Glaskeramikkochfeld


Leider hat unser Glaskeramikfeld einen längeren Riss/Sprung bekommen, der auch durch eine der großen Kochplatten geht. Erste Frage: Ist es jetzt gefährlich, diese Platte noch zu nutzen? Zweite Frage: Falls es getauscht werden muss kann ich ja sicher nur ein neues Glaskeramikfeld kaufen und brauche nicht den ganzen ersetzen, oder? Falls das so ist: Passen Glaskeramikfelder zu allen Herdarten? Haben einen /Glaskeramikfeld von BEKO, beides war in der Einbauküche schon drin. Zum Installieren des neuen Glaskeramikfeldes bräuchte man sicher nen Fachmann, oder?
Danke für die Auskunft!


Hallo Florian :blumen:

Ich würde mir ein neues Glaskeramik-Feld kaufen. Ich hätte kein gutes Gefühl mehr, eine Platte zu erhitzen, die einen Sprung hat.

Der Herd muss nicht ersetzt werden.

Man kann jedes Glaskeramik-Feld anschliessen, egal welche Marke. Die Anschlüsse sind gleich.

Nur die Größe muss passen, vorher ausmessen.


ABER!!!!! ACHTUNG!!!! STARKSTROM!!!!!!!! bitte nicht selbst anschliessen, sondern einen Elektriker holen!!

Bearbeitet von kati am 03.09.2011 12:14:17


Wenn du eine Hausratversicherung inkl. Glasversicherung hast, ist das Glaskeramikfeld meist mit abgedeckt.



Kostenloser Newsletter