Warum ist der Rosinenkuchen trockner


Mein Rosinenkuchen wir immer trockner als z.B. mein Puffer mit Schokoplätzchen.
Letztens habe ich einen Teig angerührt. Ihn geteilt und die Hälfte mit Rosinen und die andere Hälfte mit Schokoplätzchen gebacken.
Der Rosinenkuchen war wieder trockner.
Haben Sie vielleicht eine Idee, woran dieses liegen könnte.
Würde mich sehr über ein Tipp freuen.

Vielen Dank.


Hallo,

Was hast du denn für einen Rosinenkuchen gebacken ? aus Hefeteig oder mit Backpulver ? welche Zutaten hast du noch verwendet?
Also Puffer mit Schokoplätzchen habe ich persönlich noch nie gehört, obwohl ich meine Puffer auch mit Zucker oben drauf esse :o


Hallo giselaluebbert

Ich habe mal gelesen, dass man Rosinen vorher in Wasser oder Rum einweichen soll. So würden sie dem Teig keine Feuchtigkeit entziehen.

Habe allerdings noch nie Rosinenkuchen gemacht, kann also nicht aus Erfahrung schreiben...


Zitat (giselaluebbert @ 17.03.2011 11:08:16)
Mein Rosinenkuchen wir immer trockner als z.B. mein Puffer mit Schokoplätzchen.
Letztens habe ich einen Teig angerührt. Ihn geteilt und die Hälfte mit Rosinen und die andere Hälfte mit Schokoplätzchen gebacken.
Der Rosinenkuchen war wieder trockner.
Haben Sie vielleicht eine Idee, woran dieses liegen könnte.
Würde mich sehr über ein Tipp freuen.

Vielen Dank.

... kann ich, bitte, die Rezepte haben, zur Analyse oder so...

Zitat (giselaluebbert @ 17.03.2011 11:08:16)
Mein Rosinenkuchen wir immer trockner als z.B. mein Puffer mit Schokoplätzchen.

Sie meint warscheinlich Schoko-Blättchen ;)

Und mit Puffer ist bestimmt ein Gugelhupf gemeint ;) da gibt es verschiedene Namen für.

Zitat (kleiner_Kaktus @ 17.03.2011 11:25:20)
Rosinen vorher in Wasser oder Rum einweichen    So würden sie dem Teig keine Feuchtigkeit entziehen


Das erscheint mir logisch, hätte ich jetzt auch geschrieben, wenn es der kleine Kaktus nicht schon gemacht hätte.

Ich würde Rum nehmen, wenn keine trockenen Alkoholiker zur "Zielgruppe" gehören; der Rumgeschmack gibt eine ganz feine Würze - viel besser als ein Backaroma.


dass man deshalb die Rosinen immer einweichen soll wusste ich auch nicht (eben weil auch ich niemals mit Rosinen backe ... bääääh) ... Danke für diesen Hinweis (gleichnotierenundmerken)

:blumen:


@Agnetha

Die Rosinen muss man nicht unbedingt einweichen, habe auch schon Kuchen ohne dem gebacken..
Halte dich ans Rezept, solltest du mal Lust haben zum backen.


Geht auch ohne einweichen, mache ich z.B.bei Käsekuchen so,aber wenn der Kuchenteig sowieso ziemlich trocken ist, macht man es sicher besser doch - vorsichtshalber.



Kostenloser Newsletter