Hemden waschen mit verschiedenen Farben


Hallo alle zusammen,

Ich habe verschiedene Olymp Hemden.
Farben: Braun, Lila, Pink, Orange, Blau/Weiss karriert, Blau/Weiss gestreift, Weiss/Braun gestreift usw.
Nun meine Frage:
Kann ich alle Hemden zusammen in der waschen?
Ich brauche unbedingt Tipps.
Vielleicht, ob man alle bei 30 oder 40 Grad Pflegeleicht zusammen waschen könnte, ohne das das ein oder andere Hemd mit einer anderen Farbe wieder aus der Waschmaschine kommt.

DANKE im voraus!!!

LG


Hallo,Mr.Romantical !
Ich würde die Hemden nicht zusammen waschen.Sondern hell und dunkel trennen.Und selbst dann würde ich ein "S<hmutz-und Farbfangtuch" mitwaschen,damit die andere Wäsche nicht eingefärbt wird.Aus Erfahrung weiß ich nämlich,daß solche bunten Hemden immer noch ausfärben können.

VLG :blumen:
Pompe


Hallo Mr-romantical :blumen:

Unbedingt aussortieren und farblich passend zusammen waschen, so wie es Pompe schon geschrieben hat.

Bei 40 Grad waschen ist in Ordnung :D


Genau wie Pompe :blumen: schreibt...

Bei Olymp ist kein Farbfangtuch nötig, aber hell/dunkel beachten - also, jeweils zusammen:

Braun + Lila (dunkel?)
Pink & Orange
Gestreift hell
Gestreift dunkel

...ich liebe Männer, die sich über "so etwas" Gedanken machen :rolleyes: :blumen:


Zitat (Pompe @ 10.02.2011 12:32:35)
Und selbst dann würde ich ein "S<hmutz-und Farbfangtuch" mitwaschen ...

Was ist das denn? :blink:

Kann ich denn Braun, Lila und Pink zusammen waschen???


Müßte eigentlich auch klappen, wenn alle im selben Bereich, also bei Hell oder Dunkel liegen.
Wil heißen: Helles Pink, zusammen mit Dunkelbraun, dann eher nicht...


Hallo,

ich wasche solche Fälle immer zusammen bei 30°C mit einem Schmutz- und Farbfangtuch von Dr. Beckmann.
Damit habe ich di ebessten Erfahrungen gemacht. Habe mal ein günstigeres Produkt aus dem Drogeriemarkt ausprobiert, mit schrecklichem Ergebnis! Alles war verfärbt nur das Tuch war noch weiß. Also total unbefriedigend. :labern:
Ohne so ein Farbfangtuch würde ich die Wäsche aber nicht zusammen waschen. Wenn du nicht so "viel" Müll prodozieren möchtest, gibt es von Dr. Beckmann auch ein wiederverwendbares Tuch. Das packst du bis zu 30 mal in die Waschmaschine bevor du ein neues kaufen musst und es lässt sich danach noch super als Putzlappen verwenden ( bei uns genutzt zur Katzenklo Reinigung).

Noch ein kleiner Tipp zum waschen: Um zusätzlich Energie zu sparen kannst du mit der Waschtemperatur runter gehen,die modernen Waschmittel schaffen Flecken schon ab 20°C,aber bitte die Waschzeit nicht verkürzen!Die meiste Energie wird beim aufheizen des Wassers gebraucht nicht im Vorgang selbst und auch bei höherer Temperatur braucht jedes Waschmittel Zeit einzuwirken und vor allem wirken zu können.
Außerdem färben "kalt" gewaschene KJleidungsstücke beim Waschvorgang weniger aus!

Liebe Grüße
Hoernertier


Olymp-Hemden... ich liebe sie! Mein Mann trägt sie auch. Laut Pflegeanleitung soll man nur ca. sechs bis sieben Hemden in die Maschine stecken, "Pflegeleicht"-Programm mit ca. 600 Umdrehungen beim Schleudern, anschließend sofort ordentlich (!) aufhängen (also nicht wie gewisse Herren, die ich nicht namentlich erwähnen möchte, von weitem über die Leine schmeißen sondern besser gleich auf einen Bügel und glattziehen) oder in den geben (Pflegeleicht-Programm mit reduzierter Hitze).

Bügeln auch mit reduzierter Temperatur, soweit überhaupt nötig.

Farben: ich trenne nur helle und dunkle, wobei Brombeer, Braun, Grau und (dunkel-)Blau für mich dunkel ist, weiß, weiß-grau gestreift, weiß-blau gestreift, hellblau etc. hell. Meine "Theorie": wenn ein schwarzweiß gestreiftes Hemd nach der Wäsche immer noch schwarzweiß gestreift ist, dann färbt das Dunkle offensichtlich nicht ab...

Farbfangtücher... hab ich noch nie verwendet, trotzdem ist bei mir keine Wäsche verfärbt.


@Nightingale: Farb- und Schmutzfangtücher gibt es von verschiedenen Herstellern.- Die ersparen Einem das farbliche Sortieren der Wäsche vor'm Waschen.- Ein solches Tuch mit in die Waschmaschine, und es färbt Nichts mehr aus.- Die Farben werden in dem Tuch "aufgefangen"!- Sind bei mir in jeder Maschinenfüllung mit drin.

Und ich sortiere nur noch hell und sehr dunkel vor.- Ansonsten gebe ich dann 2 dieser Zaubertücher mit in die Maschine.- Ich hatte KEINE verfärbte Wäsche mehr.

Liebe Grüße...Isi


Zitat (Valentine @ 10.02.2011 13:03:46)
Farbfangtücher... hab ich noch nie verwendet, trotzdem ist bei mir keine Wäsche verfärbt.

Ich sags mal auf Kölsch:"Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet!"

Hab ich auch noch nie benutzt. Ich weiß nicht, wie es die Leute immer wieder schaffen ihre Wäsche zu verfärben.
Und zudem, wenn etwas richtig saumässig färbt, nutzt auch so ein Tuch nix mehr.

Frag mich, was die Leute noch alles in die Waschmaschine schmeißen wollen.

Uuuuuuuund gaaaaaaaaanz wichtig: Kein Vollwaschmittel verwenden! Das könnte sonst eine lustige Farbkombi geben.


irgendwann färbt auch die bunteste wäsche nicht mehr aus. und man kann knallrot mit weiß zusammenwaschen. es färbt nicht ab, jedoch könnten sich flusen lösen und auf der andersfarbigen wäsche absetzen.

ich sortiere weniger nach farben als nach dunkel und hell vor. hellblau, hellrosa, weiß und gelb kommen zusammen. ebenso dunkelblau, dunkelgrün, schwarz, grau und braun.


Habe ein neues hellblaues Hemd.
Jetzt will ich es erstmal waschen bevor ich es anziehe.
Kann ich es zusammen mit weißen Hemden in die Waschmaschine tun oder färbt da was ab bei 40°C?
Danke :blumen:


Hallo,

ein hellblaues Hemd kannst du mit einem weissen zusammen waschen, da passiert nix....


Ich sortiere auch nur nach hell und dunkel (bei nem zwei-Personen-Haushalt krieg ich sonst ja nie ne Ladung zusammen).

Wenn du Bedenken hast, einfach das erste (und evtl. zweite) Mal mit der Hand waschen. Aber dann _dürfte_ es eigentlich keine Probleme mehr geben.

Und was sind... was für Hemden sind das? Nie gehört... :blink:


@ohne_name: so wie GEMINI schreibt, ist es. Da färbt nichts aus!


Zitat (IsiLangmut @ 10.02.2011 15:13:05)
@Nightingale: Farb- und Schmutzfangtücher gibt es von verschiedenen Herstellern.- Die ersparen Einem das farbliche Sortieren der Wäsche vor'm Waschen.- Ein solches Tuch mit in die Waschmaschine, und es färbt Nichts mehr aus.- Die Farben werden in dem Tuch "aufgefangen"!- Sind bei mir in jeder Maschinenfüllung mit drin.

Und ich sortiere nur noch hell und sehr dunkel vor.- Ansonsten gebe ich dann 2 dieser Zaubertücher mit in die Maschine.- Ich hatte KEINE verfärbte Wäsche mehr.

Liebe Grüße...Isi

Meine Tante gab mir auch den Tipp ,diese Fangtücher zu kaufen.Habe daraufhin bei diversen Tests im Internet nachgeschaut und auch nach Stiftung Warentest sind die Tücher eigentlich nutzlos.Bei mir auch noch nichts verfärbt,trenne auch nur zwischen hell und dunkel und benutzte dann halt dementsprechendes Waschpulver.

Zitat (zauberweib @ 24.05.2011 23:03:38)

Und was sind... was für Hemden sind das? Nie gehört... :blink:

Ein NEUES HELLBLAUES und eine WEISSES Hemd :D

Zitat (Gabybambi @ 24.05.2011 23:40:57)
@ohne_name: so wie GEMINI schreibt, ist es. Da färbt nichts aus!

Okay, in 2 Minuten sind sie in der Wäsche! :lol:

Die Hemden meines Mannes kommen grundsätzlich alle zusammen - egal ob hell oder dunkel, kariert oder gestreift, uni oder farbig - bei 40 Grad "Pflegeleicht" in die Maschine. Bisher ist mir noch nie ein Hemd ausgefärbt bei dieser Art, die Teile zu waschen.

Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 25.05.2011 21:06:21


Zitat (ohne_name @ 25.05.2011 19:20:20)
Ein NEUES HELLBLAUES und eine WEISSES Hemd :D

*grins* Ich meinte eigentlich die Marke. Hab mich aber inzwischen schlau gemacht. Hm. Hemden halt. *gg*