Styling Wax für feines Haar


Hallo, habe knapp schulterlange, leicht durchgestufte feine Haare. Benutzte bis dato immer Styling Gel, auch von versch. Herstellern, brachte überhaupt nichts Habe nun schon oft gelesen bzw. gehört, dass man einen kleinen Klecks Wax benutzen sollte. Finde aber keines für feines Haar, sondern nur für Igelfrisuren etc. oder für Männer.
Habt ihr Erfahrungen und kann mir jemand einen Tipp geben? Daaaaaaanke!


Ich denke, Wax ist nichts für feines Haar, da es doch die Haare sehr schwer macht.
Auch wenn man nur ein winziges "Tröpfchen" braucht.
Ich würde es einmal mit einem Volumen-Schaum, der ins feuchte Haar gegeben wird, versuchen.


Zitat (Tamora @ 18.03.2011 12:28:42)
Ich würde es einmal mit einem Volumen-Schaum, der ins feuchte Haar gegeben wird, versuchen.

Ja, würde ich auch empfehlen. Ich hab auch dünne, feine, schnittlauchglatte Haare (zwar etwas länger) und benutze das Volumen-Mousse von Fructis. Außerdem gelegentlich das Volumen-Haarspray von Taft (in so 'ner grünen Dose).

Bin mit beiden Produkten volumenmäßig zufrieden, da sie beide das Haar nicht beschweren.

Probiers mal mit einer Stylingcreme, ich hab grad eine, die nicht so ne Gelkonsistenz hat, sondern wie eine zähe Creme ist. Ach, ich seh grad, die heißt garnicht Creme, sondern Wax: Syoss Power Wax , mega starker Halt. So ne schwarze Dose.

Ich verreibe das zwischen den Fingern und greife/wuschle dann so durch den Ansatz. das gibt ein bisschen Volumen vom Ansatz her. Und die Spitzen kann man damit ein bisschen in Form bringen.

Dann hab ich noch ein Wax beim Frisör gekauft, das ist super: hart wie Bienenwachs (naja, fast), das verreibt man auch in den Händen. Wenns warm wird, verteilt es sich gut. Dann mit den Händen kreuz und quer über den Kopf :lol: oder Strähnen hervorheben. Das kann man auch gut immer wieder "aufkneten" den Tag über - also kein Produkt mehr in die Haare geben, sondern mit dem, was schon im Haar ist, wieder volumen machen.

Oi, war das verständlich? :D
Achso, das vom Frisör heißt Glynt Mat Modeler, hold factor 4. Ist nicht billig, aber das einzige Wachs, das schön fest ist und keinen so schmalzigen Glanz in die Haare bringt. Da sehen meine nämlich immer nur fettig aus. Aber das von Glynt ist schön matt.

Ist natürlich alles Geschmackssache...


Fatzel, ich habe mal ein Muster von einem Wachs bekommen und ausprobiert. Ich habe auch feines Haar. Es war dann nichts. Die Haare musste ich nach 2 Std. erneut wasche. Sie sahen strähnig aus, und die Frisur ist zusammen gefallen. Das Haar sah furchtbar ungepflegt aus. Mache
es wie bereits Tamora und Keke beschrieben haben. Das sollte hinhauen.


So, habe alles gelesen und danke euch ganz herzlich für die Tipps.


versuche mal den Bouncy Dip von Wella... der ist nicht schlecht,.. das ist eine geschmeidige gel/wachs geschichte, die ich fast ausschliesslich verwende....
auch bei feinen haaren gut geeignet....

ich würde es mal googeln, denn wella hat die produktserie umgestalltet ( und verteuert ;((() von daher kannst du bestimmt schnäpchen machen...


Sille


Hallo,

da gibt es so Matrix Switch Flicks, das ist so eine Art Wax und Gel in einem. Steht bei meinem Friseur und die benutzen das immer, geht ruckzuck und die nehmen dafür immer nur einen kleinen Tropfen. Kostet allerdings auch 10 € oder so. Vielleicht findet man das wo anders günstiger.


Hallo, weißt du evtl. von welcher Firma/Marke dieses Matrix ist?


ups, habe gegoogelt, der Hersteller ist wohl Matrix


Ja, der Hersteller ist Matrix. Da die das beim Friseur benutzen, denke ich, dass das Wachs-Gel schon gut geeignet ist. Die haben auch gesagt, dass davon keine Rückstände in den Haaren bleiben. Hoffe, das ist was für dich.


Bin gespannt, ob es Matrix hier in der Stadt beim Frisör gibt.
Auf jeden Fall werde ich mal einige von euch vorgeschlagene Produkte ausprobieren, anders geht es ja nicht.



Kostenloser Newsletter