Backofen


Hi Leute
Wollte euch mal fragen ob man den backofen und den kühlschrank mit scheuermilch sauber machen kann Lg sandy


Beim Backofen würde ich es zumindest mal versuchen. Beim Kühli würde ich es nicht machen.

Hast du schon mal versucht, mit Wasserdampf an den Herd zu gehen?


Können tut man alles :D
Nein da sollte man nicht mit Scheuermilch ran. Die ist zu grob für die Oberflächen. Höchstens die Glasplatten im Kühli ind die Roste des Ofens kann man bei Bedarf punktuell damit sauber bekommen. Ansonsten nehme ich für beides eine kräftige Spülmittellösung und ein grobes Microfasertuch. Wenn der Herd arg verschmutzt ist, direkt nach dem backen eine Keramikschüssel mit Wasser reinstellen, Tür zu und ca.1/2 Stunde warten, das Wasser gibt nen schönen Dampf, der den Schmutz anlöst. Am besten putzen solange der Ofen noch leicht warm ist, so das man grad gut reinlangen kann. Für hartnäckige Flecken Spüli pur auf einen Scheuerschwamm geben und die Muskeln spielen lassen.

Im Kühlschrank alles was ausbaubar ist einweichen, den Kühli innen auswischen, sollten am Kunststoff Flecken sein hilft hier wunderbar gittti´s guter Schmutzradierer. Tropfen Spüli drauf und weg ist der Fleck.
Für die Außenseiten der Geräte gilt das Gleiche, bei starken Verschmutzungen (grad an den Seiten wenn man sie mal rauszieht) hab ich gute Erfahrungen mit dem Putzstein gemacht.

Putzstein und Schmutzradierer bekommst du in jedem Drogeriemarkt.


Genauso mache ich es auch, der Ofen wird wirklich schön sauber und sogar alte Verkrustungen verschwinden (man muß es ja nicht jedesmal auf diese Weise machen).

Kühlschrank von innen keinesfalls mit Pulver scheuern, aber die Scheuermilch nehme ich schon dafür - dann eben ohne zu drücken leicht wischen, danach klares Wasser und hinterher mit Essig, der desinfiziert ein wenig.

Apropos Kühlschrank: Weiß jemand, wo (und ob) man neue Türdichtungen bekommt - evtl. Elektrohändler? - und was diese Teile kosten?
An meinen Geräten (Kühlschrank und Tiefkühler) ist oben der Falz auf der ganzen Breite gerissen. Danke für Tipps! :blumen:


Am besten direkt an den Hersteller wenden. Die Preise kann ich nicht sagen, habe vor 15 Jahren mal welche gebraut. Ich weiß nur das die im riesen flachen Karton kamen, weil sie nicht geknickt werden dürfen. Und der Einbau ist eine Friemelarbeit. Falls du eher ungeduldig bist, such dir einen Gedultsmenschen dafür :D


Zitat (Pumukel77 @ 20.04.2011 08:02:18)
Am besten direkt an den Hersteller wenden. Die Preise kann ich nicht sagen, habe vor 15 Jahren mal welche gebraut. Ich weiß nur das die im riesen flachen Karton kamen, weil sie nicht geknickt werden dürfen. Und der Einbau ist eine Friemelarbeit. Falls du eher ungeduldig bist, such dir einen Gedultsmenschen dafür :D

Ganz genau ja

Apropos Kühlschrank: Weiß jemand, wo (und ob) man neue Türdichtungen bekommt - evtl. Elektrohändler? - und was diese Teile kosten?
An meinen Geräten (Kühlschrank und Tiefkühler) ist oben der Falz auf der ganzen Breite gerissen. Danke für Tipps! :blumen:

Du kannst es ja mal hier versuchen.

Bearbeitet von avenny am 20.04.2011 12:56:32


Zitat (avenny @ 20.04.2011 12:55:19)
Apropos Kühlschrank: Weiß jemand, wo (und ob) man neue Türdichtungen bekommt - evtl. Elektrohändler? - und was diese Teile kosten?
An meinen Geräten (Kühlschrank und Tiefkühler) ist oben der Falz auf der ganzen Breite gerissen. Danke für Tipps! :blumen:

Huhu avenny!

Wende dich dazu am besten an den Hersteller. Dazu brauchst du aber noch die Angaben vom Typenschild. Evt. kann es auch dein Elektrogeräteeinzelhändler bestellen.


Kostenloser Newsletter