Wie bekomme ich Kot geruch vom Spielzeug weg


Hallo,
ich war heute mit meinem Kind bei einer Freundin die auch ein Kind hat, die beiden haben zusammen im Zimmer gespielt und mein Sohn hat im moment das Problem das er nicht merkt wenn er groß muß. Jetzt ging was in die Hose und meine Freundin meinte jetzt zu mir das sie diesen Geruch nicht mehr vom Spielzeug wegbekommt( Bobbycar, Stuhl usw). Es ist alles Plastik! Kann mir da irgend jemand einen Tipp geben was ich da versuchen kann, Sie meinte sie hat schon alles versucht und ich soll es jetzt über meine Versicherung machen, was ich aber nicht gerne tun möchte. Bitte helft mir.


Mein Tip, ganz ehrlich: Such Dir eine neue Freundin!


Weißt Du was?- ICH würde den Schaden bei der Haftpflichtversicherung melden, und die "Freundin" in den Wind schießen!- Grundgütiger, die hat doch selbst ein Kind?!!!- Mal ganz spitzfindig: es wäre ja auch noch abzuklären, ob es denn der Kotgeruch von den Hinterlassenschaften DEINES Kindes ist!- Meldet die das auch als Schaden an, wenn 'was in die Hosen geht?- Plastik läßt sich doch abwaschen, desinfizieren, und notfalls auch anders einmüffen!

Leute gibt's :wallbash: ....laß Dich nicht unterkriegen. :trösten: Lieben Gruß...Isi


Meld es der Haftpflichtversicherung und such dir eine andere Freundin.

Kopfschüttel :o


aber bei ner Versicherungssache würde ich mir das zeug dann auch geben lassen, dir wird schon nix auffallen.

und dann wie alle schon schreiben ......................uuuuuuund Tschüsssssssss :trösten:

du kennst sicherlich auch das Sprichwort: in der Not, passen alle Freunde auf ein Lot! :trösten: :wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 23.02.2011 00:08:53


@gitti..
fortsetzung des spruches: erst recht bei Kot... :lol:


man kann sich auch echt was einbilden... Drück der tante ne flasche febreeze in die hand und aus. Das hilft bei uns sogar gegen katzenpipigeruch, was wohl deutlich heftiger ist als euer malheur.

Ansonsten: versicherung melden und du bist das problem los. Wenn die vers.zahlt, wirds wohl ein richtiger schaden sein, wenn nicht, soll sie doch klagen - damit hast du dann ja nix mehr zu tun.


Bei Plastiksachen hilft es kräftig mit Spüli abzureiben, einfach pur auf einen Schwamm geben. Das Geruchsproblem hatte ich öfter, da einer meiner Jungs auch etwas länger brauchte um zu lernen wie man aufs Klo geht.
Und um es zum hundertundersten mal zu erwähnen: Solche "Freunde" braucht man nicht!!!


Was so penetrantan an Kot riecht ist Skatol, ein Abbauprodukt von Tryptophan aus dem Eiweißstoffwechsel. Die Geruchsschwelle liegt bei einer sehr niedrigen Konzentration, ist also wohl keine Einbildung, daß das Plastik oder Holz nun muffelt.
Das mußt du chemisch beseitigen, geht mittels Oxidation oder Säure.

Als Oxidationsmittel würde ich es mit Wasserstoffperoxid (H2O2) versuchen. Nach der Behandlung ist natürlich eine intensive Reinigung mit Wasser erforderlich. Evtl. verbleibende Rückstände von H2O2 auf den behandelten Gegenständen zerfallen in Wasser und Sauerstoff. Ist also ein physiologisch unbedenkliches Verfahren. Holz wird möglicherweise dabei gebleicht.

Oder du versuchst es mit einer konzentrierten Lösung Citronensäure. Essig/Essigesenz geht auch, das hinterläßt jedoch für eine gewisse Zeitspanne danach einen Essiggeruch für die Gegnstände.


Ich würde ja mel eher behaupten das deine "Freundin" wegen der Kälte nicht gescheit gelüftet hat. Der Geruch hängt nun noch ein wenig in der Luft und der Rest ist Einbildung.


Nun ja, wenn das schon reichlich abgenutzte SAchen sind, ist das Plastik wohl etwas porös, und da kann schon was "hängen bleiben".
Ansonsten kann ich mich nur den anderen Empfehlungen anschließen! Mir würde eine solche Freundschaft auch echt stinken!

Es interessiert michabenr, wie das mit der Versicherung ausgegangen ist... Das ist im Grunde auch eine unentgeltliche Rechtsberatung: Wenn die meint, Du müsstest nicht haften, kannst Du es drauf ankommen lassen - und diese Frau muss die Versicherung verklagen, nicht Dich.


Ich glaube mal kaum, das die Versicherung was zahlt, denn bei Kindern unter 6 ist es eine Frage der Aufsichtspflicht, nur wenn die vernachlässigt wurde wird gezahlt. Das ist aber wihl kaum der Fall wenn ein Kind in die Hose ka..., man müßte es sich ja auf den Bauch binden um das sofort zu bemerken.


Pumukel... rofl coole Vorstellung....!

Ansonsten an die Threaderöffnerin (Name vergessen, sorry) viel Glück bei der Auseinandersetzung mit der Freundin... -_-


Hm, aber gerade, weil sie das Kind NICHT um den Bauch gewickelt hat, wäre doch, nach meinem Empfinden, die Aufsichtspflicht verletzt.
Die Kinder waren doch ohne Aufsicht im Kinderzimmer, somit wären doch die Bedingungen erfüllt.

Ich versteh das eh nicht, warum zahlen die Versicherungen, wenn man die Aufsichtspflicht verletzt. Ich als Versicherung wüde eher denken " Wenn man nicht aufpasst, muss man halt für den Schaden auch aufkommen" und nicht andersrum.
Zu rund für meinen eckigen Kopf.... :wacko:

Aber mal was anderes: Kommt es mir nur so vor oder häufen sich in letzter Zeit die Threads, die von Leuten, die nur einen einzigen Beitrag (eben den Thread) schreiben und sich dann nie wieder rühren?
Spermaflecken, Vaginalsekretkränze (obwohl DIESER Thread hatte was :D , ist aber leider zu, warum eigentlich?), Kotflecken...da scheint jemand irgendwelche Problemchen mit seinen Körperauscheidungen zu haben...
Mittlerweile find ich das echt zum Kotzen (nicht die Themen an sich, sondern diese Einzelgängerdinger), wenn ich das mal so offen sagen darf.
Wenn nicht, dann mach ich es hiermit bildlich :kotz:

Bearbeitet von Tamora am 23.02.2011 11:56:57


Weil ich als Mama der Versicherungsnehmer bin. Kinder unter 6 sind nicht haftbar. Und die Aufsichtspflicht ist nicht verletzt wenn Kinder eine Zeit im Zimmer sind. Verletzung der Aufsichtspflicht ist z.B. wenn ich einen 3 Jährigen 1 Std. im Garten allein lass, und der den Nachbarszaum zerlegt.
Man kann Kinder nicht permanent beaufsichtigen.
Übrigens nicht nur für deinen Kopf zu rund. Wirklich logisch sind diese "Regeln" eh nicht. Es hängt immer viel von der Zeit und vom Alter/ Entwicklungsstand der Kinder ab.


Zitat (Pumukel77 @ 23.02.2011 11:48:29)
Verletzung der Aufsichtspflicht ist z.B. wenn ich einen 3 Jährigen 1 Std. im Garten allein lass, und der den Nachbarszaum zerlegt.

Ist schon klar, nur warum zahlen die gerade DANN ? ?
Logisch wäre es doch andersrum. Also zumindest für mich...
Man muss quasi eine Rabenmutter/-Vater sein, und schon öffnen die Versicherungen das Portemannaie???
DAS muss mir mal einer erklären.
Ist ernst gemeint, wäre echt dankbar dafür, weil mich das schon öfter ein paar Hirnzellen gekostet hat.

Bearbeitet von Tamora am 23.02.2011 11:55:07

Tamora - seh ich auch so... wobei, ich finde auch, WENN was passiert, dann ist doch irgendwie IMMER die Aufsichtspflicht verletzt. Eigentlich... :hmm:

(Gut, nicht im gesetzlichen Sinne, aber so rein nach dem gesunden Menschenverstand)

Manchmal eben nur für 10 sec - aber die reichen ja schon aus, um den Pudding ins Klavier zu kippen. :pfeifen:


Es geht um die Haftung: Kleine Kinder sind laut Gesetz nicht haftbar. , daraus leitet sich aber nicht ab, das automatisch die Eltern haften. Wiklich logisch sind diese Regeln nicht, ich kann sie deshalb auch nicht entsprechend erklären :wallbash: , vieleicht schaut ja hier noch jemand von einer Versicherung rein?

Letztendlich geht es um eine Frage der Zumutbarkeit, wo wir wieder beim Punkt "auf den Bauch binden wären".


ich sehe es einfach so:
wenn ich eine Haftpflichtversicherung habe und bezahle.
dann soll sie auch in diesem Fall zahlen.
schließlich habe ich sie für solch einen falle abgeschlossen.

Wiki und die Haftpflichtversicherung :wub:


Zitat (gitti2810 @ 23.02.2011 13:15:47)
ich sehe es einfach so:
wenn ich eine Haftpflichtversicherung habe und bezahle.
dann soll sie auch in diesem Fall zahlen.
schließlich habe ich sie für solch einen falle abgeschlossen.


Das ist ein verständliches aber recht naives Denken.
Du hattest sicher noch nie Probleme mit Deiner Versicherung.
Wenn Du von denen was haben willst, werden die oft ganz, ganz findig und winden sich wie Aale, nur damit sie nicht zahlen müssen.
Und oft nur, weil man den Vorgang falsch (vom Standpunkt des Vericherten) geschildert hat.
Und schwupps sind sie raus aus der Nummer...

Ich wage mehr als zu bezweifeln, dass die Haftpflicht so etwas bezahlt. Nur weil der Stuhl, Bobbycar ein bissle nach Kacka riecht sind die Sachen weiterhin nutzbar.
Der "Schaden" ist sowas von abstrakt, dass den sie Versicherung bestimmt ablehnt. Für mich sieht das eher nach einem Versuch aus, die Versicherung zu betrügen, um mit dem Geld neue Spielsachen zu kaufen.

Zudem: Ist es beweisbar, dass das lächerliche Geruchsproblem von deinem Kind kommt? Könnte ja genau so von ihrem eigenen sein. Das spielt ja schließlich ständig mit den Sachen. Vielleicht ist auch da mal was kräftig in die Hose gegangen. Zudem kann sie mir nicht erzählen, das es wirklich eine Geruchsbelästigung in der Wohnung verursacht. Hast du das schon mal selbst nachgeprüft?

Da alles aus Plastik ist, hilft es mehrfach mit Deospray einsprühen oder man legt ne lage Kürchenkrepp drauf und tränkt es satt mit Deo oder Febreze. So haltbar ist der eventuelle Geruch im Plastik nämlich auch nicht.


oder bei diesem kalten Frostwetter einfach mal eine Nacht nach draußen auf den Balkon/die Terasse stellen, das kann auch helfen

Die Versicherung würde ich damit gar nicht belästigen, die lachen Dich doch nur aus...


Zitat (Tamora @ 23.02.2011 15:16:23)
Das ist ein verständliches aber recht naives Denken.
Du hattest sicher noch nie Probleme mit Deiner Versicherung.

damit hast du recht! :wub:

Zitat
Wenn Du von denen was haben willst, werden die oft ganz, ganz findig und winden sich wie Aale, nur damit sie nicht zahlen müssen.
Und oft nur, weil man den Vorgang falsch (vom Standpunkt des Versicherten) geschildert hat.
Und schwupps sind sie raus aus der Nummer...

davon habe ich schon gehört :trösten:

Ich würde mal sagen, Deine "Freundin" will nur Geld sehen!


Zitat (Binefant @ 23.02.2011 15:40:38)
oder bei diesem kalten Frostwetter einfach mal eine Nacht nach draußen auf den Balkon/die Terasse stellen, das kann auch helfen

Die Versicherung würde ich damit gar nicht belästigen, die lachen Dich doch nur aus...

Genau !!!

Das hätte ich auch "verordnet".

Und die Freundin auch gleich mal "kalt" gestellt.

:wacko: :wacko:

:dftt: rofl rofl rofl
Tut mir leid, aber ich bekomme gerade einen Lachkrampf!!! rofl


Danke für die ganzen meinungen von euch, ich habe ihr jetzt auch gesagt das sie mir mal die sachen vorbei bringen soll und ich es selber noch mal versuchen werde.
Ich werde auch meine Versicherung damit nicht belästigen, da gebe ich hier einigen recht( die werden dich eher auslachen), will mich ja auch nicht zum Klops bei denen machen. Meine vermutung ist auch das sie nur Geld haben will, es kommt ja jetzt auch bald das 2.Kind bei ihr und sie meinte 230,00€ ist der wert der Spielsachen (das sie nur das beste gekauft hat).
Ich danke euch alle. ^_^


Ein Plastikstuhl und ein Bobbycar für 230 Euro. Klasse!!!! da solltest du dankbar sein, dass dein Kind auf so kostbaren Spielsachen sitzen durfte.

Also, die hat ja wohl einen an der Waffel. :huh:


Zitat (Tamora @ 23.02.2011 11:42:08)

Aber mal was anderes: Kommt es mir nur so vor oder häufen sich in letzter Zeit die Threads, die von Leuten, die nur einen einzigen Beitrag (eben den Thread) schreiben und sich dann nie wieder rühren?
Spermaflecken, Vaginalsekretkränze (obwohl DIESER Thread hatte was :D , ist aber leider zu, warum eigentlich?), Kotflecken...da scheint jemand irgendwelche Problemchen mit seinen Körperauscheidungen zu haben...
Mittlerweile find ich das echt zum Kotzen (nicht die Themen an sich, sondern diese Einzelgängerdinger), wenn ich das mal so offen sagen darf.
Wenn nicht, dann mach ich es hiermit bildlich :kotz:

Die Threaderöffnerin ist neu hier und es gibt halt auch durchaus User, die nicht alle fünf Minuten in die Röhre glotzen, sondern nur einmal die Woche reinschauen. (So mache ich das in einem Handwerkerforum auch!)
Es bleibt ja jedem selbst überlassen, wie oft er ins Forum schaut. Jeder so, wie er mag!

Bravo, Heiabutzi! Da stimme ich dir zu!

:blumen:


Zitat (Heiabutzi @ 22.02.2011 23:13:13)
Mein Tip, ganz ehrlich: Such Dir eine neue Freundin!

Genau. :)

wenn überhaupt müsstest du nur den zeitwet ersetzen, also das, was sie ausgeben müsste, um vergleichbare sachen zu kaufen, also ein gebrauchtes bobbycar und nen gebrauchten stuhl.

So eine komische trulla...


Katja,
hast du selbst mal an den Sachen geschnüffelt? Was sagt deine Nase?
Mal unter uns, die Frau hat ´nen absoluten Hau.
Wie lange hat denn dein Kind draufgesessen? Meiner Meinung nach müßte der Kot schon eine ganze Weile (mehrere Stunden) auf das Zeugs einwirken, um Geruch zu hinterlassen. Kann das wirklich nur von Deinem Kind sein???
Wenn wirklich was dran sein sollte, übergib den Fall unbedingt der Versicherung. Schäme dich bloß nicht. 230 € sind eine ganze Menge Geld. Dafür bist du versichert!
Deine "Freundin" will sicher nur eine neue Ausstattung für Nr.2 bezahlt haben. Das ist doch keine Freundin! Da soll SIE sich mal mit der Versicherung anlegen. Ich denke, sie wird sich von selbst zurückziehen, denn die Versicherung sollte nur noch den Zeitwert ersetzen, und das ist sicher weniger als 230 €. Die Gute wird evtl versuchen die Differenz bei Dir zu holen. Mach das nicht. Was die Versicherung sagt, sollte dann für dich Gesetz sein.

Mein Sohn hat mal einer Klassenkameradin einen 80€ Pulli im Kunstunterricht mit Farbe versaut. Die Mutter wollte auch nur so das Geld haben. Als ich die Quittung für die Versicherung verlangte, hatte sie die natürlich nicht mehr. Sie hebt sie angeblich nie auf. Da habe ich ihr erstmal was von Reklamation und dann von meiner Versicherung erzählt. Sie hat sich NIE wieder gemeldet!
Schreib mal wie es ausging.


Sehe ich auch so. Wie gesagt, der Versicherung melden, egal was evtl. auslachen betrifft! Und wenn die sich weigert, bist auch Du raus, denn eine Versicherung sichert sich kompetent ab; ist für Dich dann irgendwie kostenlose Rechtsberatung. (HAbe ich mal in einem Streitfall mit der Hausbesitzerin so erlebt.)
Ist diese Frau (nicht Freundin, ich bezeichne sie so nicht) damit nicht einverstanden, muss sie gegen die Versicherung klagen, nicht gegen Dich. HAlt die Ohren steif!


Zitat (Heiabutzi @ 23.02.2011 23:24:44)
Die Threaderöffnerin ist neu hier und es gibt halt auch durchaus User, die nicht alle fünf Minuten in die Röhre glotzen, sondern nur einmal die Woche reinschauen.

Ach so, ich dachte, das sei hier Pflicht... :P Dann kann ich also wirklich auch mal Pause von FM machen? :D

Natürlich hast Du Recht, allerdings sind hier definitiv in der letzten Zeit viele Threaderöffner zugegen, die einen einzigen T. eröffnen (und diesen dann meist aus der delikateren Ecke) und sich dann nie wieder rühren.
Sicherlich mein Problem das ich da skeptisch werde, aber ich kann dann einfach mit meiner Meinung darüber nicht hinterm Berg halten.
Blöd, ich weiß, hab schon alles versucht, aber ich kanns einfach nicht ändern.

so nachdem hier alle die freundin verreissen möchte ich ihr zugestehen das sie schwanger ist
viele muttis dürften mir recht geben das in dieser zeit die empfindungen der nase verrückt spielen, so genug mitleid <_<

die ist aber noch rund im kopf , oder?

es gibt einen neuen meister glatzkopf mit febreze der ist genial , damit bekommst du alle gerüche weggewischt


Da fählt eim echt nix zu ein..Und das obwohl sie selber nen Kind hat..Vielleicht will sie auch nur neues spielzeug..


Zitat (katja1512 @ 23.02.2011 22:17:42)
sie meinte 230,00€ ist der wert der Spielsachen (das sie nur das beste gekauft hat).

Also ein Bobbycar kostet - NEU - zwischen 30 und 50 Euro.

Das muss ja mal ein erlesener Plastikstuhl sein, für 200 Euro.


Wenn sie Dir die Sachen vorbei bringt, kannst Du ja mal versuchen, den Kotgeruch mit den hier gegebenen Tipps zu beseitigen. Aber 230 Euro bezahlen? Da würde ich mal erst mal die Kassenbelege sehen wollen.

Edit: Und dann soll sie für ihr Kind am besten keine Spielkameraden mehr einladen, denn solche Missgeschicke sind echt immer mal drin. Das war ja nicht mal mutwillig oder vorsätzlich...

Nochmaledit: Ich würde Deiner Freundin allerhöchstens noch zugute halten, dass vielleicht wirklich die Nase verrückt spielt, aufgrund ihrer Schwangerschaft.
Denn: Wir hatten bei uns zu Hause schon an den verschiedensten Stellen Kinderkot B) B) B) (wie es eben manchmal leider passiert, wenn man ein Kind im Sommer oder mit rotem Popo mal ohne Windel rumflitzen lässt). Und da ist nirgends ein bleibender Geruch zurück geblieben. Und ich habe einen ziemlich GUTEN Geruchssinn, ehrlich. :rolleyes:

Bearbeitet von madreselva am 24.02.2011 14:04:10

@Zickenfarm: Du bist köstlich!
@ Katja: Ich habe deinen 1. Beitrag nochmal durchgelesen. Die DAME sagte ja schon am gleichen Tag, fdass sie den Geruch niemehr rausbekommt. :wallbash: Deiner Beschreibung nach ist da etwas daneben gegangen. Entschuldige die Frage, aber wie groß ist denn dein Sohn, dass er solch große Haufen macht? Das meinte ich natürlich ironisch. -_-
Oder kann die Dame durch ihren Zustand nicht mehr ordentlich putzen? :pfeifen:
Ich habe mit meinen Kids schon einiges erlebt, aber das ist echt ein Hammer
Nimm die Sachen, halte sie einen Tag zurück und gib sie ihr dann ohne was dran zu machen zurück. Behaupte du hättest einen Spezialreiniger benutzt und du hoffst, das sie oder ihr Kind jetzt davon keine Pusteln bekommen. :pfeifen:
Ich bin sicher diese "Freundin" bist du dann für immer los. rofl
Viel Erfolg!


Meine Freundin hat sich bisher nicht mehr gemeldet, ich hatte ihr nur gesagt sie soll mir mal die sachen vorbei bringen und ich nehme es selber in die Hand. Mein Sohn ist 3 Jahre und 1m groß ( also legt er schon sehr große haufen :D ). Ich denke mal auch das ich auf so eine Freundin verichten kann, ist nur etwas doof, weil wir auch zusammen zur Schule gegangen sind. Aber naja sie ist sowie so komisch Meldet sich immer wenn sie langeweile hatund das ist zwei bis dreimal die Woche. Keine Arbeit keine Lehre aber das leben ist schön und gefällt ihr auch so sagt sie selber. Sie ist gerne zu Hause bei Ihrem Kind, ich denke sie hat einfach etwas über reagiert, naja ich werd jetzt mal abwarten und gucken was passiert.


wenn sie sich, jetzt auch noch so benimmt, hast du nichts besonderes verloren. :trösten: :trösten:
diese Art Freunde findest du an jeder ecke :trösten: :trösten: :trösten: :trösten: :wub:


Zitat (Ribbit @ 23.02.2011 11:55:31)
Manchmal eben nur für 10 sec - aber die reichen ja schon aus, um den Pudding ins Klavier zu kippen. :pfeifen:

Stelle ich mir gerade bildlich vor... rofl

Um wieder zum Thema zurückzukommen: Meines Erachtens kriegt man bei sorgfältigem Reinigen und desinfizieren den Geruch weg. Die "Freundin" scheint ja wohl maßlos zu übertreiben..

Katja, du hast nix mehr geschrieben. Es interessiert mich wie die Sache ausgegangen ist. Meldest du dich nochmal? Gerne auch per PM.
LG C.


Das hab ich noch nie gehört das der Geruch nicht rausgeht. Musst es vielleicht doch deiner Versicherung melden, aber du möchtest ALLES was sie angiebt als Schaden, haben.Ich glaube Deine Freundin denkt, sie kann sich mit dir, oder durch dich, neu ausstatten.

Nein, das ist keine Freundin. Plastikspielsachen lassen sich doch mit lauwarmen Wasser in das etwas Spüli oder Feinwaschmittel getan wird, hervorragend reinigen.


Warum wird so auf die Freundin gedroschen?
Nicht sie hat sich Fehlverhalten, sondern katja:

„… und mein Sohn hat im moment das Problem das er nicht merkt wenn er groß muß. …“

Und warum trägt er dann außer Haus keine Windel ?!
Wie rücksichtslos ist das denn ?!

Die Verärgerung der Freundin über das verunreinigte Mobiliar kann ich verstehen und nachvollziehen. Sie hat mein vollstes Verständnis. Auch ich wäre mehr als sauer über solche Rücksichtslosigkeit.


Katja, Dein Verhalten ist einfach nur unglaublich. Du weißt um das Manko Deines Kindes und triffst keine Vorkehrungen.
Sorry, auf so eine rücksichtslose Freundin wie Dich könnte auch ich verzichten.


:huh: da sag ich jetzt mal garnix zu... :pfeifen:


Zitat (Teddy @ 19.03.2011 14:27:04)
Warum wird so auf die Freundin gedroschen?
Nicht sie hat sich Fehlverhalten, sondern katja:

„… und mein Sohn hat im moment das Problem das er nicht merkt wenn er groß muß. …“

Und warum trägt er dann außer Haus keine Windel ?!
Wie rücksichtslos ist das denn ?!

Die Verärgerung der Freundin über das verunreinigte Mobiliar kann ich verstehen und nachvollziehen. Sie hat mein vollstes Verständnis. Auch ich wäre mehr als sauer über solche Rücksichtslosigkeit.


Katja, Dein Verhalten ist einfach nur unglaublich. Du weißt um das Manko Deines Kindes und triffst keine Vorkehrungen.
Sorry, auf so eine rücksichtslose Freundin wie Dich könnte auch ich verzichten.

Du bist aber nicht zufällig besagte Freundin?

Nee


Zitat (Teddy @ 19.03.2011 14:27:04)
Warum wird so auf die Freundin gedroschen?
Nicht sie hat sich Fehlverhalten, sondern katja:

„… und mein Sohn hat im moment das Problem das er nicht merkt wenn er groß muß. …“

Und warum trägt er dann außer Haus keine Windel ?!
Wie rücksichtslos ist das denn ?!

Die Verärgerung der Freundin über das verunreinigte Mobiliar kann ich verstehen und nachvollziehen. Sie hat mein vollstes Verständnis. Auch ich wäre mehr als sauer über solche Rücksichtslosigkeit.


Katja, Dein Verhalten ist einfach nur unglaublich. Du weißt um das Manko Deines Kindes und triffst keine Vorkehrungen.
Sorry, auf so eine rücksichtslose Freundin wie Dich könnte auch ich verzichten.

Selten so ein Schwachsinn gelesen. rofl rofl rofl rofl

Hm ich hab bisher nur mitgelesen...

ABER irgendwie hmm der Zwerg hate ja auch noch was untenrum an
(Unterbuxe, , Hose?) Und hat da nicht nackig was "liegen gelasen"
Und es ist Plastikspielzeug was eigendlich solche Missgeschicke ab kann.
Abwischen, desinfizieren und ausmüffeln lassen..fertig!!
Grade den Knipsen passiert doch ab und an ne Unfall bis sie richtig "dicht" sind. :wub:
Als unsereine so ne Mini war, war spielen auch wichtiger als auf Toi gehen
(mitlerweile klappt das aber besser :D )

Wie kann man sich denn dann da so aufregen?!? :huh:


Hmm wirft die dann auch gleich die komplette Auflage von der Wickelkomode weg wen da mal ne bissel daneben geht ?! :wallbash:

Sorry aber die hat ne Vollmeise!

Und dann so ne Quark über Versicherung... nene die will nur Absahnen. :labern:



Kostenloser Newsletter