Wie bekomme ich Karottenflecken aus Kinderkleidung


Hab da ma ne frage an euch: mit was bekommt Frau denn Karottenflecken raus? Hab gelesen mit Babyöl - funktioniert bei mir aber nicht / was mach ich falsch?...gibt´s da noch was? Oder auch generell Obstflecken? Die Klamotten meines Sohnes nehmen nach und nach nur noch eine Farbe an: Orange! - Echt schlimm! *amverzweifelnbin* :heul:


Schau mal bei den Fleckenteufeln. Da findest sicher das passende.

Vielleicht auch mal die Sachen bei Kochwäsche auf 95 Grad mit Vollwaschmittel.
Flecken davor mit einem Oxyprodukt behandeln. (Vanish, Ace milde Bleiche usw.)

LG Knuddelbärchen


Gallseife war bei Juniors Klamotten die Universal- Lösung. Verschmutzte Klamotten ausziehen, Gallseifestück anfeuchten, großzügig über den Fleck rubbeln bis eine dicke Seifenschicht drauf ist. Dann zu der Schmutzwäsche in den Korb geben bis zum nächsten Waschtag.

Aus weißer Wäsche gehen Flecken auch raus wenn man die Sachen nach dem Waschen in der Sonne trocknet.

Und noch ein Tipp von unserer damaligen Tagesmutter: immer passend zur Kleidungsfarbe füttern- Karotten nur bei orangen oder roten Pullovern, Spinat nur in grünen T-Shirts und so weiter. Oder alternativ vor dem Füttern Lätzchen anziehen.


Hallo,
den Tipp mit der Gallseife kann ich nur bestätigen, hat bei uns auch prima geholfen.

Die Flecken hatten wir übrigens auch nur bei gekaufen Gläschen. Bei selbstgekochten und gemusten Karotten gab's keine zurückbleibenden Flecken.

Gruß
Trudel


Mann macht solche Flecken mit Vorwaschspray und Fleckensalz im Waschgang bei 60°C weg.


Und gibt dem Kind keine Karotten mehr.


Bei dem Wetter: Nackich füttern - am besten draußen :)

Ansonsten am besten Flecken durch Lätzchen und Tuch auf dem Schoß vermeiden.

Gallseife und Bleiche (Ace o. ä.) helfen oft, aber leider nicht immer. Zu den ganz heftigen Fleckenzeiten hatte ich immer ein eh schon versautes T-Shirt, was dann nur zum Essen angezogen wurde.

Tröste dich, die Gläschen- Zeit ist relativ kurz.

Das war die Zeit, in der ich mir meine erste (und bislang letzte) Schürze gekauft habe, da meine Klamotten auch so oft was abbekommen habe.

Bin ich froh, daß ich das hinter mir habe...
;)


Vielen Dank für eure Hilfe - hab heut mal die Gallseife probiert und es hat funktioniert!

Mein süßer bekommt erst seit ner Woche Karotten - und er liiiebt sie über alles!
Aber ganz ehrlich am weglassen hab ich nach der Sauerei letzhin auch schon gedacht :P

Seit heute besitzt er auch Orange T - Shirts :D

Nackich ist auch ne gute Idee rofl


Mit Fleckenmittel einsrühen, auf die höchstmögliche Gradzahl waschen, und dann die Sachen in die Sonne zum trocknen hängen. Dann müssten die Flecken drausen sein, ansonsten das ganze nochmal wiederholen. Viel Glück.


Schnullerbacke, irgendwann kommt dann der gezielte Schlag auf deine Hand, dann ist deine Karotte überall! Löffel leer, Brei ect pp aufm Tisch, in deinem Ausschnitt, aufm Boden und das Kind lacht sich halbtot! rofl
Hab das Problem gerade bei meiner Tochter (1Jahr alt)!


Und es hört noch lange nicht auf...irgendwann wollen sie nämlich alleine essen...


Sich selber und dem Kurzen zum Essen, draußen Rumtoben und sowas Gammel-T-Shirts anziehen, die ruhig aussehen können wie Sau.


Hallo,

wir haben unseren 1. Breiversuch hinter uns :D
Nun meine Frage: Wie bekomme ich die Karottenflecken aus Strampler, Spucktuch etc. wieder raus?
Ich habe die sachen jetzt bei 60°C gewaschen aber es sind noch unschöne gelbe Flecken übrig geblieben?

Lieben Dank

babymond :blumen:

Das Thema extistiert schon, beide zusammengelegt.

Bitte auch mal die Suchfunktion nutzen. Danke ;)


Unser kleiner sohnemann bekommt jetz karröttchen zu essen. Nur wie bekomme ich die Flecken aus der Kleidung?? Bin ganz ratlos


Hallo Vaness :blumen:

Ich würde es zuerst mit Gallseife einreiben, danach noch in Chlor-Danix einweichen, wenn es weiße Baumwollsachen sind. Danach noch mal waschen.
Du kannst auch in der Drogerie deines Vertrauens nach Fleckenteufel fragen.
Eventuell mit etwas Babyöl einreiben und dann noch mal waschen.

Bearbeitet von GEMINI-22 am 19.02.2011 21:07:03


Ich habe immer alle Flecken(auch alte) weg bekommen indem ich die Kleidung zum Trocknen in die Sonne gelegt habe.
Klingt bekloppt, klappt aber 100%. Wenn die Sonne denn mal wieder scheint....


Tamora wieso soll das gekloppt klingen. :trösten: :wub:
die Omi´s aus vergangenen Tagen haben die sonne dazu schon benutzt, wieso soll es dann jetzt nicht mehr helfen? :trösten:


Den Tipp mit der Sonne kenne ich auch, NUR jetzt ist Winter und da muss man ( Frau) sich eben anders behelfen!


Zitat (GEMINI-22 @ 20.02.2011 12:03:31)
Den Tipp mit der Sonne kenne ich auch, NUR jetzt ist Winter und da muss man ( Frau) sich eben anders behelfen!

Ja, die Sonne klappt sehr gut, besonders im Hochsommer wenn sie richtig brennt. Nur momentan sucht man Frau Sonne öfters mal erfolglos.
Die olle Kuh :stuhlklopfen: :stuhlklopfen: verkriecht sich hinter den Wolken und lässt den Herrgott einen guten Mann sein. :heul: :heul: :heul:

Für schnelle Fleckentfernung ist Frau Sonne momentan leider nicht zu gebrauchen. Es helfen leider nur andere Mittel. Man sollte ihr eine Abmahnung samt Rechnung schicken wegen mangelhafter Leistung. rofl

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 20.02.2011 17:40:31

RICHTG, KNUDDELBAERCHEN...du hast es erfasst :pfeifen:

Hier muss man (Frau) Ideen haben :P


Gallseife und Geduld... Karottenflecken sind nicht besonders hartnäckig. Für richtig fiese Flecken einfach auf den Sommer warten und die Sachen in die Sonne legen, ab und zu anfeuchten. Das hat schon bei den Ur-Urgroßmüttern bestens funktioniert.

Und um die Kleidung zu schonen: dem Kinde entweder zum Essen ein Lätzchen anziehen, oder farblich zu den Speisen kleiden. Hab ich seinerzeit von Juniors Tagesmutter gelernt... wenn die so einmal im Monat mit der ganzen Bagage in die Eisdiele ging, bekamen die Kinder mit weißen Shirts Zitroneneis, wer braun trug, durfte eine Kugel Schokoladeneis bekommen, und die süßlich-rosa angezogenen Mädels bekamen Erdbeereis.


*lach* Valentine, das ist natürlich auch eine geniale Lösung mit den T-Shirts. Man muss sich nur zu helfen wissen. :lol:


Sollte ich "Juniors Renate" irgendwann mal wieder begegnen (sie wohnt leider rund 50 Kilometer entfernt an unserem früheren Wohnsitz - falls sie sich nicht selber auch räumlich verändert hat), werd ich ihr den Lacher weitergeben ;)

Sollte unsere ehemalige Tagesmami hier mitlesen: lieben Dank für diesen Tipp, damit hab ich schon mehr Mütter erfreut!


Kommt drauf an, welchen Anteil des Sonnenlichts man braucht. Wie wäre es mit.... Sonnenbank? / Sonnenstudio? :D

Bearbeitet von dahlie am 20.02.2011 22:08:06


ich möchte gerne wissen wie ich möhrenflecken aus den babybodys raus bekommen habe schon alles versucht. würde mich über ratvolle tips freuen


Ich krieg die Flecken meiner Tochter immer mit dem Fleckenspray von Dr. Beckmann raus, das hilft auch bei anderen hartnäckigen Flecken, die uns Erwachsene betreffen wie Rotwein. Das ist zwar nicht ganz billig, aber funktioniert wenigstens. Für weiße Wäsche nehm ich ab und zu das gute alte Backpulver, hilft wirklich ;) super.

LG Lo


---
Links entfernt, da unerwünscht. Vor allen Dingen die Links zum Rotwein und
Backpulver waren irrelevant.
W.


Bearbeitet von Wecker am 08.07.2011 11:38:59