Couch - Unangenehmer Geruch: Holzkleber


Hallo zusammen,

seit einiger Zeit bin ich ratlos, was ich mit meiner ein Jahr alten Kunstledercouch machen soll.
Ich habe ein kleines Appartement. Der verwendete Holzkleber - so meine Vermutung - dünstet dermaßen aus, so das ich ständig eine muffigen Geruch in der Wohnung habe.
Es riecht nach Chemikalien und fast wie Schimmel zusammen.

Dauerhaftes lüften bringt es nicht. Wenn man sich einige Zeit im Raum aufhält nimmt man den Geruch nicht mehr so stark wahr, allerdings beim Betreten der Wohnung umso mehr. Ich habe es bereits mit Raumdüften, die alle 30 Min. sprühen versucht. Der Effekt ist gleich null.
Das einizge, was wenigstens half, wenn Besuch da war ist eine große Duftkerze. Das ist aber kein Dauerzustand und ich kann ja schließlich nicht die ganze Zeit eine Kerze brennen lassen.

Was kann ich machen? Die Couch ist wie gesagt eine Schlaf-Kunstleder Couch. Der Geruch ist im Bettkasten zu riechen. Habe schon überlegt, ob ich dort ein Schälchen Kaffee oder Duftbäume reinlegen soll. Ich ziehe das Ding meistens gar nicht aus, sondern Penne direkt darauf. :)

Der Geruch geht schon in meine Klamotten über, was mich langsam wirklich mehr als ärgert.

Hat jemand einen Tipp für mich?


ERst mal:Willkommen hier bei FM :blumen:

Sofort reklamieren wäre sinnvoll gewesen, oder trat der Geruch erst später auf? Jedenfalls würde ich mich trotzdem beim Lieferanten beschweren, auch jetzt noch.
Die Idee mit dem Kaffee finde ich besser als jene Duftbäumchen, denn die sind, sagen wir mal, schon leicht bedenklich wg. chemischer Ausdünstungen.
Trotzdem reklamieren!


Man hat zwei Jahre Zeit zu reklamieren. Das erste halbe Jahr muss der Verkäufer/Hersteller beweisen, dass Ihn keine Schuld trifft. Die andere Zeit mußt Du beweisen, dass der Geruch schon drin war.



Kostenloser Newsletter