Wolle selbst färben


Hallo Valentine, schön mal wieder was von dir zu lesen :blumen:


Wegen dem Garnset werde ich am Montag mal bei denen Anrufen, mal schauen was dabei rüberkommen wird...

Ansonsten habe ich schon in Ravelry rumgesucht und das sogenannte Honey Cowl gefunden, ist zwar kein Tuch, aber gefällt mir trotzdem :lol:


Zu den Farben habe ich mich schon mal vor längerer Zeit etwas schlau gemacht. Also richtige Färbprofis schwören total auf Ashford-Farben. Die kann man sich zum Beispiel in dem Shop anschauen unter "Färbezubehör", dessen Link ich im Beitrag zuvor angegeben habe.

Dann habe ich gelesen, dass sich als Farbmittel auch Ostereierfarben, Haarfarbe und Lebensmittelfarben eignen. Darunter gibt es ein amerikanisches Getränkepulver, das sehr gerne zu diesem Zwecke verwendet wird :P Hier habe ich einen Link zu gefunden: Link

Ob Batikfarben auch funktionieren bin ich mir nicht so sicher. Denn bei Färben mit Tierfasern (also Mohair, Alpaka und ähnliches) kommt es auf eine gewisse Säurebasis an. Bei Wolle mit Pflanzenanzeil sieht es wieder anders aus...

Hm.. da ja bald Ostern ist könnte ich mir ja ein paar Tütchen kaufen und dann mal einen Färbeversuch im Urlaub unternehmen... Wäre ja ein ganz nettes Projekt. Wer macht mit? :D


Wolle selbst färben? Oh man, ich krieg gleich 'nen Schreikrampf und schmeiß mich auf'n Boden! rofl Schon wieder etwas, das ich echt klasse finde! :blumen:

Hätte schon Lust beim Färben mitzumachen, zumal es scheinbar einfach zu bewerkstelligen ist. Wo bekommt man denn dieses Getränkepulver? Bei eebay möchte ich nicht ordern, bei Aaamazon (ich entgehe mit der Schreibweise den unterstrichenen Links... *g*) habe ich einen Store gefunden, dort kann man sogar 25 Päckchen nach Wunsch zusammen stellen. Gibt's noch eine Alternative für eine Bestellung? Das Zeug ist ja für's erste günstig in der Anschaffung. Hab noch gelesen, dass man darauf achten soll, dass das Pulver zuckerfrei sein soll, da sonst die Wolle zusammen klebt.



---
Valentine, da bist du ja mal wieder; schön dich zu lesen! :blumen:
Was machen deine Projecte? :)


Hi Wecker!


Hey cool, ich bin gar nicht auf die Idee gekommen bei Aaaamazooooooon (wollte nur ganz sicher gehen :D ) nach Kool Aid zu schauen.
Aber leider ist nicht erkenntlich, ob die Pulver zuckerfrei sind.

Ich habe noch etwas im Internet herumgesucht und sogar ein Farbrad gefunden :lol:Link

Hier ist noch ein Link, in dem die Färberin über ihre Erfahrung erzählt: Link I


Das Problem ist hierbei nur,... die Wolle riecht dann auch nach den Gechmacksrichtungen rofl

Bearbeitet von femaledragon3490 am 10.04.2011 13:20:26


Getränkepulver - allein der Gedanke ist für mich seltsam, auch wenn's funktioniert. Na ja, ich schau mir mal eure Ergebnisse an und überleg dann noch mal - bei Atelier Zitron gibt's auch weiße Wolle zum selber färben, schon als Strang gewickelt. Wahrscheinlich gibt es noch mehr Quellen dafür.

Meine Projekte... also, eine "Pimpelliese" ist fertig, ich hab das Muster etwas modifiziert, nun ist das Tuch eher trapezförmig, so konnte ich es etwas länger machen. Und ein "Mini-Mochi-Shawlette" hab ich fertig gestrickt, muss es aber noch spannen, und irgendwie gefällt's mir gar nicht. Hab normales Sockengarn genommen, und da waren die Farbwechsel... na ja, doof. Werd es demnächst noch mal mit Kauni-Wolle oder Jawoll Magic ausprobieren, wenn ich so ein Garn irgendwo finde. Fotografiert sind die beiden noch nicht, bin diesbezüglich etwas nachlässig - der Garten, die Familie, dies und das absorbieren mich momentan auch sehr.


In der Tat, es gibt ja (leider *g*) noch andere Dinge neben des Strickens. Mir fallen auch gerade welche ein, die ich heute erledigen muss... :pfeifen: :D Trotzdem werde ich heute die zweite Socke anfangen.

Werde demnächst mal bei dir reinschauen, ob es Fotos gibt, Valentine :blumen:

Kool Aid habe ich nochmal bei Aaamaaaazooon angeschaut und dort steht genau unter dem Schriftzug "unsweetened". Somit steht einer Bestellung nichts im Wege B)

Selbstgefärbte Wolle zum Lutschen - cool! :lol:

Bearbeitet von Wecker am 10.04.2011 15:08:34


Zitat (Wecker @ 10.04.2011 15:07:55)
Selbstgefärbte Wolle zum Lutschen - cool!  :lol:

roflroflroflrofl Ich werd nicht mehr!


Naja, ich versuche es trotzdem erstmal mit Ostereierfarben, das kostet nicht soviel Versandkosten, wenn wir Montags eh einkaufen gehen müssen :P

Stellt sich jetzt nur die viel wichtigere Frage: Woher kriegt man Färbewolle, und zwar nicht alzu teuere, denn man macht sich ja gern die doppelte Arbeit (Färben und Stricken und die Harcoreleute spinnen ihre Kammzüge sondern auch noch), aber die doppelte Kosten :blink: ? Nee!

Letzte Woche hat ein neues Wollgeschäft in der Stadt aufgemacht, ich werde bald mal vorbeischauen und darauf hoffen, dass man dort unter anderem Färbewolle kaufen kann. ^_^


...

Oh schaut mal was ich in Eeeebaay gefunden habe: Link
Aber mir bitte was übrig lassen! :lol:


EDIT: Ich habe mir nun das hier gekauft, ich finde für diesen Preis kann man als Anfänger nichts falsch machen, und wenn es einem doch nicht gefällt dann macht das auch nichts!

Bearbeitet von femaledragon3490 am 10.04.2011 16:46:43

Danke für den Link, femaledragon :blumen: Das Angebot von eeeebaaay hab ich eben bestellt :) Allerdings nicht bei eeebaaay, sondern von der Seite/des Shops direkt. Dort ist es 1,50 günstiger :grinsen:
Färbewolle gibt's auch in dem Shop, in dem du die 4 Stänge bestellt hast. Dort kostet ein Strang 3,50 Euro o.ä., was ich auch günstig finde.

Die Lutschfarben behalte ich im Auge, kann ja nicht schaden :D Der Versand hätte auch ein bissl gedauert, da die direkt aus den USA versenden.


Bin ja mal gespant... :D


Zitat (Wecker @ 11.04.2011 09:40:38)
Danke für den Link, femaledragon  :blumen: Das Angebot von eeeebaaay hab ich eben bestellt  :) Allerdings nicht bei eeebaaay, sondern von der Seite/des Shops direkt. Dort ist es 1,50 günstiger :grinsen:

Na toll... naja, danach ist man immer schlauer :D


Ich freue mich schon richtig drauf, mein Freund will nämlich auch mit panschen :D Wir dich dein Mann auch kreativ unterstützen, Wecker? :lol: Ich bin gespannt welche Farben dabei sind, ich hoffe es sind viele schöne sommerliche Farben und nicht nur Dunkelgrün,- blau, -lila usw. !


Kann man dann eigentlich die Wolle in Raverly als "Handspun" bezeichnen? :hmm:


Bei den Lutschfarben muss man nur darauf achten den Warenwert unter 22€ zu belassen, denn bis zu dieser minderen Summe darf der Zoll keine Gebühren erheben. Versandkosten und Dienstleistungen werden nicht mitgerechnet.

Klar, 25 Tütchen sind schon eine ganze Menge, aber man sollte ja 2 Tütchen pro Farbe und 100g Wolle benutzen. Könnte also schnell leer gehen :P Also zum Beispiel einmal 10er und einmal 25er Packung.


Aber jetzt schauen wir mal, nichts überstürzen! :sabber:

...

Oh Mann ich kann es kaum abwarten :lol:

Bearbeitet von femaledragon3490 am 11.04.2011 10:21:21

Ja, ich freu mich auch und die Spannung wächst ^_^

Die Farben habe ich bereits recherchiert :D Wenn es tatsächlich die Tüten sind, die abgebildet sind, dann sind es "Iris-Eierfarben" und die beinhalten die Farben Gelb, Orange, Rot, Blau, Grün. Ich spekuliere nämlich auch auf "frische Farben", nicht so ein dunkles Gedöns.
Der Warenwert von den 25 Tütchen Lutschfarben beträgt 12,99 zzgl. 7,39 Versandkosten. Wäre also durchaus im Bereich des zollfreien Versandes.

Als "handspun" würde ich sie vielleicht nicht wirklich bezeichnen, eher als "hand dyed", sofern es die Auswahl bei Ravelry gibt (weiß ich gerade nicht). Aber da hüpf ich gleich mal hin, eine Socke ist nämlich fertig.

Mein Mann wird nicht mitpanschen, aber bestimmt mal schauen, was ich da mache. Als ich gestern über das neue Project erzählte, hatte er mir ausnahmsweise mal den Einzug in eine Klapsmühle meiner Wahl angeboten und mir das hier gezeigt rofl

Bearbeitet von Wecker am 11.04.2011 10:45:11


Zitat (Wecker @ 11.04.2011 10:44:48)
Die Farben habe ich bereits recherchiert Wenn es tatsächlich die Tüten sind, die abgebildet sind, dann sind es "Iris-Eierfarben" und die beinhalten die Farben Gelb, Orange, Rot, Blau, Grün. Ich spekuliere nämlich auch auf "frische Farben", nicht so ein dunkles Gedöns.

Supi! Ich gehe mal davon aus, dass man die Farben auch problemlos untereinander mischen kann? Es ist schon lange her, dass ich Ostereier gefärbt habe.

Zitat (Wecker @ 11.04.2011 10:44:48)
Mein Mann wird nicht mitpanschen, aber bestimmt mal schauen, was ich da mache. Als ich gestern über das neue Project erzählte, hatte er mir ausnahmsweise mal den Einzug in eine Klapsmühle meiner Wahl angeboten und mir das hier gezeigt rofl

Hot Kool Aid :hihi: Wir haben ja etwas ganz anderes vor als das Zeug zu trinken, oder meinst du wir müssen solch Überredungskünste anwenden, damit die Socken angezogen werden, nur weil das Zeug heiß aufgegossen wurde? :lol: Aber jetzt kommen erstmal die Ostereierfarben, die werden wohl nur etwas nach Essig riechen.



Ich bin mal gespannt was die "Obwohl-in-der-Artikelbeschreibung-von-4-Stränge-die-Rede-ist-schicke-ich-nur-einen"-Frau sagen wird... Ich habe aber wirklich die böse Vermutung, dass es bei einem Strang bleibt. :wallbash:

Eier hab ich auch schon lange nicht mehr gefärbt. Meine aber, dass man die Farben untereinander färben kann. Sonst wäre die Eierei als ungeeignet einzustufen und das würde keinen Sinn machen, auch nicht für den Verkäufer.

Hot Kool Aid... :lol: Überredungskünste benötigen wir nicht, aber wenn was schief geht sitzen wir im Bademantel auf der Straße wie der Typ zum Schluss... und versuchen den Kram zu verkaufen :lol:

Hoffe, dass du die restlichen Stränge bekommst. Das wäre ja hochgradiger Mist, wenn die dir die Lieferung nicht vervollständigen. Ich drück die Daumen, dass es nur Versehen von der Firma war! :blumen:


Frau Rumburak hat vorhin Blattgelantine bei Glo..s gekauft und gleich mal ein bischen durch diesen Thred angeregt bei den Lebensmittelfarben geschaut. Die eine war interesasant. Da habe ich mir den Namen gemerkt und bei Tante Google gesucht.

In einen Päckchen waren 6 Farben, auch für Getränke. Sie haben was über 2€ gekostet. Ob das zum Färben geht?


Zitat (Rumburak @ 11.04.2011 19:55:25)
Frau Rumburak hat vorhin Blattgelantine bei Glo..s gekauft und gleich mal ein bischen durch diesen Thred angeregt bei den Lebensmittelfarben geschaut. Die eine war interesasant. Da habe ich mir den Namen gemerkt und bei Tante Google gesucht.

In einen Päckchen waren 6 Farben, auch für Getränke. Sie haben was über 2€ gekostet. Ob das zum Färben geht?

Das hört sich wirklich gut! Danke für die Info :blumen:


Ich habe nun bei dem Shop angerufen. Es war in der Tat ein Formulierungsfehler, aber sie hat mir dann als Entschuldigung ein sehr gutes Angebot gemacht ^_^ Dort werde ich bestimmt noch öfters einkaufen!

Hallo Rumburak :)

Die Farben kenne ich von Tortenbasteleien. Als Verwendung zum Einfärben von Wolle ist die leider nicht geeignet, die wäscht sich komplett aus der Kleidung raus. In diesem Fall muss man "leider" sagen, sonst wäre es eine sehr gute Alternative :D Aber trotzdem lieb von dir, dass du an uns gedacht hast! :blumen:

---
femaledragon, das ist ja beknackt, dass es ein Formulierungsfehler ist :wacko: Dass du ein gutes Angebot bekommen hast, ist natürlich prima. Die sind dort wirklich nett und fix; kann den Versand nur empfehlen. Am Sonntag hatte ich dort verschiedene Perlen bestellt, die sind gestern schon versandt worden. Ich muss ja meine weiße Baumwolle noch verwerten... :rolleyes:


Die Wolle zum Selbstfärben ist da ^_^ Werde mich die nächsten Tage mit der Sache beschäftigen und das Ergebnis zeigen. Bin ja mal gespannt... :rolleyes:


Ja mein Färbeset ist auch angekommen!

Ich habe mal ein Bild geschossen:

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/faerbewolleotm2h6e1cb_thumb.jpg)
Quelle: femaledragon3490


Die versprochene Anleitung zum Färben kannst man aber echt in die Tonne treten. Mir ist aufgefallen, dass die von dieser Website übernommen wurde, nur sind in der Papierform nicht mal die Bilder drin :wacko:

Außerdem wird in der Anleitung beschrieben, wie man mit Kool Aid färbt und nicht mit Ostereierfarben, das ist natürlich ganz geschickt, wenn Ostereierfarben im Färbeset sind! :pfeifen:

Naja egal,...


Mein Freund und ich probieren das später aus, ich mache auch ganz viele Bilder :D


Die Wolle ist fertig gefärbt! :D

Ich habe mich dabei an diese Anleitung gehalten und das sind die Ergebnisse:

Versuch I:


Versuch II:
(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/versuchiiruy3zbx0ma_thumb.jpg)

Versuch III:
(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/versuchiii3why1jvu6x_thumb.jpg)
Quelle: 3x femaledragon3490

Wie man sieht, hat bei jedem weiterem Versuch die Färbung ein wenig besser geklappt. Beim ersten haben wir die Farbe mit einem Löffel draufgeträufelt, deswegen sind noch sehr viele weiße Stellen übrig geblieben. Das wird im Gestricktem aber bestimmt auch sehr interessant aussehen!
Beim zweiten und dritten Versuch haben wir den Strang richtig in die Farbe getunkt. Beim zweiten hat die gelbe Farbe leider nicht mehr ausgereicht, weil ich ein bisschen Gelb mit Blau gemischt habe um beim dritten Versuch einen etwas anderen Grünton zu bekommen. Mein Vorhaben hat aber leider nicht so ganz geklappt, man sieht kaum einen Unterschied :rolleyes:

Naja, wir sind zu dem Schluss gekommen das man für einen 100g Strang genau 5 Tabletten Farbe braucht. Sobald Ostern zu Ende ist kaufen wir ein paar Tütchen Farbe zum Vorrat, die sind dann bestimmt günstiger als jetzt.

Jetzt hängen gerade die Stränge zum Trocknen auf den Balkon. Ich muss schon sagen, dass die Farben wirklich gut aussehen. Beim letzten Auswaschen haben die Stränge so gut wie gar nicht ausgeblutet! :lol: Die Wolle kann man aber leider wirklich nur für Socken verwenden, für alles andere ist die Qualität der Stränge zu dürftig... Mir ist nun schon klar, warum selbstgefärbte Wolle so viel kostet. Allein die Rohwolle kosten in der dementsprechenden Ausführung teilweise mehr wie industriell gefärbte Wolle. Apropos; ich habe hier ein Video gefunden, das zeigt, wie diese maschinell gefärbt werden: Link

Oh Mann, die ganze Wohnung "riecht" nun nach Essig und Perwoll! :P


...

Ich bin wirklich auf die Farbkreationen von Wecker gespannt (IMG:/html/emoticons/happy.gif)

Bearbeitet von femaledragon3490 am 16.04.2011 22:24:36


Wow :applaus: also da ich ein Fan von sehr bunt bin gefällt mir die erste am besten, Die schaut sicher klasse aus verstrickt. Bitte bitte Bilder zeigen wenn es soweit ist.


Zitat (femaledragon3490 @ 16.04.2011 22:16:15)
...
Ich bin wirklich auf die Farbkreationen von Wecker gespannt  ^_^


Und ich erst... :D Heute komme ich leider nicht dazu. Muss die nächsten Tage schauen, wie es meine Zeit erlaubt, dass ich endlich anfangen kann zu werkeln.

Du hast tolle Farben hingezaubert, femaledragon! Mir gefällt's sehr gut! :blumen: Die Anleitung von ewa's Seite hatte ich auch entdeckt und werde mich danach richten, zumal du auch damit gearbeitet hast, das bestätigt die Sache ja nur :)

Ostereierfarbe würde ich übrigens noch vor Ostern kaufen. In drei Supermärkten haben mir Mitarbeiter gesagt, dass die Farben unmittelbar nach Ostern zurück gesandt und nicht reduziert verkauft werden. Somit bin ich mittlerweile im Besitz von 10 Tütchen (zzgl. der zwei Tütchen aus dem Wollpaket) "Iris Eierfarben", 1 Tütchen zu 0,69 €. Die nächsten Tage werde ich nochmal auf Eierfarbenjagd gehen. Ein kleiner Vorrat kann ja nicht schaden - entweder zum Wollefärben oder im Zweifelsfalle müssen ein paar Eier herhalten :D

Hi Wecker!


Vielen Dank für die Info! Dann werde ich nächste Woche aufjeden Fall noch Ostereierfarben kaufen gehen!

Die Stränge sind so gut wie trocken :lol:

Ich muss im Internet nochmal nach etwas anderer Färbewolle suchen. Das hier habe ich schon gefunden, aber vielleicht gibts ja noch was anderes!


Die Stränge sind endlich trocken! ^_^

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/versuchstrioitylhzawjx_thumb.jpg)
Quelle: femaledragon3490

Ich bin echt zufrieden mit den Ergebnissen. Und ich bin gespannt wie ein Regenschirm, wie die Wolle gestrickt aussieht!

Der grün-blaue Strang wird zuerst in Socken verstrickt, den möchte mein Freund haben und ich nehme dann den Regenbogenfarbenen :lol: Und für den Orange-Roten werde ich vielleicht eine ganz andere Verwendung finden :pfeifen:


Oooooh, ist die schön geworden! :wub: Da bin ich auf Gestricktes gespannt!


Bei mir dauert's noch ein wenig. Könnte sein, dass ich an einem der Ostertage dazu komme ^_^


Hallo Leute!

Sagt mal, denkt ihr man kann auch einfach weiße Wolle von Herstellern (also ich meine keine Rohwolle) mit einem hohem Anteil von Proteinfasern zum Färben nehmen? Ich suche mich gerade halbtot nach Färbewolle. Im Prinzip ist die Wolle doch nur gebleicht, sehe ich das richtig? Dadurch hat man nämlich eine viel größere Auswahl an Qualitäten, weil meistens neben allen möglichen Farben auch weiß oder natur zu haben ist.

Ich habe mir nämlich 10 Päckchen Ostereierfarbe gekauft :sabber:


Und ich war ein wenig unartig: Ich habe zwei Sachen angeschlagen;

ein Lacy Baktus und
(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/fruchtigerbaktejali513y0_thumb.jpg)

ein Kællingesjal:

Quelle: 2x femaledragon3490

Den Lacy Baktus habe ich angeschlagen, weil ich umbedingt wissen wollte, die die Wolle verstrickt aussieht und beim Anderen wollte ich einfach nur den Anfang ausprobieren (Da strickt man erst die Bordüre und danach anschließen das "Herzstück" des Tuches). Kennt ihr das auch? Dieses Gefühl "Wenn ich nicht gleich herausfinde, wie das geht/aussieht, dann drehe ich durch!" :lol: Die Farbverläufen sind sehr schön und ich kann immer noch nicht ganz glauben dass ich das Garn vom Lacy Baktus mit Ostereierfarben gefärbt habe, die sehen so kräftig und frisch aus :P

Da jetzt aber mein Wissensdurst einigermaßen gestillt ist, habe ich die zwei Projekte weggepackt, damit ich endlich wieder zu den Socken für meinen Vater komme, da bin ich nämlich noch nicht mal beim Spickel :pfeifen:


Ja, Femaledragon, genau das habe ich mich auch schon gefragt; ich vermute mal, dass evtl. der Synthetikanteil, z.B. von Sockenwolle, wohl keine Farbe annimmt, aber das dürfte doch einen netten Effekt ergeben.
Probiert habe ich es noch nicht; hoffe auf einen Erfahrungsbericht hier...


Zitat (dahlie @ 22.04.2011 23:16:20)
Ja, Femaledragon, genau das habe ich mich auch schon gefragt; ich vermute mal, dass evtl. der Synthetikanteil, z.B. von Sockenwolle, wohl keine Farbe annimmt, aber das dürfte doch einen netten Effekt ergeben.
Probiert habe ich es noch nicht; hoffe auf einen Erfahrungsbericht hier...

Die Wolle die ich gefärbt habe ist Standard-Sockenwolle, also 75% Schurwolle und 25% Poly. Wie man auf meinen Fotos sieht, hat die Wolle die Farbe echt gut aufgenommen.

Diesen Effekt gibt es nur, wenn Baumwolle bzw. pflanzliche Fasern oder ein stark erhöhter Anteil von Poly dabei ist.

Für unsere Färberei habe ich mal einen eigenen Thread zusammen gefuddelt, damit wir auch alles fein wiederfinden :D


Nun denn, einen Strang habe ich (endlich mal) fertig gefärbt. Habe grüne und blaue Ostereierfarben verwendet und in mehreren Gläsern Farbtöne gemischt. Ein paar gewollte weiße Stellen sind ebenfalls dabei.
Die Technik des Farbverteilens würde ich schlicht "Löffel-und-draufschütt-und-einknet-Technik" nennen :D Derweil befindet sich der Stang zum Trocknen im Backofen. Die anderen beiden Stränge werde ich demnächst färben, zumal ich die Essigessenz verbraucht habe... :rolleyes:

(IMG:http://s1.directupload.net/images/110425/temp/b35t9tmt.jpg)
Quelle/©/gefärbt: Wecker


WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOW, Wecker! Dein Strang ist wunderschön geworden, absolut zauberhaft! Genauso habe ich meinen dritten Strang auch vorgestellt, nur leider hat das nicht so ganz geklappt :P Aber deine Farben erinnern mich richtig an einen Ozean!

Ich freue mich schon ganz arg auf deine anderen Farbkreationen, bitte spanne uns nicht so lange auf die Folter!!

Und ich finde das toll, dass du dem Thema einen eigenen Thread gewidmet hast.

Mich juckt es auch schon wieder an den Fingernspitzen, Wolle zu färben, zumal ich mir ein Buch gekauft habe, in dem sogar richtige "Farbrezepte" drin stehen (zwar für Ashford-Farben, aber das lässt sich auch sehr leicht bei Ostereierfarben anwenden!). Auch wird da drin beschrieben, wie man eine Farbe heller bzw. "pastelliger" oder dunkler bekommt. Interessierte können dieses Buch hier finden: Link

Wirklich sehr empfehlenswert, einziger Nachteil ist der Preis... Naja, aber wozu gibt es denn Ostern, Geburtstage, Weihnachten und sonstiges? :P

Bei meinen nächste Woll-Färbe-Projekte werden auf jeden Fall auch Farben miteinander gemischt! Ich denke da an Apfelgrün, Flieder usw. Aber das dauert erst noch ein Weilchen, habe ich meinem Freund versprochen...


Hallo Mädels,

ich weiß jetzt nicht, ob dieser Link schon erwähnt wurde:

Ewas Sockenwolle

Auf der linken Seite unter "Kategorien" ---> Wolle zum Färben (5 Qualitäten)

Gefärbt habe ich leider noch nicht. :pfeifen::pfeifen::pfeifen:

Aber der Shop ist sehr gut, da habe ich schon öfters bestellt. Auch die "Kleinigkeiten" sind sehenswert.

Grüßle

:blumen::blumen:

Bearbeitet von sophie-charlotte am 26.04.2011 11:46:08


DAnke für die verschiedenen Tipps! Wenn ich nicht zur Zeit so viele andere Projekte laufen hätte, würde ich mich umgehed daran machen; den Buchtitel habe ich mir schon mal vorgemerkt. :P

Tante Edit dankt Dir auch fürs Eröffnen eines eigenen THemas, denn sonst wüsste ich bald gar nicht mehr, wo ich das denn alles gelesen hätte. :blumen:

Bearbeitet von dahlie am 26.04.2011 23:19:37


Danke auch für die Infos und das Buch scheint ja toll zu sein :sabber: Und für's Lob natürlich auch ein dickes Danke! :) Ich bin ja selbstkritisch und selbstbeäugend und finde nicht alles sofort prima, was ich da fabriziere, aber mit dem Wollstrang bin ich zufrieden, dass es beim ersten Versuch so gut geklappt hat. Bin ebenfalls auf die nächsten gespannt. Leider dauert's noch ein paar Tage, bis ich loslegen kann.


So, damit dieser Thread mal wieder etwas auflebt, habe ich mir selbst eine kleine Herausforderung gestellt:P

Ich habe mir verschiedene Qualitäten von Wolle gekauft, darunter 100% Merinowolle extrafein, normale Sockenwolle und sogar ein Kaschmirgemisch, alles in rein weiß bzw. naturfarbend. Ich habe hier bestellt. Alle Garne sind dünn genug für ein Lace-Tuch aber auch theoretisch dick genug um eventuell einen dünnen Pulli zu stricken (alle Nadelstärke 2).

Dann habe ich mir noch ein Färbeset aus Ashford-Farben gekauft, mit den Farben Hot Pink, Blue, Yellow und Schwarz. Gucki hier: Link

Da ich ja schon ein Färbeanleitungs-Buch besitze, in denen richtige "Farbrezepte" drinstehen konnt ich nicht länger widerstehen. ;)

Für die Socken werde ich wahrscheinlich die Ostereierfarben verwenden und die anderen Garne mit Ashford färben. Für Socken ist mir die Ashford-Farbe dann nämlich doch zu schade :rolleyes:

Mein Freund ahnt davon noch gar nichts, aber das ist mir jetzt auch egal. Er hat nämlich für sich auch endlich ein kreatives und nicht ganz billiges Hobby gefunden deswegen habe ich nun die Initiative ergriffen :D

Bearbeitet von femaledragon3490 am 28.07.2011 13:42:27


Ich habe nun meine Färbeutensilien beisammen:

(IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/thumbnail/faerbewolleiie1qyj4069f_thumb.jpg)
Quelle: femaledragon3490

Die Kone ganz rechts ist Sockenwolle, die in der Mitte ist das Merino-extrafine-Garn und links ist das Kaschmirgemisch mit 40% Kaschmir, 40% Merino extrafine, 15% Seide und 5% Polyamid. Alle Garne haben einen guten Griff, was mich nur ein wenig wundert ist, dass die Merinowolle spürbar weicher ist als das Kaschmirgemisch :hmm:

Das Merinogarn ist naturfarben, das werde ich beim Färben mitberücksichtigen müssen, ansonsten wird das Ergebnis immer etwas gelbstichiger.

Vielleicht finde ich noch dieses Wochenende Zeit um ein bisschen mit Farben herumzuexperimentieren. :D


Endlich bin ich zu Färben gekommen, entschuldigt die Verspätung :P Lange habe ich mich einfach nicht an die Farben getraut, bis mich dann doch irgendwann die Neugierde gepackt hat.

Erstmal musste ich die Kone in einen Strang abwickeln. Vor kurzem habe ich mir eine Garnhaspel gegönnt, die mir sehr gute Wickel-Dienste leistet :lol: So sah der Strang dann aus:

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/merinofaerbewov8419oenms_thumb.jpg)

Das ist ein 100gr Strang in 100% Merinowolle extrafein, ca. 675m Lauflänge. Er ist unglaublich weich, am liebsten hätte ich ihn die ganze Zeit gestreichelt :D

So, dann habe ich mir aus meinem Farbrezeptbuch drei Farben herausgesucht: mittelblau, dunkelblau und ein hellviolet.

Dummerweise war ich während dem Färberezept so aufgeregt, dass ich Zwischenstandsfotos vergessen habe zu machen :rolleyes:

Nun ja, auf jeden Fall habe ich die Farben angerührt und habe gemerkt, dass je kleiner die Farbmenge ist (ich wollte halt alles aufbrauchen), desto ungenauer die Farbe wird (bzw. mehr von der Farbe abweicht, die man eigentlich haben wollte). Egal habe ich mir gedacht, jetzt ziehen wir es durch: ich habe den Strang gedanklich in drei Teile geteilt und dann einfach den Strang in die Farbe getunkt. Ein bisschen an den Farbübergängen geknetet, damit diese "harmonischer" werden. Dummerweise habe ich auch noch eine zu kleine Farbkonzentration gemischt, der Strang sah danach eher meliert aus.

Der Strang wurde dann im Backofen fixiert und trocken gelegt. Am nächsten Tag habe ich in in ein Knäul gewickelt.

Nun, und das hier ist das Resultat:

(IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/thumbnail/fogofuniversejztk9envx8_thumb.jpg)

Man sieht, ich habe nicht die Farben bekommen, die ich mir vorgenommen habe. Ich habe zwei Violetts bekommen und ein Petrol.

Aber der Übung macht den Meister, deswegen habe ich gleich am nächsten Tag nochmal gefärbt. Darüber werde ich morgen berichten, der Strang ist immer noch nass :rolleyes:


Also, ich finde das Garn sieht gefärbt super aus - genau meine Lieblingsfarben! @femaledragon, das ist Dir toll gelungen. Strickst Du mir daraus was Warmes? :wub:


Dummerweise habe ich den Strang schon einer Freundin versprochen, die steht ebenfalls auf so Farben. Wenn ich nur wüsste, wie ich diese Farben hingekriegt habe, würde ich glatt für dich eins färben :) Vielleicht hast du Lust, selbst etwas zu experimentieren?

Ich bin gespannt wie ihr den anderen Strang findet, der gefällt mir selbst sehr gut. Der gehört definitiv mir :P


So, endlich hat mein zweiter Strang sich zum Trocknen bequemt :rolleyes:

Diesmal habe ich die Farben Dunkelgold, Kupfer, Weinrot und Rotviolett aus meinem Färbebuch ausgesucht und das Kaschmirgemisch zum Strang gewickelt.

Ich will nicht drumrum reden, hier die Fotos :P

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/silkroadstranhlaw8ugde3_thumb.jpg)

(IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/thumbnail/silkroadstranqsp5ml24fo_thumb.jpg)

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/silkroadknaeuvo40pqahln_thumb.jpg)
Quelle: 3x femaledragon3490

Ich bin diesmal total zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn das "Kupfer" zu Orangestichig ist, aber egal, ich mags echt. Daraus werde ich das Cold Mountain stricken.

Ich hoffe, ich bleibe nicht die Einzige die färbt. Wecker, wie schauts aus, kommst du bald wieder dazu? ;)


Ist schön geworden! :applaus: :applaus: :applaus: Kein Wunder, dass Du es für Dich selbst behältst. Und das angepeilte Tuch - bin schon gespannt auf das Ergebnis. :blumen:


Zitat (dahlie @ 12.10.2011 23:58:20)
Ist schön geworden! :applaus: :applaus: :applaus: Kein Wunder, dass Du es für Dich selbst behältst. Und das angepeilte Tuch - bin schon gespannt auf das Ergebnis. :blumen:

Danke! Ich bin auch sehr gespannt. Aber erst müssen noch ein paar andere Sachen von der Nadel hüpfen. Und damit es nicht zu eintönig wird, werde ich heute nochmal färben :lol:

Zitat (femaledragon3490 @ 12.10.2011 21:46:18)
...
Ich hoffe, ich bleibe nicht die Einzige die färbt. Wecker, wie schauts aus, kommst du bald wieder dazu?  ;)

Ja, ganz sicher :) Mir bleibt ja auch nix anderes übrig, wenn mir schon so der Mund wäßrig gemacht wird... :pfeifen: :blumen:

Und noch ein neuer Strang, diesmal in Anthrazit und Pink. Ich habe eigentlich zwei verschiedene Pinks und Anthrazits verwendet (je ein helleres und etwas dunkleres), allerdings sehen beide Farben fast identisch aus. Was solls ;)

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/blacksweetness68n2moqzl4_thumb.jpg)

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/blacksweetnessjm9x08hof3_thumb.jpg)

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/blacksweetnessga948pmdt5_thumb.jpg)

Für die Wolle habe ich diese Anleitung reserviert: Shetland Ruffles, ich habe ja noch so viel Baumwolle übrig :lol:

Und ich weiß jetzt schon, mit welchen Farben ich den nächste Strang färben möchte :P


Schön geworden - und wie schön, dass Deine "Probe" nun so gut vermarktet wird. sieht auch richtig toll aus, so dynamisch... :blumen:


Jetzt muss ich euch mal kurz um einen Ratschlag bitten:

Ich habe 2x 100gr Stränge gefärbt, also habe ich die doppelte Menge an Farbe gemischt. Dummerweise habe ich aber dann erst den Ersten Strang in die grüne Farbe getunkt, und danach den Zweiten. Dadurch ist ein sehr dunkles Grün (weil dieser fast alle Farbpartikel an sich genommen hat) und ein sehr helles Grün entstanden. Bei der zweiten Farbe habe ich es aber dann richtig gemacht, d.h. bei beiden Strängen gibt es das gleiche Pastellrosa. Eigentlich hatte ich vor die 200gr für eine Stola zu verwenden, die ich selbst entworfen habe.

(IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/thumbnail/hilfev84o1tjlqb_thumb.jpg)

und hier ist das Anstrickbild von meinem Prototypen:

(IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/thumbnail/ganzise2p7omjlh_thumb.jpg)

Denkt ihr, die Farben passen trotzdem zusammen? Ich würde sie dann alle 2 Reihen abwechseln, sodass Streifen enstehen.

Leider habe ich von der Wollqualität keine Färbewolle mehr, alles aufgebraucht :(


Ich denke, dass die Farben trotzdem zusammen passen. Eine kleine Abweichung dürfte nicht zum Problem werden. Oder du mischst nochmal Farbe an und machst noch einen Tauchgang? Keine Ahnung, ob das funktionieren würde.


:hmm:


Theoretisch schon, es ist auch nicht das Problem, das Grün nochmal anzumischen, aber da der Strang schon Lindgrün ist, wird es nicht das gleiche dunkle Grün wie beim anderen Strang. :unsure:

Ich mache mal ein Probelätzchen, wenns trocken ist, vielleicht passt es ja.


Kannst du nicht beide Stränge nochmal tunken? Dann dürfte eine Farbabweichung doch nur noch sehr gering sein und eine sattere Farbe ergeben. Oder irre ich mich gerade?

Doppel- :hmm:


Hm... jetzt wo ich sie fixiert habe, wird das wohl nicht mehr funktionieren.

Naja, wenn ich wieder zuhause bin, müssten beide Stränge trocken sein, dann mache ich mal eine Maschenprobe.

Wenn es überhaupt nicht zusammenpasst, muss ich halt auf die nächste Bestellung warten und dann kann ich es nochmal auf dieselbe Weise färben. Wobei das auch nicht ganz klappen wird, weil ich beim Färben nicht eingeplantes Gelb hineingestäubt und noch zusätzlich mit Essigwasser verdünnt habe, weil das Grün mir noch zu Blau und nicht hell genug war.

*seufz*


Ich finde, dass gerade der hellere Strang das Ganze beleben würde. Und bin gespannt auf das probeläppchen.


So hier ist das Lätzchen:

(IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/thumbnail/dsc0725896vek1zwj8_thumb.jpg)
Quelle: femaledragon3490

Ich denke, das sieht ganz gut aus. Das sind gerade mal 20 Maschen, die Stola schlage ich ja mit knapp 140 Maschen an :)

Also, ich werde beide Farben verwenden!


Das glaube ich aber auch. Ich werde Ausschau halten nach dem Ergebnis... ^_^


Ich habe schon wieder gefärbt :P

Diesmal in Blau:

(IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/thumbnail/bluespiralaj3c9hm5if_thumb.jpg)


Links ist die Farbe eigentlich etwas petroliger, als auf dem Bild. Leider ist es noch ein wenig feucht, sodass ich euch erstmal nicht die gewickelte Version zeigen kann.

Die Wolle möchte ich mit diesen Perlen zu das hier verstricken:

(IMG:http://img4.fotos-hochladen.net/thumbnail/moiraineperlen3825nqtokl_thumb.jpg)
Quelle: 2x femaledragon3490

Ich freu mich schon ^_^

Bearbeitet von femaledragon3490 am 21.10.2011 15:53:59