Wie bekomme ich eine Intensivtönung wieder raus?


Ich habe von Natur aus extrem langes Goldenes und Weiiliges Haar.
Habe leider in meinem Leichtsinn eine Haatönung machen lassen.
Von Garnier Movida. Schokobraun. Da stand drauf es geht nach 24x Waschen wieder raus.
Jetzt ist es über drei Monate her und ich sehe aus wie ein Pumuckel. Rot.
Wie bekomme ich die Farbe am schnellsten raus? Egal wie!?


Und was ist daran so schlimm, sprach das Pumukel ??? :P

Okay, ernst bleiben: Auf blond setzen sich die roten Farbpigmente schön ab. Ein Peelingshampoo wäre vielleicht einen Versuch wert. Aber letztlich wird noch lange was zu sehen sein. Lass dich mal beim Frisör beraten, gegen gelbstichiges Haar gibt es Silber Tönung evtl. gibt es sowas auch für rot.
Wenn du noch etwas Geduld hast, warte mal noch, es gibt hier im Forum auch eine Friseurin, die weiß sicher mehr.


Auf der sicheren Seite bist Du, wenn Du die unliebsame Tönung vom Fachmann "rausziehen" läßt. Ich hatte mir vor einiger Zeit auch die Haare gefärbt mit dem Erfolg, daß mein ziemlich helles blondes Haar total grau-violett war. Auch von Natur aus hab ich schon einige graue Haare, aber soooo sollte es nun auch nicht aussehen! Ich hatte mich mit dem Hersteller der Haarfarbe in Verbindung gesetzt, was ich nun tun könnte, weil auf der Verpackung die Möglichkeit der Graufärbung bei meiner Haarfarbe nicht deutlich genug angegeben war. Vom Hersteller bekam ich dann den Rat, die verunglückte Farbe beim Fiseur entfernen zu lassen, die Kosten wolle man herstellerseits übernehmen, was die dann nach Einsendung der ursprünglich verwendeten Packung sowie der Friseur-Rechnung auch gemacht haben. Das Entfärben und Neueinfärben hat übrigens 26,-- € gekostet.
Also experimentiere nicht selbst an Deinen Haaren rum, es kann eigentlich nur schlechter werden.
Auch wenn in Deinem Fall der Hersteller nicht für die Kosten aufkommen wird, solltest Du den Friseurbesuch nicht scheuen.

Murmeltier


Ich würde auch unbedingt den Friseur aufsuchen. Bei sowas muss ein Experte ran!



Kostenloser Newsletter