Fahrradkauf: Worauf muß ich achten?


Ich spiele mit dem Gedanken ein (gebrauchtes) Rad kaufen.

Möchte damit ein bisschen mein Auto entlasten (deshalb brauche ich eine Gepäckmöglichkeit) und ab und zu mal eine mittelgroße Radtour, auch in hügeligem Gelände, machen.

Es soll eine gute Übersetzung (so nennt man das, glaub ich) haben. Außerdem darf es nicht zu schwer sein damit ich es noch in den Keller tragen kann.

Wieviel sollte ich für ein vernünftiges Rad einplanen? Worauf muss ich beim Kauf achten?

Ich bin für alle Tipps dankbar, weil ich wirklich gar keine Ahnung davon habe.

:blumen:


Das ist nicht so einfach. Einen Tipp habe ich, Kette und Uhr gegen ein Rad Deiner Wahl?


Das was du suchst ist ein Alu Treckingrad, die sind Leicht haben im Schnitt 21 Gänge und einen Gebäckträger


Zitat (wurst @ 20.02.2011 12:35:18)
Das was du suchst ist ein Alu Treckingrad, die sind Leicht haben im Schnitt 21 Gänge und einen Gebäckträger

Da ist ja super, Wurst.

Mein Fahrrad hat nur einen Gepäckträger.

Du musst mir unbedingt erklären, wo ich ein Fahrrad mit jemandem, der mir das Gebäck trägt, kaufen kann.

Kann so ein Gebäckträger auch was anderes tragen? :pfeifen: :blumen: :mussweg:

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 20.02.2011 13:07:48

Ich will auch ein Rad das kekse trägt(und herbringt*g*)
Aber jetzt mal zu dem gebrauchen Rad:
Ich würde in ein Fahrradgeschäft gehen und da nach einem günstigen,gebrauchten Rad gucken.
Da wirst du beraten und kannst auch Probefahren.
Gerade jetzt zum Frühling werden da viele Räder getauscht und du hast viel Auswahl.
Ich habe meiner Tochter letztens ein gebrauchtes Holländerrad(sieht allerdings wirklich wie neu aus) für 200 Euro gekauft.
Das Rad hat sogar Federn unterm Sattel und so ein Dynamo im Vorderrad also so wie das die neuen Räder alle haben.


Zitat (Highlander @ 20.02.2011 13:07:27)


Mein Fahrrad hat nur einen Gepäckträger.

Da bist du arm dran :Pwer hat der hat :bäh:

Genau,

Unicorn hat recht.

Wenn Du Dich nicht so gut auskennst, und auch niemanden kennst, der jemanden kennt würde ich in ein Fachgeschäft gehen und dort nach gebrauchten Rädern schauen.

Normalerweise sind die überholt und Du hast 1 Jahr Gewährleistung bzw. Garantie.

Allerdings müsstest Du jetzt los, da sonst das Angebot knapp wird.

Gruß

Highlander


Danke!
Jetzt weiß ich wenigstens schonmal, nach was für einem Rad ich Ausschau halten kann. :D

:blumen:


Blattlaus, gehe wirklich mal in einem Radladen und lasse dich beraten.
Gerade wenn es ein gebrauchtes Rad sein kann.

ich habe mir letztes Jahr ein neues City-Bike geleistet. Hatte alles, was ich brauchte, ist nicht zu schwer, Radkörbchen und Gelsattel incl, sehr gut vormontiert für 130 Euro. Einzig was nervig ist, das Rad hat Autoventile.
Ich muss also immer zur Tanke, wenn ich Luft in den Reifen benötige.


Genau, Beratung in einem guten Laden würde ich dir auch vorschlagen.
Dann achte auf gute Federung, am besten mal Probe fahren. Der Sattel ist auch eine Sache für sich, einige taugen für lange Strecken nun mal gar nix. ( Beraten lassen) Und es gibt diese " unplattbaren" Reifen- gleich dazu kaufen und aufziehen lassen. Damit sind Platten mitten in der Pampa Vergangenheit und die Dinger halten ewig. ( Ich red da aus Erfahrung). Viel Spaß mit dem Fahrrad und allzeit gute Fahrt!


Zitat (Eifelgold @ 20.02.2011 14:40:38)
Einzig was nervig ist, das Rad hat Autoventile.
Ich muss also immer zur Tanke, wenn ich Luft in den Reifen benötige.

Oder eine neue Luftpumpe :pfeifen:

@Leuchtfeuer: Mir wurden schonmal Reifen zerstochen.
Weißt du, ob die genannten Reifen das auch vertragen können?

:blumen:


Zitat (Eifelgold @ 20.02.2011 14:40:38)
... Einzig was nervig ist, das Rad hat Autoventile.
Ich muss also immer zur Tanke, wenn ich Luft in den Reifen benötige....

Eifelgold,

dann hol dir doch einfach andere Schläuche mit anderen Ventilen, die kosten doch nicht viel ... dann kannst du wieder schön mit der Luftpumpe zusätzlich die Armmuskeln trainieren !

Zitat (Agnetha @ 20.02.2011 15:19:23)
Eifelgold,

dann hol dir doch einfach andere Schläuche mit anderen Ventilen, die kosten doch nicht viel ... dann kannst du wieder schön mit der Luftpumpe zusätzlich die Armmuskeln trainieren !

DAS würde ich nicht machen.

Da das Loch in der Felge zum Ventil passend ist, läufst Du Gefahr, dass bei einem zu kleinen Ventil der Schlauch kaputt geht, indem er u.U. zwischen Ventil und Loch eingeklemmt wird.

Also schon beim Kauf darauf achten oder eine neue Luftpumpe dazu kaufen.

Gruß

Highlander

Können Wir mal aufhöhren?


Zitat (Highlander @ 20.02.2011 15:28:39)
DAS würde ich nicht machen.

Da das Loch in der Felge zum Ventil passend ist, läufst Du Gefahr, dass bei einem zu kleinen Ventil der Schlauch kaputt geht, indem er u.U. zwischen Ventil und Loch eingeklemmt wird.


DAS wusste ich nicht ... wieder was gelernt ... Danke

Habe den Eindruck, das weinerli trägt seinen/ihren Namen nicht zu Unrecht! :P



Kostenloser Newsletter