Stinkende Wohnung


Hallo Muttis!

In meiner Wohnung stinkt es in letzter Zeit nach Hundemist! :ph34r:

Ich weiß nicht wo dran es liegen könnte!! :hilfe:

Ich lüfte jeden Tag einmal die ganze Wohnung durch aber es hilft nicht!!

Da ich keine Haustiere besitze ist es mir ein Rätsel wo der Geruch herkommt! :blink:


Liebe Grüße

Blume567


blühen irgendwelche Zimmerpflanzen bei dir? Einige haben die Eigenart unangenehm zu riechen


ne eig. nicht hier steht eine palme in meinem zimmer aber sonst!


Hast du all deine Schuhe kontrolliert? Vielleicht bist du ja in was getreten? Das "duftet" länger...


Manchmal riecht auch irgendwo ein Abfluß. Bei uns war es so ein Abfluß (oder Anschluss?) von der Waschmaschine, der fürchterlich roch...!


als notfallmaßnahme würde ich erstmal durchwischen. Vielleicht stößt du dann auch auf die geruchsquelle - kann sein, dass dir igendwann mal was umgekippt, ausgelaufen oder dahinter gefallen ist, was jetzt fröhlich vor sich hin gammelt.


Ich würde erstmal in alle "verdächtigen" Ecken gucken.
Einmal hat es in meiner Wohnung so erbärmlich gestunken, ich hab die ganze Wohnung auseinandergenommen.
Am Ende war es ein faules Ei, das meine Katzen irgendwie hinter den Kühlschrankt gerollt haben müssen. Also vielleicht erstmal Möbel abrücken, überall druntergucken...

Aber die Idee von Mrs. Bean find ich auch nicht schlecht, wenn du sagst, es riecht sehr nach Hundekot, wäre dann ja naheliegend. :rolleyes:


Untersuche alle deine Schuhe! Vielleicht bist du irgendwo reingetreten und hast es nicht gemerkt und die Schuhe stehen jetzt in irgendeiner Ecke und stinken vor sich hin ...


Ich tippe auch eher auf Abfluss


hallo
Du sollst die Quelle das Geruch finden:)
was könnte schlecht Riehen? vielleicht etwas Kabeldichtungen/Kanal-ausrohr im Badezimmer ?
schau mal durch im Badezimmer:D


Vielleicht von einem blühenden Baum vorm Haus? Bei uns stinken die Linden oft sehr ätzend.


Ja, Peter du kannst weder lesen noch schreiben, denn Blume567 ist nicht mehr Mitglied bei FM.. :pfeifen:


Zitat (horizon @ 14.06.2011 15:47:24)
Vielleicht von einem blühenden Baum vorm Haus? Bei uns stinken die Linden oft sehr ätzend.

Also Linden sind höchstens durch ihre Sämlinge schrecklich, aber für uns DUFTEN sie, wenn sie blühen! Ich liebe es, unsere Hauptstraße, die mit alten Linden bepflanzt ist, entlangzugehen, es ist (für meine Nase) ein unglaublich schöner Duft.
Hundedreck riecht ganz anders.
Mitunter (bei Tiefdruckwetter) können alte oder schlechtgeführte Abflußleitungen in Häusern furchtbar stinken. In älteren Stadtvierteln drücken da auch die Gullygerüche gerne hoch bis in die Wohnhäuser. :ph34r:
Habt Ihr in nicht allzuweiter Wohnortferne (1-3km) einen fleischverarbeitenden Betrieb?
Da dürfte sich manches erklären...

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 15.06.2011 02:14:07

Ja, Biene, wir können auch ohne die Anfängerin des fred weiter überlegen. Dass bei Tiefdruck tatsächlich der Gestank hochkommen kann, wollte ich nicht wahrhaben, musste es aber: Ich hatte - wegen dieses Gestanks, der eindeutig aus dem Abfluss kam, vor Jaaaahren den Überlauf beim Waschbecken abgeklebt, den Stöpsel fest eingedrückt und Wasser einlaufen lassen. Als ich von der Arbeit nach Hause kam, lag der Stöpsel schräg im Abfluss.... Es stimmt auch, dass das nur bei deutlich fallendem BArometer geschieht. Nun, damit kann man leben, wenn man muss. Und wann immer es geht, also außer bei Frostwetter, ist das Fensterchen im Bad ja auf. :P


Wenns Dir den Stöpsel aus dem Waschbecken hochdrückt, dann stimmt was mit Deiner Rohrentlüftung nicht. Da solltest mal dem Vermieter Bescheid geben.


Zitat (dahlie @ 15.06.2011 09:37:33)
Und wann immer es geht, also außer bei Frostwetter, ist das Fensterchen im Bad ja auf. :P

@ dahlie :blumen: Bei Frostwetter gibt es auch oft schlechte Gerüche aus dem Abfluß, habe ich festgestellt.
Ganz am Ende der Leitung ist wohl alles :blink: gefroren und das..., :wacko: was in den Leitungen näher am Haus vor sich hindümpelt und nicht gefriert, entlädt sich geruchsmäßig in Toiletten und Badezimmern.
Na, die Druckprüfung und anschließende Sanierung wird´s richten, sparen wir mal... :huh:

hmmmmmmmm nicht einfach aber mal ne Frage
trinkst du Kaffee und machst den nassen Kaffeeschrot als "Dünger" auf die Pflanzen????
Hab ich mal ne Zeit gemacht . Hilft den Pflanzen nicht und fängt auch an zu stinken.
Oder wie viee es machen den letzten kalten Schluck Kaffee aus der Tasse auf die Blumen gießen :wacko:
Wenn ja topfe deine Pflanzen um und schmeiß diese Erde weg
Gruß Miro


Falls man so ein Problem bei sich zu HAsue bemerkt sollte man vor allem in allen Blumentöpfen mal nachsehen. Wenn man zu viel gießt und das Gießwasser abgestenden ist, kann es auch total eklig und muffig riechen. Also einfach mal kontrollieren und das überschüssige Wasser abgießen.

Bearbeitet von lukasknowsbest am 22.06.2011 09:28:43


Wenn Blumentöpfe unter Wasser stehen, riecht es doch wohl eher nach Schimmel ?
Ich tippe immer noch auf eine Abflußgeschichte, mal abwarten... :rolleyes:


hallo
Entschuldigung, habe das nicht gesehen :( Kann das vorkommen, passiert mal :D



Kostenloser Newsletter