Wie kann ich Rückstände von Klebeblumen entfernen?


Hallo.

Meine Freundin hat mich nach dem Einzug in unsere erste gemeinsame Wohnung dazu genötigt diese tollen Ikea-Klebeblumen bei uns ins Wohnzimmer an die Wand zu hängen. Es hat auch gar nicht mal sooo schlecht ausgesehen, nur ziehen wir jetzt aus und die Blumen müssen wieder ab. Da die Wand in einem dunklen braun gestrichen wurde, sieht man jetzt natürlich fiese Kleberrückstände (obwohl auf der Packung stand ohne Rückstände blabla). Wie bekomme ich die am besten ab? So wie es im Moment aussieht hilft nur überstreichen, aber vielleicht hat einer von euch einen besseren Tipp?

Grüße


Ich würde es einfach mal mit dem guten alten Schmutzradierer versuchen. Streichen kann man dann zur Not immer noch, wenn es nicht geklappt hat.


Allgemein bekommt man das ja mit Azeton weg........ und wenns zu tief geht, nachher drüber streichen :blumen:


Hallo Martin...

seit wann mußt du die Flecken von den Wänden beseitigen, wenn du ausziehst?

Liebe Grüße


Lilliane


Zitat (Martin240 @ 25.03.2011 13:59:59)
Hallo.

Meine Freundin hat mich nach dem Einzug in unsere erste gemeinsame Wohnung dazu genötigt diese tollen Ikea-Klebeblumen bei uns ins Wohnzimmer an die Wand zu hängen. Es hat auch gar nicht mal sooo schlecht ausgesehen, nur ziehen wir jetzt aus und die Blumen müssen wieder ab. Da die Wand in einem dunklen braun gestrichen wurde, sieht man jetzt natürlich fiese Kleberrückstände (obwohl auf der Packung stand ohne Rückstände blabla). Wie bekomme ich die am besten ab? So wie es im Moment aussieht hilft nur überstreichen, aber vielleicht hat einer von euch einen besseren Tipp?

Grüße

Fofern es sich um Klebereste aus Gummierung handelt, so lassen sich diese mit Silikonenferner beseitigen. Man bekommt ihn in Baumärkten oder Lackierereien (Glas mitbringen). Am besten geht es mit einem Pinsel. Ich mache das im Künstlerbereich, falls mal Teile von Maskierfolie am Untergund verbleiben. Kann auf manchen Gründen Fettflecke hinterlassen, also vorher testen. :rolleyes:


Kostenloser Newsletter