Angaben in der Meldebescheinigung


In der Meldebescheinigung zur Sozialversicherung wird u.a. die Staatsangehörigkeit angegeben.
Vor kurzem wurde ich eingebürgert. In der oben erwähnten Meldebescheinigung, die ich heute erhalten habe steht aber immer noch die alte Staatsangehörigkeit.
Wie wichtig ist diese Angabe?
Wirkt sich das irgendwie später aus?


Ich würde dir raten zu der Behörde , die das ausgestellt hat, die Meldebescheinigung zurückbringen. Natürlich müssen die das richtig eintragen. Kenne das auch, das Problem mit dem falsch Ausstellen mancher Papiere.
Ob das mal später Probleme geben könnte... keine Ahnung. So bist du aber auf der sicheren Seite. Kannst ja erst mal dort anrufen und deinen Aerger dort an den Mann ( Frau ) bringen.


Was für eine Meldebescheinigung meinst du? Die Sozialversicherungsmeldung von deinem Arbeitgeber? Vielleicht weiß er gar nicht, dass du eingebürgert bist oder hat die Tatsache nicht an sein Lohnbüro weitergegeben. Falls du wirklich diese Bescheinigung meinst, musst du dich an ihn wenden.



Kostenloser Newsletter