was-auch-immer-für-Hosen zu bügeln ist was für Fortgeschrittene, ich krieg das nicht hin :heul:


Ich denke mal, mein Kommentar ist nicht ganz neu (hab nicht alles gelesen... *zugeb*),
aber wenn ich das kleine runzelige Etwas raushole, was sich mein Mode-Verständnis schimpft, dann ist eine Röhrenjeans ein Beinkleid, das eng am Bein liegt und allein schon per Definition keinen Platz für Kunstfalten bietet...

Grundsätzlich kriegt man Bügelfalten genau so in Jeans, wie man sie in jede andere Hose kriegt. Falten, Bügeln, eventuell Stärke benutzen. Aber welchen Sinn sollen Falten haben, wenn man sie durch das eigene Bein direkt wieder rausdrückt?
Sieht das nicht bescheuert aus, wenn die Falte am Oberschenkel rausgedrückt wird (weil sie dort sicher noch enger liegt, als am Unterschenkel) und am Schienbein noch zu sehen ist? Das sieht doch total nach fetten Oberschenkeln aus, egal ob man welche hat oder nicht. Modetechnisch keine gute Entscheidung...


Zitat (Agnetha @ 03.02.2011 15:43:48)
mal im ernst: Bügelfalten in was-auch-immer-für-Hosen zu bügeln ist was für Fortgeschrittene, ich krieg das nicht hin :heul:

Trägt man als Dame überhaupt Bügelfalten? Nach meiner Kenntnis werden zumindest die Blusen ohne Falten gebügelt.

Zitat (Nightingale @ 03.02.2011 15:56:28)
Trägt man als Dame überhaupt Bügelfalten? Nach meiner Kenntnis werden zumindest die Blusen ohne Falten gebügelt.

Ja klar, Hosen mit Bügelfalte sind klasse!
Eine hochwertige, grade (NICHT röhrig) geschnittene Jeans in Dunkelgrau oder Schwarz ist mit Bügelfalte sogar Office-Tauglich. Findet mein runzeliges Stilempfinden jedenfalls :)

@Cambria: Du glaubst doch wohl nicht, daß der Fragesteller wirklich eine ernstzunehmende Antwort erwartet?

Denn, wie Du schon richtig schreibst: eine Röhren-Jeans und Bügelfalte verbietet sich von selbst.- Muß man nämlich in die RöhrenKNOCHEN auch 'ne Falte reinbügeln!- Und DAS ist echt ein Problem.

Grundsätzlich jedoch sind Bügelfalten in einer Hose, DORT, wo sie NICHT hingehören, absolut unausrottbar meiner Erfahrung nach.- Es lebe der Lagen-Look mit den weiten Hosenbeinen und dem Gummizug im Bund... :)

Liebe Grüße...Isi


@Nightingale: Klar trägt Dame auch Bügelfalten!- Bei allen klassisch geschnittenen Hosen, auch Bundfaltenhosen, ist eine messerscharfe Bügelfalte obligatorisch.- Aber in eine Jeans, egal, wie geschnitten, gehört eindeutig KEINE Bügelfalte.
Blusen sollten schon OHNE Falten sein, es sei denn, sie sind plissiert B) .

Grüßleins...Isi


Meinem "Modeempfinden" nach gehen Bügelfalten in Jeans, egal welche Farbe, ganz und gar nicht.


Nehmt es mir bitte nicht krumm, aber: Als ich eben nachgelesen habe, musste ich mich streckenweise schütteln vor Lachen und die Tränen liefen mir über die Backen. Selbst wenn das eine Troll Frage war, hatte ich zumindest meinen Heidenspaß dabei. :D :D :D

Grüßle,

Ilwe


Zitat (ilwedritscheline @ 03.02.2011 16:20:40)
Selbst wenn das eine Troll Frage war, hatte ich zumindest meinen Heidenspaß dabei. :D :D :D

Im Vergleich zum Schimmel ist die Bügelfalte schon fast sowas wie der der Pfad der Erleuchtung.

irgendwie lustig hier, schon die ganze Woche......Schimmelgeschirr, Bügelfalten....was kommt noch ? :pfeifen:


vergesst nicht die Frage ob er noch anruft oder nicht! :pfeifen:


Zitat (Tatze @ 03.02.2011 16:55:18)
vergesst nicht die Frage ob er noch anruft oder nicht! :pfeifen:

die war die beste! rofl

Zitat (GEMINI-22 @ 03.02.2011 16:52:58)
irgendwie lustig hier, schon die ganze Woche......Schimmelgeschirr, Bügelfalten....was kommt noch ? :pfeifen:

... wie wäre es mit einem schwächelnden Kühlschrank ?

Oh, mamamia, wie konnte ich das vergessen :hirni:


Ihr seid aber bööööööööööööööööseeeeeeeeeeeeee :pfeifen:

Wenn das nicht schlimmer wird, dann bin ich erstmal weg...Isi rofl


Zitat (Judah_Kleinod @ 03.02.2011 10:03:53)
Wie bügle ich am besten die Bügelfalten in meine Röhrenjeans und wie krieg ich es hin, dass die so lange wie Möglich halten?
Als ich das letzte mal damit ausging haben die Bügelfalten nicht mal die hälfte der Nacht durchgestanden. :(

Mama, wir haben dir doch schon vor 25 Jahren gesagt, du sollst das nicht machen. Das sieht Scheiße aus.
Vertane liebesmüh. Lass es bitte, wir bügeln uns unsere Hosen selber, oder am besten gar nicht.
Sorry, aber genau das habe ich damals zu meiner Mama gesagt.

Und wenn ich Röhrenjeans wäre, wäre ich auch beleidigt und würde keine Nacht lang halten.

Nun, du möchtest aber eine Bügelfalte, hier wurden ja schon die Tipps genannt.

Was auch geht: Hose Naht auf Naht legen, erstes plätten mit dem Bügeleisen. Dann die Bügelfalte nässen, plätten, nässen, plätten, nässen, plätten....Das sollte ne Party-Nacht durchhalten.

Wie wär's mit 3 Wetter Taft? Ob Sturm oder Regen, die Falte hält. :pfeifen:


Lieber Judah Kleinod :rolleyes: danke für den Thread!!! :bäh:

Deinen Namen und dann dein Problem zu lesen war an sich schon toll - über die Kommentare will ich gar nicht erst reden...

Aber sei doch mal ehrlich: wir sind schon tolle Muttis (oder etwa nicht?) - immer mit guten Ratschlägen dabei und ich wette, den Tipp mit dem Kunstharz findest du NUR BEI UNS! Ich denke mal, den hast du als erstes ausprobiert, da er doch recht einfach umzusetzen ist - evtl. rührst du dir ne Mischung aus 3-Wetter-Taft und Kunstharz an, dann biste auf der sicheren Seite. Es kann nicht angehen, daß du wegen sich verabschiedender Büfa :) nur die halbe Nacht durchmachen kannst...Da mußten wir einfach helfen! :trösten:

Melde dich, wenn´s geklappt hat! Wissen würden ich und die anderen sicher auch gerne, ob man mit einem derart präparierten Beinkleid noch dazu fähig ist, das Tanzbein zu schwingen :huh: und auch, ob du dich zwischendurch mal hinsetzen konntest - vom Toilettengang mal ganz zu schweigen...

Halt die Ohren steif!
Wir überlegen uns inzwischen Antworten auf deinen neuen Post ??? :unsure: , der sicher nicht lange auf sich warten lassen wird, oder???
Hier schon mal eine 1. Antwort darauf:
NEIN, AUCH DER SCHMUTZRADIERER VON GITTI :blumen: KANN DA NIX MEHR AUSRICHTEN - stell sie neben den Altkleider-Container, oder besser noch: lege sie hin. Nicht, daß noch jemand drunter begraben wird, wenn sie umkippt...


Horizon,

es gibt noch eine andere Möglichkeit. Wenn die BüFa nur die halbe Nacht durchhält, sollte Judah erst zur zweiten Hälfte der Partty erscheinen. Dann kann es bis zum Ende bleiben. Und die Falte hält.

Gruß

Highlander


Da der Trend ohnehin zur Zweithose geht, würde ich einfach ein frischgebügeltes Wechselexemplar mitnehmen. Falte macht schlapp? Nix wie rein in die neue Bux und schon kanns weiter gehen.

Also auf den meisten Parties, auf denen ich war, ist es völlig egal gewesen, ob ne BüFa hielt oder nicht. Entweder, weil das Publikum keinen Wert auf so oberflächliche Dinge gelegt hat oder weil das Publikum ab einem gewissen Zeitpunkt zu betrunken war :) Hach... herrliche Studentenzeit ;)


Ja, und was ist, wenn den guten Judah die Mucke rockt?- Dann waggelt aber die Bügelfalte, Leute!! rofl

Froh beginne jeder Morgen...schönen Freitag..it's Party-time in Röhrchenjeans meint Isi :P


Zitat (Highlander @ 04.02.2011 09:18:18)
Horizon,

es gibt noch eine andere Möglichkeit. Wenn die BüFa nur die halbe Nacht durchhält, sollte Judah erst zur zweiten Hälfte der Partty erscheinen. Dann kann es bis zum Ende bleiben. Und die Falte hält.

Gruß

Highlander

Hey - die Idee Highlander :daumenhoch: !

Das bringt mich dann noch auf ne andere Idee:

Falls es sich aber um seine Lieblings-Röhre (die er anbehalten möchte) handelt, bei der die Büfas langsam den Geist aufgeben, könnte er ein kleines Reise-Bügeleisen auf die Veranstaltung mitnehmen und die Theke als Bügeltisch mißbrauchen.
Da es sicher etwas sonderbar aussehen würde, wenn jemand so etwas tut, könnte er ja kurz "Feuer, alles raus hier!" brüllen - dann hätte er auch noch genügend Zeit, das gute Stück zu dämpfen.
Falls man ihn aber doch dabei ertappt, könnte er dem Ganzen etwas die Peinlichkeit nehmen, indem er sich schon zuhause seine Beine komplett in Jeans-Blau einfärbt. Hierbei sollte er nicht vergessen, eine Büfa einzuarbeiten.

Judah Kleinod meldet sich nicht, schade...

Ich erinnere mich als wäre es gestern. Im Krieg und besonders danach hatten wir jungen Frauen das Problem das es keine Seidenstrümpfe mehr gab und die Kunstfaserstoffe wurden für Flugzeugreifen und anderes Militärgedöhns verwendet, also haben wir uns mit Kohle, Kajal oder schwarzer Schuhcreme einen dünnen schwarzen Strich auf die Rückseite der Beine gemalt, das sollte die Strumpfnaht sein. Das waren damals noch Zeiten.

Heute solltest Du das mit einem Edding und etwas Mühe auch hinbekommen. :P


Welchen Krieg meinst Du denn Josi-Julius?

Den schlesischen Bananenkrieg von 1870 bis 1872 oder den Krieg USB gegen Bafghanistan 19schießmichtod bis 19binkaputt? Auf Grund Deines angegebenen Geburtsdatums kannst Du ja maximal den 1. WK noch miterlebt haben, aber da musst Du ja schon weit in den 90er Jahren vom Alter her gewesen sein. Also nix mit jungem Mädchen :pfeifen:

Gruß

Highlander


Zitat (Josi-Julius @ 04.02.2011 10:16:24)
schwarzen Strich auf die Rückseite der Beine gemalt

...ist aber dann beim Tanzen bischen schlecht... :wallbash:

Aber Highlander - das mit der Strumpfnaht - Netzstrümpfe unter Kilt...wow!!! B) :rolleyes:

Horizon,

das ist doch Schnee von Vorgestern.

Wir in den Highlands sind schon weiter: wir malen uns jetzt Stringtangas unterm Kilt auf die Haut :P

Gruß

Highlander


Aha!!!
Du bist ertappt und meine Vermutung :pfeifen: bestätigt sich - also doch Frischluft-Fan :blumen:

Nene,

dat gilt nur bei Festen. Da ist Mann dann auch schneller beie Sache :pfeifen:

Und damit das im Alltag (so bei Schlachten oder Räubereien) nicht so auffällt, kommt noch wat drüber. Sonst wirds doch soooooooooooooooo kalt!


Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 04.02.2011 11:24:19


Ist ja auch sicherer, gerade bei Schlachten - obwohl... wenn ihr gegen Amazonen antretet... :unsure: Na, lassen wir das! B)



Kostenloser Newsletter