Jeans wird wellig: Jeans nach dem Waschen wellig

Neues Thema Umfrage
Hallo, vllt kann mir ja jemand helfen.
Wir haben seit ein paar Monaten eine neue
Ich traue mir schon gar nicht mehr meine Hosen zu waschen, weil wirklich alle Jeans bisher danach versaut waren. Selbst alte Jeans die ich schon Jahre habe und bei meiner alten Maschine nie irgendwas war. Das ärgert mich so.

Liegt es einfach an der Maschine? Oder mache ich etwas falsch? Habe schon vieles ausprobiert, Jeanswaschprogramm usw., aber bringt nichts


Vielen Dank schon mal für eure Kommentare
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
besteht die Möglichkeit, dass deine alte Maschine heißer gewaschen hat (Termostat ungenau?)

...dann schrumpft das Garn ggf anders als der Stoff

Abhilfe könnte es bringen, die Jeans noch leicht feucht sehr heiß zu Bügeln mit viel Druck und auf den Nähten nur mit der Spitze mit gleichzeitigem "gegenziehen" den Bereich zu dehnen

...das macht man beim Schneidern auch um Rundungen auszumodelieren
War diese Antwort hilfreich?
Hallo und willkommen im Forum!

Aus welchem Material besteht denn deine Jeans? Wenn die nur aus Baumwolle besteht, dann kannst du sie bügeln.
Falls Stretchanteil mit dabei ist, dann bis maximal 40 Grad waschen, keinen Weichspüler benutzen, bei 800 Umdrehungen schleudern, nicht bügeln, da sich sonst das synthetische Material auflösen kann. Das gilt auch bei zu hoch eingestellter Temperatur beim

Bin im Besitz einer krausen, mittlerweile alten Jeans, die mein Stiefsohn vor ein paar Jahren mal aus Versehen anzog und mit nach Hause nahm. Er brachte sie wieder gewaschen zurück, allerdings hatte seine Mutter es gut gemeint und die Hose zu heiß gewaschen und gebügelt. Ergebnis war eine sich kräuselnde Hose. :wacko: :D
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter