wie bekomme ich edding vom garagentor


Hallo zusammen, ich hoffe es hat jemand einen Tipp für mich! Man hat uns das Garagentor mit schwarzem Edding versaut. Wie bekomme ich das ab, mit Alkohol hab ich schon probiert damit geht es nicht ganz weg.


Hallo,

hast du es schon mit Waschbenzin versucht? bei mir werden solche und ähnliche Flecken zuerst immer mir dem selbigen behandelt. Wen es nicht funzt, einfach mal Fußspray auftragen und mit Lappen drüberwischen.

Gebe mal bitte eine kurze Rückmeldung mit was es geklappt hat....Viel Erfolg !


ich habe die Sauerei bei uns mit diesem Bio-Putzstein von dieser Preiswerteinkaufkette abbekommen. Mußte es allerdings 3 Mal versuchen. Zuerst wurde die Schrift nur blaß, aber nach dem 3. Mal war alles ab.


Oder versuch´s mal mit . Aber vorher bitte testen, ob das Material das verträgt!

:blumen:


Zitat (Blattlaus @ 20.05.2011 20:07:15)
Oder versuch´s mal mit Nagellackentferner. Aber vorher bitte testen, ob das Material das verträgt!

:blumen:

jep, mit Nagellackentferner bekommt man (normalerweise) mühelos den Edding runter - weiß ich, weil mein KLeiner schon mal tolle gemalen hat und mit dem Entferner war's dann wieder weg.

Hallo, ich sage danke schön für die Tipps. Gewonnen hat der Nagellackentferner, nein Spaß beiseite, damit ging der edding in mühevoller Kleinarbeit runter. Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Gruß Tina


das ist doch prima, und danke für die Rückmeldung :applaus:


Es gibt verschiedene Sorten Edding. Fast alle sind mit Isopropyl / Isopropanol / Isopropylalkohol [ nur verschiedenen Namen ] leicht zu entfernen. Es gibt aber Eddinge die die Oberfläche anätzen können. Da bleibt die Schrift als matte Spur noch zu sehen.
Nagellackentferner enthält Aceton, davon sollte nicht viel eingeatmet werden. Es macht eine dösige Birne und süchtig danach. Isopropyl darf nicht getrunken werden, auch nicht probieren. Darf aber bedenkenlos zum Reinigen und desinfizieren von Wunden genommen werden. :pfeifen:


Je nachdem, ob das Tor aus Holz oder gestrichenem Metall ist, wird bei zu festem Reiben auch die Oberfläche beschädigt. Aber egal, was man nun nimmt, Arbeitsspuren werden wohl bleiben...und wenn es Kratzer sind - aber bei einem Garagentor :rolleyes: ???
Wird ja eh ab und zu neu gestrichen, oder?



Kostenloser Newsletter