Nagellack: Wie Nagellack schnell trocknet


Hallo Mädeld (und auch Jungs)

ich habe gestern einen Artikel gefunden, weil mein Nagellackt so langsam trocknet. Und da habe ich total tolle Tipps gelesen. Einfach den Nagellack vorher in den Kühlschrank stellen.

Nun steht in dem Artikel auch, dass man seine lackierten Nägel in kaltes Wasser halten kann. Schaut mal http://www.artikelpark.de/tipps/wie-trockn...llack-schneller. Hat das einer von euch schonmal probiert? Irgendwie hab ich mich das gestern nicht getraut, weil ich nach dem lackieren noch einen Termin hatte und es blöd gewesen wäre, wenn es schief gegangen wäre.

Was meint ihr? Klappt das?


Nein, "mamakind", kann ICH nicht beurteilen.- ICH segne den Tag, an dem die 60-Sekunden-Lacke auf den Markt kamen!- Denn ich lackiere meine Nägel gern farblich passend zur Kleidung, und das wechselt dann schon mal öfter.- Abgebröselten Nagellack kann ich zudem auch nicht ab; daher wird der entfernt, wenn der angetischt ist!
Ich benutze gute, schnelltrocknende Lacke, und dann den Überlack von "essie"; einsame Spitze, kann ich dazu nur sagen.- Das stabilisiert den Lack, und läßt den "normalen Lack" auch schneller trocknen.
Lackieren muß bei mir sauber, schnell und gut gehen!- Kann nämlich sehr Viel, nur lange die Hände still halten...das ist eine Tortur für meiner Mutter Tochter :sabber: !

Liebe Grüße...Isi


Ich segne den Tag, an dem ich für mich erkannte, daß es gar nicht auf modepassend lackierte Fuß- und Fingernägel und ein geschminktes Gesicht ankommt, um sich gut zu fühlen, so auszusehen und auch so rüberzukommen. :)
Bestenfalls ein bissel Klarlack drauf, gut gepflegte Nägel - mehr nicht.


@Bi(e)ne: Tja, hätte mich auch gewundert, wenn nicht.... :) !- Erinnert mich an den Ausspruch meines damaligen Lateinlehrers:"War das doch schön, als junge Mädchen noch frisch nach Kernseife duftend, mit roten Wangen vor mir saßen!".........das ist nun über 40 Jahre her!!!

Schönen Tag noch, so ganz ungeschminkt! ;) - Lieben Gruß...Isi


Die Methode mit dem Wasserstrahl klappt bei mir nicht, das gibt Beulen im Lack und verwischt irgendwie.

Ich muss sagen am besten funktioniert immer noch stillhalten, wenn es kein 60-Sekunden Lack ist.

Mir ist Nagellack für jeden Tag zu aufwendig. Aber manchmal hab ich so nen Tripp da lackiere ich öfters. Allerdings habe ich noch keinen Lack gefunden, der wirklich länger wie 2 Tage wirklich aussieht. Durch die ganze normalen Hausarbeiten und das Arbeiten geht der Lack doch schnell kaputt. Und ich habe ziemlich viele Lacke durchprobiert mittlerweile. Von superteuer (ca. 9 EUR das Fläschchen) bis preiswert (ca. 2.50 EUR pro Lack) und der teure ist nicht automatisch der beste zum Auftragen. Ich fand den zu dickflüssig und der Pinsel war irgendwie zu Breit für den kleinen Finger.

Das einzige was ja wirklich lange halten soll, sind die Gel-/Kunst - Nägel. Die zu mir allerdings nicht passen und die ich auch nach ersten Tests wieder abmachen musste, weil ich immer das Gefühl hatte ich hätte Steine an den Fingern hängen.


Ich würde sagen, plan einfach paar Minuten mehr ein, wenn du die Nägel extra schön lackieren willst, dann ist das Ergebnis auch schön...


Ich nehme immer einen Ueberlack, der in 60 Sekunden trocken ist.


Abwarten und stillhalten, das ist das einzige, was hilft.

Diese ganze Tricks wie Föhnen oder kaltes Wasser drüberlaufen lassen, helfen genau nichts.
Irgendwo in den Tipps stand mal, Haarspray draufsprühen. Hab ich gemacht. Der Nagellack war kein bisschen trockener, aber dafür hatte ich dann die Haarsprayreste an den Nägeln, die kaum mehr abgingen.

Ich hab mich damit abgefunden, dass mindestens ein Nagel immer scheiße aussieht, egal, wie gut das Lackieren bei den anderen geklappt hat.

Wer schön sein will muss leiden und stillhalten. B)


Ja, mit Haarspray hatte ich das auch schon versucht, allerdings war dadurch der Lack dann total stumpf und glaenzte nicht mehr.

Der Superduperschnelltrocknungsueberlack ist uebrigens von Sally Hansen, wenn ich das hier so sagen darf.


wer is auch so blööd und macht haarspray auf den nagellack ? also dass mit dem in kühschrank stellen funktioniert, ich weis das von meine tante sie is kosmetikerin =) und ausprobiert habe ch es auch schon !! allerdings das mit den die hände ins kalte wasser halten geht nicht .. wie soll der nagellack da schneller trocknen , das dauert nur noch länger!!
Viel Spaaß


Also ich muss sagen, dass bei mir das Fönen hilft. Die Nägel sind ruck zuck fertig!


Habe früher meine frisch gelackten Nägel auch meist unter kaltes Wasser gehalten und bilde mir ein, dass es oftmals geholfen hat.
Meine aktuellen Lacke sind größtenteils allerdings auch resistent gegen diesen Reiz.
Btw. hat jmd. eine Ahnung warum Lack aus dem Kühlschrank schneller trocknen soll und ist der dann nicht auch zähflssiger beim Auftragen?

Sucher derzeit auch mal wieder nach Lacken die lange halten und schnell trocknen.
Meine aktuellen Produkte (ebenfalls von teuer bis günstig alles vertreten) sind gerade in Ihrer Haltbarkeit wirklich enttäuschend. Habe mich erst gestern wieder furchtbar über einen Nivea (hoffe ich darf die Marke nennen?) Lack geärgert. Trocknete einfach nicht...am Ende habe ich ihn wieder runter gemacht und mit Klarlack lackiert *grmpf*

Für den ein oder anderen Lack-Tip wäre ich an der Stelle dankbar.

VG :)


Ich kauf mir mittlerweile nur noch den preiswerten Lack von PS (ca. 2,50 € glaub ich), beim dm-Markt. Zum einen sind die Fläschchen kleiner als normal, zum anderen bleiben die sehr lange haltbar und flüssig, so daß man sie auch sogar noch nach einem Jahr einwandfrei auftragen kann. Ich wechsle schon mal öfter die Farben und deshalb werden die einzelnen Flaschen auch nicht so schnell leer. Und einigermaßen schnell trocknet der Lack auch noch. Ich warte auch nur sehr ungern auf das Trocknen des Nagellacks und komischerweise fällt mir gerade mit frisch lackierten Nägeln immer was ein, was ich doch unbedingt gerade jetzt noch machen muß. :stop:
Meist kann ich mich gerade noch bremsen, irgendetwas irgendwohin zu packen oder zu verräumen.
Im großen und ganzen bin ich aber mit dem Lack und dessen Trocknungszeit durchaus zufrieden. Mit den diversen Tricks und Kniffen hab ich keine Erfahrung. Ich glaube, das "Gelbe vom Ei" sind sie alle nicht!


Murmeltier


Zitat (Lola- @ 03.04.2011 10:59:04)
wer is auch so blööd und macht haarspray auf den nagellack ?

Danke fuer die Blumen. :blumenstrauss:

Ich nutze express dry drops von essence (findet man bei budni um die 2 euro). Das ist Flüssigkeit, wie Wasser. Damit trocknen alle meine Nagellacke sehr schnell. Das kleine Fläschchen ist sehr ergiebig und das Ergebnis finde ich super.


"Früher" hab ich so eine Speziallösung gekauft, gab's z. B. bei Avon. Sah aus wie ein Nagellackfläschchen, die Flüssigkeit sollte man über die lackierten Nägel streichen und der Lack war ratzfatz trocken.

Inzwischen gibt es hervorragende 60-Sekunden-Lacke in allen Farben, die tatsächlich nach einer bis max. zwei Minuten trocken sind.


Zitat (Lola- @ 03.04.2011 10:59:04)
wer is auch so blööd und macht haarspray auf den nagellack ?

Du hat großes Talent, Dich sofort beliebt zu machen, Kompliment!

Ich habe mir eine Zeit lang immer Klarlack auf die Nägel gemacht, da ich farbige Lacke nicht mag und sie auch nicht zu mir passen. Aber seit einer Weile poliere ich eine Nägel. Ich habe seitdem auch das Gefühl, dass die Nägel fester und härter sind, seit ich das mache.



Kostenloser Newsletter