Glaskeramikfeld Kaputt: Durch Deckel Ecke abgesprungen


Hi...

Meinem Freund ist das Gestern passietr.. Der Schwere Topfdeckel ist beim Abtrocknen aus den Händen, mit der Ecke .. auf die Ecke des Glaskeramikfeldes Es macht knall,und die Ecke war weg...

So... und nun???

Habt ihr schon mal was gehört, das man das irgendwie flicken kann... ist ja auch scharfkantig...;(((


Sille


Hallo Sille,

ich fürchte, da ist nichts zu flicken. Es ist ja, wie der Name sagt, eine Keramik, die durchsichtig ist. Entweder Du lässt alles so, wie es ist. Würde ich aber nicht machen aus Sicherheitsgründen!! Schon alleine, damit überkochende Flüssigkeiten nicht an die Elektrik gelangen kann. Oder Du holst Dir ein neues Feld.

Eine keramische Tasse kannst Du zwar kleben, wie es allerdings mit einem Glaskeramikfeld bei hohen Temperaturen aussieht, DEN Versuch würde ich lieber NICHT starten!

Alternative: mal im Fachhandel fragen (Küchenstudio, NICHT bei den Sternen oder den Blöden!).

Gruß

Highlander


Hallo Sille,

ich bin der selben Meinung wie Highlander, das kann man nicht reparieren, frage den Fachmann. Vielleicht ist die Keraramikfläche austauschbar !


Keramik-Kochfelder sind austauschbar. Guck mal in Deine Hausratversicherung, vielleicht ist die Platte sogar mit versichert. Bei mir ist das so.


Neee, liebe Sille, DAS kann man nicht reparieren!- Deshalb hatten wir u.a. auch eine GLASBRUCH-Versicherung abgeschlossen!- Denn da ist das Glaskeramik-Feld mit versichert, wenn's kaputtgeht!- Solltet Ihr mal prüfen, falls Ihr eine solche Versicherung habt.- Oder ob das in der Hausrats-Police evtl. mit abgedeckt ist.
Würde das Kochfeld auch aus Sicherheitsgründen nicht mehr benutzen, wie Highlander schon schreibt.- Die sind austauschbar, würde ich mich jedoch erkundigen, was evtl. billiger ist: Kochfeld austauschen, oder neuer !


Liebe Grüße...Isi


Und wenn Dein Freund noch eine eigene Wohnung hat, also nicht dauerhaft bei Dir wohnt -> Wachtmeister Haftpflichtversicherung übernehmen sie.

Gruß

Highlander


Der Highlander hat absolut Recht! Edelstahltöpfe, auslaufende Flussigkeiten + 380V Spannung können zusammen schlecht für die Gesundheit sein. Service anrufen und Kostenvoranschlag machen lassen, es muss sicherlich nicht gleich die ganze Küche entkernt werden.


thanx für die vielen antworten.....

Okay, es kann nix reinlaufen.. das habe ich schon mal abgecheckt.... denn da ist nur der obere teil abgesplittert... hmmm ist eben scharfkanntig, das ist das blöde

versicherungen haben wir mit glas nicht.... leider;(

scheint unter die rubrik " dumm gelaufen" zu wandern...

nochmals danke an euch ;)))) :wub:

Sille


Zitat (Sille @ 08.03.2011 14:39:55)

versicherungen haben wir mit glas nicht.... leider;(


Highlander meinte auch richtig, dass Du es evtl. bei Deiner Haftpflichtversicherung melden könntest, für den Fall natürlich, Du hast eine :pfeifen: Also, nix mit Glasversicherung ;)

Toi, toi, toi :blumen:

Zitat (Sille @ 08.03.2011 14:39:55)
... denn da ist nur der obere teil abgesplittert... hmmm ist eben scharfkanntig, das ist das blöde

Wenns nur die scharfe Kante ist, die stört: Mit feinem Metallschleifpapier (Korund) läßt sich so eine Kante abstumpfen. ;)

Zitat (Backoefele @ 09.03.2011 01:03:44)
Highlander meinte auch richtig, dass Du es evtl. bei Deiner Haftpflichtversicherung melden könntest, für den Fall natürlich, Du hast eine :pfeifen: Also, nix mit Glasversicherung ;)

Toi, toi, toi :blumen:

Oder besser gesagt Freund hat eine und meldet.

Gruß

Highlander

Zitat (ContraBass @ 09.03.2011 01:29:13)
Wenns nur die scharfe Kante ist, die stört: Mit feinem Metallschleifpapier (Korund) läßt sich so eine Kante abstumpfen. ;)

Generell hast Du recht, Du weist nur nicht, ob es feine Risse gibt, die weiter brechen könnten.

Gruß

Highlander

nenenene
also wir wohnen ja zusammen und sind zusammen versichert.... glasbruch ist eben nicht... leider;(

aber ich werde heute mal in ein küchenstudio gehen und mal nachfragen....

das mit dem schleifen... hmm...neee lieber nicht, solche platten sind ja auch unter spannung, und ich weiss nicht.... hmmm

also.. wie gut das ich ja noch meine induktionsplatte habe;)))


Sille


Als bei mir vor einigen Jahres das Glaskeramikkochfeld kaputt ging (Glas mit Gemüsebrühe fiel aus dem Regal drüber), habe ich mir deswegen einen neuen Herd gekauft. Gut, der alte Herd war auch schon älter und wäre sowieso irgendwann fällig gewesen. Aber ich habe mich jedenfalls nicht getraut, selber dran herumzubasteln.



Kostenloser Newsletter