Reinigungsmilch: entfernt nicht alle Make up-Reste


Hallo, dieses Problem habe ich mit Reinigungsmilch.
Trage die Milch im Gesicht auf und wasche sie anschl. - wie in der Produktbeschreibung - mit lauwarmen Wasser wieder ab. Danach benutze ich Gesichtswasser mit einem Wattepad und.....so viel Make up ist noch auf der Haut.
Habt ihr das Problem auch?


Moin Fatzel!

Ich habe das Problem nicht, da ich kein Make-Up benutze.

Versuch doch mal, die Reinigungsmilch mit einem Mikrofasertuch abzunehmen. Da sollte eigentlich alles mit runtergehen, was nach der Reinigung nicht auf die Haut gehört. Das geht sogar auch ohne Reinigungsmilch.

Lg von FMomma.


Hallo FMomma,

guter Tipp, werde ich versuchen, danke. :D


Jo, aber gerne doch :)

Berichte doch mal, ob Du so besser klar kommst.

Lg von FMomma.


Das mache ich gerne, muss mir aber so ein Tuch noch kaufen.
Ach so, bisher habe ich die Milch mit so einem Schwämmchen und Wasser abgenommen, nur zur Info.


Hallo, Fatzel,

sei beim ersten Einsatz eines Mikrofaser-Reinigungstuches für's GESICHT!!! vorsichtig: ICH reagiere da nämlich mit starken Hautreizungen drauf.- Auch bei Spezialtüchern, die ich vom Hersteller meiner Pflegeserie gekauft habe.- Kann ICH nicht verwenden.

Grundsätzlich bekommt man das Make-up nie ganz mit der Reinigunsgmilch entfernt!- Gründlicher geht das mit Reinigungsschaum, den ICH dann noch mit einer Spezialbürste anwende.- So werden Make-up UND abgestorbene Hautschüppchen entfernt.- Das Ganze nehme ich mit einem kleinen, in recht warmes Wasser getauchten Handtuch ab.- Handtuch kommt anschließend in die Wäsche!- Erst danach benutze ich das Gesichtswasser, so, wie Du auch!- Alle 2 Tage mache ich auch noch ein Peeling im Gesicht, dabei kommt ALLES raus, was noch in den Poren festsitzen könnte.

Liebe Grüße...Isi


Ich nehme Aok Kräuter Waschgel und wasche mein Make up mit einem Mikrofasertuch ab. Geht einwandfrei. Nach dem Waschen, creme ich mein Gesicht mit einer leichten Gesichtslotion ein und fertig. Ich habe lange Zeit Make up Entferner benutzt, aber ich hatte da auch immer das gleiche Problem wie du. Egal ob ich Pads mit Öl oder ohne benutzt habe. Das mit Öl war obendrein auch noch so richtig schmierig. (Na, für meine Verhältnisse jedenfalls. Ich mag das ölige eh nicht im Gesicht.)

Bearbeitet von MissChaos am 17.03.2011 14:51:32


Nochmals ganz lieben Dank für eure Tipps.


Hallole, ich muß gestehen, dass ich mein gesamtes Make up (auch für das Augen Make up) nur mit sebamed seifenfreies Waschstück, Waschhandschuh und lauwarmem Wasser entferne. Auf meine Haut (62 Jahre) werde ich immer wieder angesprochen, dabei habe ich sehr trockene und empfindliche Haut.
LG Schokolade


Hallo,

ich würde dir empfehlen nur das Augen Make-Up mit der Reinigungsmilch zu entfernen. Da machst du einfach etwas auf ein Wattepad und das Make-Up geht dann echt gut runter. Im Gesicht würde ich ein richtiges Waschgel oder soetwas in der Art benutzen, da man so die Haut besser reinigt, als mit einer Milch. Anschließend verwende ich immer noch ein tägliches Peeling von Neutrogena. Jetzt kann man eigentlich sicher gehen, dass der ganze Dreck runter ist. :P


Waschgel: trocknet das die Haut nicht aus?


Da ich danach stets ein gute Feuchtigkeitspflege für die Nacht benutze, trocknet meine Haut eigentlich nicht aus. Das kann von Hauttyp zu Hauttyp aber auch wieder unterschiedlich sein....ich hab jedenfalls ähnlich schlechte Erfahrungen mit Reinigungsmilch fürs komplette Gesicht gemacht wie du. :rolleyes:

Zudem gibt es aber auch genügend Waschgels, die speziell für trockene Haut sind, daher glaub ich nich, dass sie regulär austrocknen. Einfach mal testen...


Vielen Dank, ich werde mal testen; habe auch trockne Haut.


Gerne,

und noch ein Tipp: Die Spezialcreme (extra fett) von Böttger trage ich immer über Nacht auf. Hilft super bei trockener Haut!


Ich trage Reinigungsmilch auf und bürste mein Gesicht dann mit so einem Gesichts-Bürstchen, mit nur leichtem Druck.
Dann spüle ich mit viel lauwarmem Wasser nach.
Danach nehme ich mit Gesichtswasser befeuchtete Wattepads und streiche über mein Gesicht, Hals und Dekoltee, bis die Pads sauber bleiben.
Dann kommt die Nacht-Creme.
Das mache ich seit Jahren schon so - und bin damit zufrieden.
Meine Haut ist rein und für mein Alter glatt - und Pickel habe ich so gut wie nie.
Ich benutze übrigens Rival de Loop von R***mann.


Also an meine Haut kommt nur Wasser und CD....und das auch seit Jahren
ich habe keine Falten und die Haut ist weich und geschmeidig


Also an meine Gesicht kommt nur Wasser und Creme, extra für meine Haut gemischt.
Probleme hatte ich noch nie, die Haut ist schön glatt und eben, eine Nachtchreme halte ich für mich nicht notwendig. Über Falten kann ich mich nicht beklagen.



Kostenloser Newsletter