Kräuterbeet - welcher Boden?


hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mir ein kräuterbeet anzulegen und bin mir, was das erdgemisch angeht, in dem ich die kräuter anpflanze, noch nicht sicher.

es handelt sich um 2 hochbeete.
in das eine sollen eher mediterrane kräuter (rosmarin, thymian, salbei, evtl. basilikum)
hier habe ich als unterste schicht steine verschiedener größen und schotter in das hochbeet eingefüllt, damit überflüssiges wasser ablaufen kann.
nun will ich die erde darüber einfüllen. ich habe gelesen, dass diese pflanzen sandigen und kalkhaltigen boden bevorzugen.
ich würde also im baumarkt sand und bodenkalk kaufen und das mit vorhandener gartenerde (relativ trocken und staubig) und einem sack anzuchterde mischen.

in das zweite beet sollen petersilie, minze und melisse. hier hab ich keine steine als grundlage eingefüllt und würde nach meinem jetzigen stand nur gartenerde mit anzuchterde mischen. weiß aber nicht ob anzuchterde hier richtig ist, oder ob diese kräuter doch was nährstoffreicheres brauchen.

glaubt ihr, dass ist gut so, oder sollte ich es ganz anders machen!?
für tipps wäre ich sehr dankbar!
cora


Huhuuu, und erstmal guten Tag! B)

Schau doch mal in der Suchfunktion nach, Du wirst garantiert zu diesem Thema etliche Beiträge finden; deshalb will ich hier nicht lang und breit ausholen.- Soweit mir erinnerlich, kam da erst kürzlich ein Anfrage wegen eines Kräuterhochbeetes für den Balkon.

Viel Erfolg bei der Suche und Spaß beim Pflanzen!

Lieben Gruß...die IsiLangmut :blumen:


hallo IsiLangmut,

danke für deine antwort!
ich habe die suchfunktion bereits bemüht, aber da ich weder mit dem stichwort kräuter, noch hochbeet zu einem ergebnis gekommen bin (das meiner frage auch nur nahe kommt), dachte ich, ich frag selbst mal...
vielleicht weiß ja jemand mehr als ich ;)

liebe grüße


..schau mal unter "Gute Blumenenerde...", da ist Einiges an Beispielen zu finden!

Liebe Grüße...Isi



Kostenloser Newsletter