Stricken - Maschen zunehmen: ... für ein Dreiecktuch


Liebe Mitglieder,

ich möchte mir nun auch ein so schönes Dreiecktuch stricken. So eines mit Farbverlauf, der dann dreieckig aussieht. Beim Häkeln habe ich damit keine Probleme - aber nun möchte ich das auch mal stricken ... nur wie gehen da die Zunahmen in der Mitte, dass eben diese Dreieckform entsteht ... denn wenn ich nur an den Außenkanten Maschen zunehme, dann wird der Farbverlauf gerade - und er soll ja dreieckig werden ...

Wäre dankbar für Tipps dazu ...

LG und einen schönen Sonntag von Vivian


Hallo Vivian,

hast du schon mal unseren Handarbeitsfred durchforscht, hier gibt es wirkliche Profis unter den Mutti's :wub: ,
es werden sich bestimmt noch einige melden, Geduld.....


Das ist relativ einfach - schau dir z. B. mal dieses Strickmuster an. Du fängst an mit fünf Maschen, markierst die Mittelmasche - und dann musst du nur in jeder zweiten Reihe beidseits der Mittel-M. jeweils entweder einen Umschlag machen oder eine verschränkte Zunahme aus dem Querfaden der Vor-Reihe. Besonders hübsch wird dies, wenn du die Schlinge auf der einen Seite "linksrum" und auf der anderen Seite "rechtsrum" verdrehst, dann wird's nämlich richtig symmetrisch.


Hallo Vivian! ERst mal: Willkommen bei FM und ganz speziell bei uns Handarbeiterinnen! :blumen:

Schau doch mal bei den THemen hier, unter "Stricken ..." nach denn etwas weiter unten findest Du dann: "Stolas und Tücher stricken"; da gibt es schon 135 Beiträge. Allerdings zählen auch Kommentare natürlich als "Beitrag".
Und es werde da gaaaanz tolle Sachen vorgestellt; "unsere" Valentine, die Dir auch schon den Tipp mit dem Zunehmen beschrieb, ist da eine der Expertinnen.
LAss Dich bloß nicht entmutigen, wenn Du die schönen "Nordlichter" siehst (Revontuli ist finnisch und heißt Nordlicht), die dort gezeigt werden. :trösten: Mit etwas Ausdauer kannst Du das auch. :stricken: :stricken:



Kostenloser Newsletter