Massageölflecken im Bettlaken


Hilfe !!!!!
Habe gestern meine Frau verwöhnt mit Massageöl, und dabei nicht gespart mit dem Öl. Es hat ihr ja gefallen ;aber als heute Früh die Flecken zu sehen waren und nach dem Waschen heute Nachmittag, ist das schöne von Gestern ....................
Ich soll mich jetzt kümmern wie ich das in Ordnung bringe.
Bitte helft mir?!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Hallo Lacker,

na nach dem Vergnügen kommt die Arbeit :lol:

Zuerst weiche das Laken mit Vollwaschmittel, so heiß wie möglich über Nacht ein, wenn dann noch viel von den Flecken zu sehen sind, etwas Dan chlorix drüber geben und in der Waschmaschine bei 60 Grad waschen !

viel Erfolg !


Sorry, aber wie alt seid ihr? ;)

Bei häuslicher Massage legt man doch ein Handtuch unter.
Am besten ein Ölles.

So, nun haben wir genug gegiggert, lege das Laken in Haarshampoo für fettiges Haar ein.
Es schadet auch nicht, wenn ihr auf dem Malheurfleck ein wenig Shampoo gebt.

Falls gerade nicht vorrätig, es klappt auch mit Spüli.


Hallo Lacker,
schad, dass deine Liebste so zickig ist. Auf die Flecken Spüli und dann mit etwas mehr Waschmittel noch mal waschen.

Fürs nächste mal ein olles Badelaken drunter oder es eben sein lassen, wenn sie so ein kleines Malheur nicht mit Humor oder wenigstens gelassen nehmen kann.

LG, von der lio


Ergänzung: bloss kein Dan Chlorix auf farbige Wäsche geben, das entfärbt sofort und du hast das Laken dann vollends ruiniert.

Bearbeitet von lio am 13.08.2011 19:10:12


Sorry, aber die ganze Sit ist soo lustig.
Ich habe das Gefühl, die Beiden sind gerade um die 20 und Mutti schimpft.


So ein undankbares Frauchen aber auch... :o
Laß sie sich doch in Zukunft selbst einschmieren.

Auf 60 Grad, Color für Bunt, Kochwaschmittel für Weiß, gehen auch Fettflecken raus. Verstehe nicht, warum man sicher darüber nun so aufregt. Ansonsten Handtuch drunter, wie Eifelgold schrieb.
Wenn Du jetzt auch noch wäschst, hast Du sie 2 mal verwöhnt, hoffentlich revanchiert sie sich !


Vielleicht geht Ihr nächstes Mal besser in einen "Club", da kümmert sich man sich auch um die "Nachsorge".
Gruß Rainer


Vielen Dank für die vielen Hinweise.

Eine Variante wird schon klappen.

Meine Frau wollte ja ein Handtuch benutzen, aber was soll ich euch sagen, ich fand das mit dem Handtuch total unerotisch.

:blumenstrauss:


Sorry, dass ich diesen alten Thread aus der Versenkung hole. Aber mir ist Massageöl auf den weißen Teppich getropft.

Da ich den leider nicht wie ein Bettlaken in die Wäsche schmeissen kann, hier meine Frage. Wie bekomm ich den wieder sauber?


ERst mal möglichst viel abtupfen mit Küchenpapier, ohne Verreiben oder fest zu drücken.

Ob es bei Massageölflecken auch hilft, weiß ich nicht, aber ich bekomme praktisch alle Flecken aus dem hellen Teppich mit Fensterspray - aber klares, kein blaues.


"Ironie an" Wie kommt Massageoel auf den Teppich??? :pfeifen: Im Bad gibt es keine Probleme! :D "Ironie aus"


Zitat (wollmaus @ 05.12.2013 16:03:46)
:pfeifen: Im Bad gibt es keine Probleme! :D "Ironie aus"

Wer möchte schon auf kalten Fliesen ne "häusliche Massage"? :pfeifen:

SM - vielleicht? :mussweg:


Kann ja mal passieren :rolleyes:

Man könnte etwas Spüli auf ein feuchtes Küchenkrepp geben und versuchen das ganze leicht abzutupfen.

Oder mit einem Teppichreiniger versuchen

Viel Erfolg! :blumen:

Bearbeitet von Laurii am 06.12.2013 12:51:00



Kostenloser Newsletter