rock ohne naht?


hallo liebe bastler u näher :)
ich hab mir einen rock gekauft (60er jahre stil für nen petticoat) u wollte den nachschneidern. ich hab mir also das gute stück zur hand genommen u bin fast umgefallen: nicht EINE naht (außer die am gummizug oben u die am satinband unten). wie kann man einen stoff so zuschneiden?! hab schon eine näherin gefragt, selbst die hat sowas noch nich gesehen! sieht als, als hätte man einen breiten schlauch genommen u abgeschnitten. oben gummi hin u gut is... was meint ihr dazu? :o :blink:


ich habe mir früher 2-3 röcke die woche genäht. die hatten aber alle hinten eine naht und oben einen tunnel für gummiband oder ich habe sie in de teille gesmokt (mit dünnen hutgummifaden).

wenn du einen rock ohne naht haben willst, mußt du ja ein sehr großes stück stoff haben und dir dann einen großen kreis aufzeichnen und in der mitte dann einen kleineren, den du dann ausschneidest.
allerdings muß der stoff dann schon eine große stoffbreite haben. wenn du die länge des rocks mal 2 nimmst und dann noch die ausgeschnittene mitte dazuzählst, hast du die stoffbreite (nähte/säume nicht vergessen).

ich habe mir in der schule auch mal einen rock für petticoat genäht. der hatte aber auch eine naht. er wurde in der taille mit fäden auf die ensprechende weite zusammengezogen und bekam dann ein breites bündchen. sah toll aus.


pardon ist leider 2 x erschienen. kann ich einen löschen?


klar einfach einen editieren. :wub:

schau mal hier rein, da habe ich die Tellerglocke erklärt und die ist ohne naht :wub:



Kostenloser Newsletter