modrig riechender Teppich


Hallo!

Habe im Keller meines Vaters einen uralten Spielteppich, aus Wolle selbstgemacht, wiederentdeckt. Leider ist dieser Keller ziemlich feucht und der Teppich riecht dementsprechend vermodert. Hatte ihn schon in der Waschmaschine und 20 min im Trockner, aber der Geruch ist immer noch da? Mit Febreze hab ich's auch schon probiert, aber bis jetzt noch keine Besserung.

Wer weiß einen Rat?

LG,
Altstadtjule

Bearbeitet von altstadtjule am 16.11.2005 17:16:56


Ist jetzt im Winter nachtürlich schlecht, denn da hilft nur lüften, lüften, lüften...
Vielleicht hilft es, wenn Du den Teppich mal zwei Wochen auf dem Speicher auf der Leine hängen lässt.(Damit's Dir nicht die Bude zumuffelt)
Sonst weiss ich leider auch nix. :(
Oder Teppich nochmals in die Waschmaschine und über Nacht richtig einweichen lassen.Programm dann erst am nächsten Tag weiterlaufen lassen.


Wo diesen kalten Jahreszeit ist auch mit Frost draußen hängen auch ein par mal über nacht, wirkt wundern habe ich oft aus probiert.
Frostluft ist das beste zum lüften.

ich würde ihn mal in Essigwasser spülen, hilft garantiert und die Farben kommen kräftiger raus.

Don.



Kostenloser Newsletter