Pommes im Backofen: werden nicht richtig knusprig


Hallo zusammen,
es ist mir schon öfters passiert, dass die Backofenpommes irgendwie nicht so richtig knusprig werden. Mache sie genau wie in der Anleitung auf der Packung; entweder mit Umluft oder Ober-Unterhitze, halte auch die Zeit ein.
Dann gibt es noch solche "dickeren" Pommes, egal wie lange die drin bleiben sind sie innen fast roh.
Eine Fritteuse hatte ich, mag ich nicht mehr, stinkt alles und wohin mit dem Altöl....ne, ne, ne
In der Pfanne habe ich die Dinger auch schon öfters zubereitet. Einige werden braun und hart und die anderen einfach nicht kross :heul:
Wie bereitet ihr Pommes zu?


Backofenpommes wirst du niemals so knusprig kriegen wie aus der Frittenteuse, das ist leider so ... du könntest mal das Cross&Fritt Backpapier versuchen, das benutze ich immer für Fischstäbchen (die mache ich im Ofen, weil ich Pfannespülen hasse)


Zitat
Eine Fritteuse hatte ich, mag ich nicht mehr, stinkt alles und wohin mit dem Altöl....ne, ne, ne

Da hab ich keine Probleme, meine Friteuse steht unterm Dunstabzug und das Altöl kommt wieder in die Flasche und ab zum Restmüll.

Im Backofen werden die Pommes leider nicht so knusprig wie in der Friteuse.

Tja, das stimmt natürlch mit der Fritteuse. Hatte mal eine mit einem Filter drin, der angeblich die Gerüche absorbieren "sollte"; brachte auch nichts. Außerdem haben wir eine offene Küche.
Trotzdem... ich überlegs mir noch, da man ja auch andere Produkte reinpacken kann.


pommes machen wir recht selten selbst. obwohl wir eine fritteuse haben. wir mögen den geruch auch nicht so sehr.

machen wir sie doch einmal im backofen, lassen wir die pommes auf dem blech ausgebreitet auftauen und öffnen beim backen hin und wieder die tür, damit die feuchtigkeit entweichen kann. und die backzeit ist mindestens um die hälfte länger.

so werden sie auch ein wenig knusprig. mit frischen pommes aus der imbissstube sind sie jedoch nicht zu vergleichen. :nene:

Bearbeitet von seidenloeckchen am 01.04.2011 15:03:06


pommes kommen bei uns aus der friteuse ohne oel...wenn ich jetzt den namen reinschreibe hab ich wahrscheinlich gegen regel schiessmichtot verstossen.
ihr findet sie aber beim gockel, wenn nicht dann schickt mir eine nachricht.
ich kann nur sagen es klappt. ich war anfangs sehr skeptisch, hab das dingens dann mal geschenkt gekriegt und nach den ersten knusperpommes ohne oel war ich ueberzeugt. egal ob frisch oder tiefgefroren, sie werden fettarm lecker.
gruss :blumen:
shewolf


Pommes mach ich auch nicht in so nem öltriefenden Ding, ich hab auch eine wie shewolf, da werden gerade die Backofenpommes super drin! Trotzdem steht auch noch ne normale Friteuse im Schrank für Berliner und co....dafür stell ich die dann entweder an die frische Luft wenns Wetter is oder eben unter die Abzugshaube...

Bearbeitet von BMWGirl1972 am 01.04.2011 15:51:44


Wenn ich Pommes im Backofen mache breite ich sie auf dem Backblech aus und vermenge sie mit etwas Öl welches ich vorher mit Paprikagewürz vermengt habe.
Dann wie vorgeschrieben backen....uns schmecken sie so besser.

LG Fenjala


RÖMERTOPF Pommes-Roaster (Röster) / Grillschale :daumenhoch:

**unerwünschten Werbelink entfernt**


Bearbeitet von Jeanette am 06.04.2011 18:37:56


Shewolf, jetzt schreib schon die Fritöse öhne Öl rein, das interessiert mich ^_^ und wenn du das Google-Ergebnis reinschreibst, ist es doch auch kein Werbelink, also nur zu B)


sie meint sicher die Tefal Airfryer :)


Hallo Fatzel,

die Pommes etwas länger in Unter-/Oberhitze entspannt belassen und dann die Grillfunktion anschalten? :blumen:

Jeder Backofen ist irgendwie anders.

LG Pitz :blumen:


Wenn Du die Möglichkeit hast draußen zu frittieren, wäre das sehr gut, denn damit bleiben die Gerüche hübsch an der frischen Luft und nicht in der Wohnung. Mache ich immer so.

(nebenbei- auch meinen Minibackofen benutze ich wegen der Gerüche meistens auf der Terrasse)


Zitat (Jeanette @ 06.04.2011 19:53:50)
sie meint sicher die Tefal Airfryer :)

Ah, danke :lol:

Zitat (Jeanette @ 06.04.2011 19:53:50)
sie meint sicher die Tefal Airfryer :)

:) hat jemand das teil? erfahrungswerte?


:D wir machen die pommes auf dem blech, es sind aber spezielle backofen-pommes, vielleicht sind nicht alle pommes dafür geeignet?

ich mach meine nur mit oberhitze und wende die pommes dann, zum schluss nen bisschen umluft dazu, so werden sie eigentlich schön knusprig, salzen erst hinterher.

Also ich habe auch festgestellt, dass man diese ganzen TK-billig-Pommes in die Tonne kloppen kann. Selbst mit ganz viel Geduld werden die im Backofen nicht knusprig. Aber die "guten" von M""ain werden schön knusprig. Zwar nicht so wie man es aus der Frittenbude des Vertrauens gewohnt ist aber trotzdem lecker... und natürlich erst nachher salzen.

hm, jetzt hab ich Hunger auf Pommes. gemein


hab ja auch die von Te.al da werden die billig Backofenfrites ganz ohne Öl super drin, Kartoffelwedges, Chickennugets und Zwiebelringe auch, Fritten aus frische Kartoffel hab ich auch schon probiert da hat ein halber Meßlöffel Öl gereicht nur muß man e bissl mit der Kartoffelsorte experimentieren, mehlig is da nix, hab mit vorwiegend festkochenden die besten Ergebnisse gehabt. Fischstäbchen gehen auch aber bitte ohne diesen Dreharm! Der zerdrückt sonst alles, dann muß man eben einmal wenden zwischendrin aber es geht! Kroketten ebenso ohne das Ding, einzig diese kleinen Kartoffelbällchen die gehen mit dem Dreharm....(rollen schön mit...)


Wir haben festgestellt, dass es auf die Pommesmarke ankommt, ob die Pommes richtig knusprig werden oder schlabberig bleiben. Hier ist es dann leider so, dass die etwas teueren besser werden ;)


Zitat (BMWGirl1972 @ 07.04.2011 09:17:56)
hab ja auch die von Te.al da werden die billig Backofenfrites ganz ohne Öl super drin, Kartoffelwedges, Chickennugets und Zwiebelringe auch, Fritten aus frische Kartoffel hab ich auch schon probiert da hat ein halber Meßlöffel Öl gereicht nur muß man e bissl mit der Kartoffelsorte experimentieren, mehlig is da nix, hab mit vorwiegend festkochenden die besten Ergebnisse gehabt. Fischstäbchen gehen auch aber bitte ohne diesen Dreharm! Der zerdrückt sonst alles, dann muß man eben einmal wenden zwischendrin aber es geht! Kroketten ebenso ohne das Ding, einzig diese kleinen Kartoffelbällchen die gehen mit dem Dreharm....(rollen schön mit...)

einfach mal unterschreib...wegen der erfahrungsberichte.

haehnchenfluegel und schaales (ohne dreharm) geht uebrigens auch.

gruss :blumen:
shewolf

Zitat (Fatzel @ 01.04.2011 14:28:13)
Hallo zusammen,
es ist mir schon öfters passiert, dass die Backofenpommes irgendwie nicht so richtig knusprig werden. Mache sie genau wie in der Anleitung auf der Packung; entweder mit Umluft oder Ober-Unterhitze, halte auch die Zeit ein.
Dann gibt es noch solche "dickeren" Pommes, egal wie lange die drin bleiben sind sie innen fast roh.
Eine Fritteuse hatte ich, mag ich nicht mehr, stinkt alles und wohin mit dem Altöl....ne, ne, ne
In der Pfanne habe ich die Dinger auch schon öfters zubereitet. Einige werden braun und hart und die anderen einfach nicht kross :heul:
Wie bereitet ihr Pommes zu?

du hast recht, sie werden nciht richtig knusprig, aber sie haben wesentlich weniger fett - und wenns für die kids ist, ist das auch wesentlich besser so!!!!
die mayo und der ketchup ist ja auch schon der kilo brüller..

aber, wenn du keine friteuse anschmeißen willst, dann würd ich sagen, mach sie in der pfanne :huh: - geht genauso und ist weniger fett nutzung als friteuse!! trau dich, versuhs ruhig mal

lieben gruß

Zitat (Jerinde @ 07.04.2011 12:14:11)
... aber, wenn du keine friteuse anschmeißen willst, dann würd ich sagen, mach sie in der pfanne - geht genauso und ist weniger fett nutzung als friteuse!! trau dich, versuhs ruhig mal...


stimmt ... als ich Kind war bin ich nach der Schule oft zu meiner Oma gefahren (Mittagessen und Hausaufgaben) und die hat mir manchmal Pommes in der Pfanne gemacht, weil sie für eine Portion nicht den Ofen anwerfen wollte (Strom sparen, wie Omas so sind)

ich kann mich allerdings beim besten Willen nicht erinnern, ob die knusprig waren ...

Das problem kenne ich...nicht mehr seit dem ich meinen neuen mini Ofen habe :)
Bei dem neuen Ofen habe ich so eine art gitterbox in die man die Pommes rein füllen kann, danach wird diese box im Ofen horizontal eingehängt und rotiert da wie ein Spanferkel über dem Feuer :)

Das hilft dabei, dass die Pommes von jeder Seite schön kross werden und nicht nur von oben braun sind und auf der unterseite noch matschig.


Zitat (shewolf @ 07.04.2011 11:07:51)
einfach mal unterschreib...wegen der erfahrungsberichte.

haehnchenfluegel und schaales (ohne dreharm) geht uebrigens auch.

gruss :blumen:
shewolf

:) danke für die erfahrungsberichte, hört sich ja ganz gut an.

Zitat (VIVAESPAÑA @ 08.04.2011 12:11:35)
:) danke für die erfahrungsberichte, hört sich ja ganz gut an.

Da werde ich doch auch schon ganz neugierig.

das ist echt gut und interessant - also ich mag pommes aus dem backofen auch gerne essen


Zitat (Mikro @ 08.04.2011 14:13:09)
Da werde ich doch auch schon ganz neugierig.

Bin inzwischen nicht mehr so sicher. Anscheinend kommen ein paar Schwachpunkte erst nach einiger Zeit zum Vorschein.

Zitat (Mikro @ 11.04.2011 11:33:07)
Bin inzwischen nicht mehr so sicher. Anscheinend kommen ein paar Schwachpunkte erst nach einiger Zeit zum Vorschein.

Ja welche denn?? ... kläre uns auf!! :blumen: :blumen: :blumen:

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 11.04.2011 15:22:18

Ich nehm immer die Kringelfrittes von Al... oder Ede... . Nicht zuviele davon auf ein Backblech mit Backpapier geben und bei Umluft 200 Grad ca. 20 Min. backen. Nach ca. 10 Min. wenden und heiße Luft rauslassen. Dann werden sie immer schön knusprig, aber fettgebackene Pommes sind einfach die Besten.
Oft mache ich statt Backpommes selbstgeschnittene Kartoffelecken. Die brauchen zwar etwas länger, schmecken aber den Kinder fast schon besser.


Zitat (Knuddelbärchen @ 11.04.2011 15:19:42)
Ja welche denn?? ... kläre uns auf!!  :blumen:  :blumen:  :blumen:

Schau Dir mal die 1* Bewertungen bei Amazon an. Hier! Aehnliche Bewertungen uebrigens auch bei Amazon.uk.

Bearbeitet von Mikro am 13.04.2011 14:58:33

falsch...mit mccain western bbq ist das gar kein problem und auch JA! Pommes 1kg für 99Cent werden knusprig. Weniger Hitze, dafür länger im Ofen lassen und danach in einer großen Schüssel schwenken, damit Luft rankommt. So wird die Oberfläche besser trocken und die Pommes knusprig!


Mit wem redest du????


also ich schalt bei Backofen-Pommes immer erst auf Umluft, damit die Feuchtigkeit des Gefrierguts besser entweichen kann und nach ca. 20 Minuten wende ich die Pommes (natürlich nicht so genau oder einzeln sondern eher grob mit einem Pfannenwender) und dann schalt ich noch kurz auf Ober- und Unterhitze.
Klappt eigentlich immer ;)


also ich schalt bei Backofen-Pommes immer erst auf Umluft, damit die Feuchtigkeit des Gefrierguts besser entweichen kann und nach ca. 20 Minuten wende ich die Pommes (natürlich nicht so genau oder einzeln sondern eher grob mit einem Pfannenwender) und dann schalt ich noch kurz auf Ober- und Unterhitze.
Klappt eigentlich immer ;)


Das ist eine tolle Idee, zuerst Umluft einzuschalten. Werde ich mir merken, danke!
Ich mach meine Pommes nur im Backofen, habe aber bemerkt, dass manche Pommes-Sorten knuspriger werden und jetzt kaufe ich nur noch diese