Streusel: Ich bekomme nie Streusel hin


Huhuuuuuu ,
das war jetzt mit Abstand mein zweitletzter Versuch das ich Streusel mache. Das klappt bei mir nie. Die heutige Variante war Apfelkuchen mit Zimtstreusel.
Ein wunderbares leckeres Rezept. Allerdings kann man diesen Kuchen keinem Besuch vorsetzen. Der Kuchen sieht aus wie Pizza Bolognese oder wie Kuhfladen. Der ganze Streusel ist verlaufen und das auch noch mit Zimt . Das war der Ausschlag der braunen Farbe.
Wie geht Streusel????????? So richtig lecker. Süss.hart. krümmelig!!!Ich bin direkt verzweifelt :heul: :heul:
Ich will auch Streusel können :)


Was nimmst du denn für Zutaten?
Die Krümel müssen schnell miteinander vermischt werden.
Die Butter darf nicht zu weich werden. Also kein Knetteig.
Machst du das mit den Händen oder mit dem ?
Ich kann das grad nicht so schnell nachlesen in meinem Buch.
Hab es sehr eilig. Und hab schon lange keine mehr gemacht.


Mir gelingen sie immer so:
200 g Mehl, 150 Zucker, 150 g KALTE Butter oder Margarine


Zutaten in eine etwas höhere Rührschüssel geben und mit dem Knethaken des elektrischen Handrührgerätes vermischen, dabei mit dem Knethaken nicht an der gleichen Stelle bleiben, sondern bewegen. Nun ist es ein bisschen Fingerspitzengefühl, wann man damit aufhört. Man kann es aber gut sehen, wenn sich alles gut vermischt hat, die Streusel noch etwas gröber sind und noch nicht miteinander verkleben. Dann aufhören.
Sie sind dann so schön "bröselig", dass Du sie nicht mal mehr mit der Hand verreiben musst, sondern kannst sie mit einem Löffel gleich über dem Kuchen verteilen.
Empfohlene Backtemperatur: Umluft 150 Grad, E- 175 Grad, 35 - 40 Minuten.

Viel Erfolg.
Ciao
Elisabeth


Zitat (Elisabeth @ 16.11.2005 - 19:59:14)
Mir gelingen sie immer so:
200 g Mehl, 150 Zucker, 150 g KALTE Butter oder Margarine



Tolles Rezept, leider erinnert es mich daran, warum ich die Streusel meist
weglasse: :heul: :heul: , soviele Joule drin!

:D lieber etwas mehr mehl, dann wird es richtig streuselig. vielleicht den zimt weglassen?


Bei uns hieß es immer:

2 Teile Mehl
1 Teil Butter
1 Teil Zucker

Die waren auch immer knackig!


Hallo Ela,

ich habe auch immer meine Probleme. musste auch erst meine Mutti um Rat fragen weil sie macht die Streuseln göttlich.
Ich gebe dir das Rezept von meiner Mutti:

300 g Mehl
100 g Zucker
2 Eßl. Vanillin Zucker
1 Prise Zimt
1 Prise Salz
100 Butter
4-5 Tropfen Butter-Vanillin

viel Spaß und gutes Gelingen

Birgit


ich mache die Streusel nie mit der Küchenmaschine, immer mit den Händen und mit sehr kalter Butter.


Don.


Ich denke auch, dass das Hauptproblem der Rührer ist.Streusel IMMER mit den Händen kneten.Und wenn Du merkst, dass der Teig zu "labberig" ist, einfach noch eine Schüppe Mehl dazu.Sollte dann eigentlich klappen.
Nicht aufgeben:wird schon noch. :trösten:


Huhuuuu,
ich danke euch für die Tipps. :blumen: Ich habe die Tipps ausgedruckt und am gehängt. :) Am Wochenende werde ich Streuselkuchen backen. Ich bin vom Ehrgeiz jetzt zerfressen diese Dinger hinzubekommen :( Vielleicht klappts ja dank eure Tipps :)


Das ist ja mal ein netter Fred. Denn ich dämliche Schnegge mache seit Jahren Streusel mit zerlassener Butter und wundere mich, dass ich's nicht hinkriege. Weiss der Geier woher ich das im Kopf hatte mit Butter zerlassen.....? Also demnäcsht kalte nehmen *notier*

Schnegge



Kostenloser Newsletter